Zerstörung, wohin man sieht

von Vi

Der Name lautet Vi. Ich bin eine Vollstreckerin. Und dies ist meine Stadt – Piltover. Sie nennen diesen Ort Stadt des Fortschritts – zumindest taten sie das, bis sie auf den Plan trat.

Ihr Name ist Jinx. Jedenfalls nennen sie sie so. Niemand weiß, wer sie ist oder woher sie kommt. Diese dürre Nervensäge tauchte eines Tages auf und feuerte mit schwerem Geschütz in der Luft herum. Und lachte – ständig dieses Lachen. Ich kann sie nicht ertragen.

An dem Tag, an dem sie in die Stadt kam, veränderte sich alles. Man könnte ihn ebenso gut den Tag des Verbrechens nennen. Panik unter der Bevölkerung. Chaos in den Straßen. Zerstörung, wohin man sieht.

Und das Schlimmste: Nichts davon ergibt einen Sinn. Frag sie, warum sie das tut, und sie nennt dir eine Million verschiedene Gründe. Doch der einzige, der wirklich zählt, lautet:

Es macht ihr Spaß.

Piltover ist für sie nur ein Spielzeug. Sie hat hier den Spaß ihres Lebens und schert sich nicht darum, wer verletzt wird.

Tja, und ich bin hier, um die Party zu beenden.

Egal, was sie will. Mich interessiert ihre rührselige Geschichte nicht. Ich werde sie für lange, lange Zeit wegsperren. Und davor, das verspreche ich dir, werde ich ihr dieses dumme Grinsen aus ihrem Gesicht wischen.

Ein für allemal. 



6 years ago


Related Content