Champion-Aktualisierung: Ashe auf dem Testserver

von fizzNchips

Ashe, eine Veteranin unter den immer mehr werdenden Champions, hat sich in den vergangenen sechs Jahren kaum verändert. Bis jetzt! Wir entwickeln sie nicht von Grund auf neu, aber wir haben ordentlich an ihren Fähigkeiten geschraubt, um ihren Ruf als erstklassige Utility Carry bei League zu festigen. Zu guter Letzt haben wir auch ein bisschen was an ihr verändert, um ihren Gegnern mehr Spielraum zu geben. Hier ist ein Überblick über ihre neuen Bewegungen!

Passive Fähigkeit: [NEU] Frostschuss

Alle normalen Angriffe und Fähigkeiten von Ashe verlangsamen ihre Ziele.

Ashes normale Angriffe fügen verlangsamten Zielen stets zusätzlichen Schaden zu. Dies ersetzt ihre Fähigkeit, kritische Treffer zu landen. Der zusätzliche Schaden erhöht sich mit ihrer Chance auf kritische Treffer.

Q: [NEU] Fokus der Waldläuferin

Passiv: Ashe erhält jedes Mal eine Steigerung Fokus, wenn sie einen Gegner verlangsamt, das Maximum hierfür sind fünf Steigerungen.

Aktiv: Ashe erhält ein leicht erhöhtes Angriffstempo und die Verlangsamung durch „Frostschuss“ wird einige Sekunden lang verstärkt. Ist Ashes Fokus maximal gesteigert, feuert sie außerdem bis zum Ende der Wirkdauer der Fähigkeit eine schnelle Pfeilsalve bei jedem normalen Angriff ab.

W: Salve

Ashe legt mehrere Pfeile ein, bevor sie diese gleichzeitig kegelförmig vor sich abfeuert. Jeder Pfeil fügt Schaden zu und verlangsamt sein Opfer.

[NEU] Ashe feuert jetzt mehr Pfeile ab. Mit mehreren Pfeilen ist es wahrscheinlicher, dass Ziele getroffen werden, allerdings fügt ihnen nur ein Pfeil Schaden zu.

E: Habicht-Schuss

Ashe schickt ihren Habicht los, der einen Teil der Karte aufdeckt. Der Habicht fliegt langsam und deckt auf seinem Flug in die gewählte Richtung die Karte auf. Hat der Habicht sein Ziel erreicht, schwebt er ein paar Sekunden lang und deckt alle ungetarnten Einheiten auf, auch wenn diese sich im Gebüsch befinden.

[NEU] Habicht-Schuss hat jetzt eine globale Reichweite. Ashe kann außerdem bis zu 2 Habicht-Schüsse zum schnellen Gebrauch bei sich haben.

R: Verzauberter Kristallpfeil

Ashe feuert ein riesiges Eisgeschoss in die gewählte Richtung, die dem ersten getroffenen gegnerischen Champion Schaden zufügt und ihn betäubt. Die Dauer der Betäubung hängt von der Entfernung ab, welche das Geschoss zurückgelegt hat. Außerdem fügt „Verzauberter Kristallpfeil“ allen neutralen und gegnerischen Zielen, die sich im Umkreis seines Opfers befinden, Schaden zu und verlangsamt sie.

Wenn ihr euch die oben genannten Fähigkeiten genauer anseht, werdet ihr merken, dass wir uns bei den Änderungen darauf konzentriert haben, die weniger spannenden Aspekte ihrer Fertigkeiten herauszunehmen. „Frostschuss“ beispielsweise war eine ziemlich unspektakuläre Fähigkeit: die Fähigkeit war entweder aktiv, verlangsamte die Ziele und verbrauchte dabei langsam Mana, oder eben nicht. Andererseits wollten wir Ashe wirklich gerne als nützliche Schützin sehen, als jemanden der, im Vergleich zu anderen Champions derselben Klasse, unübertroffene Massenkontrolle und Sicht in die Spiele bringt. Deshalb haben wir „Frostschuss“ zu ihrer passiven Fähigkeit gemacht, ihre alte aktivierbare Fähigkeit zur Seite geschoben, und ihr Q für etwas Neues freigegeben. „Fokus der Waldläuferin“ schließt diese Lücke, motiviert Ashe, im Kampf zu bleiben (im Gegensatz zu ihrer alten passiven Fähigkeit, die euch geradezu dafür belohnt hat, nicht anzugreifen), und schenkt ihr ansehnliche Schadensspitzen, wenn sie ihre Fokussteigerungen effektiv einsetzt.

Was den anderen Teil ihren passiven Fähigkeit angeht, könnte man meinen, dass es nicht gerade intuitiv ist, einer Schützin die kritischen Treffer zu nehmen – sie sind schließlich von zentraler Bedeutung für viele normale Angriffe –, aber Frostschuss belohnt das Aufbauen kritischer Treffer immer noch. Die Sache ist die: Anstatt auf einen gelegentlichen Superschlag zu hoffen, fügen Ashe-Spieler dauerhaft zusätzlichen Schaden zu, während sie kritische Treffer aufbauen, und sogar noch mehr Schaden, wenn sie die gute alte „Klinge der Unendlichkeit“ aufbauen.

Die Änderungen von Ashes passiver Fähigkeit und Q verbessern ihre auf normale Angriffe konzentrierte Spielweise in allen Stadien des Spiels. Sie schießt, baut Fokus auf und setzt dann „Fokus der Waldläuferin“ ein, um neben ihren normalen Angriffen zusätzlichen Schaden zuzufügen. Dadurch wurde „Salve“ zu stark, also führten wir Änderungen durch. Wir gaben Ashe mehr Runden ihrer Salve, so kann sie aus der Entfernung theoretisch mehr Ziele treffen und ihren Fokus augenblicklich maximal steigern. Zum Ausgleich haben wir jedoch die Fähigkeit dahingehend geändert, dass die gegnerischen und neutralen Ziele jetzt viel wahrscheinlicher mehrere Pfeile absorbieren können. Die alte Ashe konnte relativ verlässlich gegnerische Ziele durch ihre Vasallenwelle hindurch treffen, mit ihrer aktualisierten Fähigkeit wird ihr das nicht mehr so leicht gelingen. Das bedeutet, dass die Gegner in vorderster Front Ashe jetzt richtig nahe kommen und ihre Hinterleute verlässlich vor ihren Salvenrunden schützen können. Diese Änderungen sollen „Salve“ als Mittel zur Fokusentwicklung und Massenkontrolle herausstellen, und nicht mehr als rohe Gewalt, die aus der Entfernung immer wieder Schaden zufügt. Während der Laning-Phase wird dies eine schwächere Bedrohung darstellen, in den Teamkämpfen jedoch wird diese Fähigkeit groß herauskommen, vor allem, wenn Ashe sich korrekt positioniert.

Zu guter Letzt nahmen wir die alte passive Fähigkeit „Habicht-Schuss“ heraus, denn im Grunde erhielt Ashe durch sie eine Menge unsichtbare Macht. Stattdessen gaben wir ihr handfeste Macht, indem wir ihr die aktive Komponente von E deutlich verbessert haben! Dadurch, dass wir „Habicht-Schuss“ zu einer globalen Fähigkeit gemacht haben – und es ihr erlauben, mehrere Ladungen zu tragen –, erhalten Ashe und ihr Team eine enorme Sichtverbesserung, vor allem, wenn das gegnerische Team euer Netzwerk an Augen effektiv zerstört. Durch das Abfeuern mehrerer Habicht-Schüsse kann Ashe ihre Sicht dazu benutzen, den Baron und das umgebende Gebüsch auszuspähen, um zu sehen, ob Fallen im Gebüsch im Stil von Fnatic lauern. Jetzt gibt es keine Entschuldigung mehr dafür, blind ins hohe Gras zu stürmen!


Ashe macht sich heute auf den Weg zum Testserver. Dreht eine Runde mit ihr und erzählt uns, was ihr über die neuen Fertigkeiten der Frostbogenschützin denkt! Weitere Informationen von unserem Update-Team findet ihr in der Unterkategorie Gameplay und Balance!


4 years ago


Related Content