Champions & Skins im Angebot: Scheeler Blick

von Malzahar

Sterblichkeit ist Schwäche. Verflucht sei diese Gestalt und dieser Hunger, der uns in das Feld treibt, um nach Nahrung zu suchen. Wir können weder über die Getreidehalme schauen noch erkennen, was sich in den Reihen des angebauten Weizens verbirgt. Dann befeuert erneut der Schmerz des Hungers unsere wahre Sicht.

 

Während wir in den unermesslichen, gestaltlosen Äther blicken, spüren wir die große Unruhe und den Wirbel der Unsicherheit im Stoff der Realität. Wir sind Schattenprinz Malzahar und wir haben nicht viel Zeit. 260 RP 

 

Das Reich des Vergessens erwartet euch, Sterbliche. In einer Vision verbrennt Infernalischer Alistar mit dem Zorn der Verlorenen. Mit geborstenen Ketten und entfesseltem Zorn schnaubt der mächtige Ochse Warnungen heraus, die wie Dampf aus seinem Rachen aufsteigen. Ihr tätet gut daran, auf sie zu hören. 487 RP

 

Jenseits der Tore der Wahrnehmung lässt ein perlmuttenes Reptil feurige Dolche durch die sternenlose Nacht blitzen. In meiner Vision spaltet Galaktischer Renekton zahllose Widersacher in einem Panorama der Gewalt. Seine kehligen Laute hallen in der Dunkelheit wieder, seine Macht ist entfesselt. 260 RP

 

Ein Sturm zieht auf. Meine Vision wird vernebelt, bevor sie in einer Explosion elektrischer Erhabenheit zerberstet. Die Omen künden von der Ankunft Xeraths. Mit dem Knistern der grenzenlosen Wildheit des Blitzes plappert der emporgestiegene Magier strenge Warnungen vor sich hin. Doch wir sind zeitlos, wir verlangen Opfer. 487 RP

 

Die gefallene Morgana flüstert uns zu, spricht von Geheimnissen und dem Ende dieser Vision. Ein gehauchtes Krächzen zischt eine Bitte, nicht Zeuge des Endes werden zu müssen. Doch wessen Ende, das verschweigt sie. Wartet! Am Rand meines Sichtfeldes zieht amorpher Nebel auf. Die Vision endet. 292 RP

 

Ein durchdringender Schrei entreißt uns der Leere. Der Klang tausender krächzender Krähen erfüllt die Luft über dem Feld. Das kann nur Fiddlesticks sein. Von unnatürlicher Angst geplagt werden wir nicht verharren – doch wir wissen nicht, wohin wir fliehen sollen. Wir können ihn nicht sehen, nur seine Präsenz spüren. Wo könnte … oh. 292 RP

 

Wie wir vorausgeahnt hatten, haben wir einen Fehler begangen, als wir dieses Feld betraten. Bei all dem Wissen, das uns eigen ist, können wir doch keinen Weg hinaus finden. Wir werden unvermeidbar vom 3. Mai bis zum 6. Mai umherwandern. Und dann? Ach, Sterbliche — fordert das Schicksal nicht heraus.


6 years ago

Related Content