Neue Championauswahl

Holt eure besten Champs in euren Lieblingsrollen raus. Mit der neuen Championauswahl weiß jeder noch vor der Auswahl, woran er ist. Jeder Spieler wählt zwei Positionen (oder „Auffüllen“!), bevor er sich in die Warteschlange einreiht, um ein Team zu finden. Eine neue Funktion namens „Auswahlabsicht“ ist dabei behilflich, dass jeder versteht, welchen Champ ihr spielen und was ihr zur Teamzusammenstellung beitragen wollt. Wenn die Auswahl läuft, vergibt die neue Bannphase einen Bann an jeden der drei Spieler, die zuletzt gewählt haben, während die ersten beiden die Möglichkeit erhalten, bevorzugte Champs für das Team zu sichern. Einfach ausgedrückt: durch die Championauswahl sollte nun jedes Teammitglied - und jedes Team - besser vorbereitet sein, den gegnerischen Nexus zu zertrümmern.

Der neue Ablauf der Championauswahl wird erst einmal auf den Testserver kommen, bevor er mit einem zukünftigen Patch in der normalen Auswahl live geht. Zudem werden wir währenddessen Verbesserungen an der Ranglistenerfahrung ausprobieren, doch diese Funktionen werden wahrscheinlich erst nach der neuen Championauswahl auf den Testserver kommen. Weitere Einzelheiten findet ihr weiter unten, aber hier erstmal ein kleiner Überblick darüber, was euch erwartet:

Positionswahl

Ihr wählt jetzt Zwei Positionen aus obere Lane, Jungler, mittlere Lane, untere Lane, Supporter und Auffüllen. Indem wir gleich zwei Positionen abfragen, stellen wir sicher, dass die Zeiten in der Warteschlange verkürzt werden und dass niemand in einer Position festhängt, auf der er gar nicht spielen möchte.

Positionszuweisung

Jeder weiß zur selben Zeit, wohin die Reise geht. Hier erscheint der Teamchat damit sich das Team absprechen kann.

Auswahlabsicht

Bevor die Bannphase beginnt, könnt ihr den Champion wählen, den ihr zu spielen gedenkt, und hebt ihn hervor, sodass eure Teammitglieder ihn sehen können. Die Auswahlabsicht hilft eurem Team dabei, mögliche Zusammenstellungen zu durchdenken und verhindert Banns, die dem Teamkollegen schaden

Banns

Wir teilen die Auswahlverantwortung unter allen Spielern auf. In der neuen Bannphase wird jeweils ein Bann an jeden der drei Spieler gegeben, die zuletzt gewählt haben, während die ersten beiden die Möglichkeit erhalten, bevorzugte Champs für das Team zu sichern. Zur Klarstellung: Die Banns erfolgen weiterhin vor den Picks.

Tipps

Banns und Picks finden jeweils einzeln statt und es ist notwendig, dass jeder seine Wahl festlegt. Sollte jemand einen Pick oder einen Bann nicht festlegen, endet die Championauswahl und die Spieler kehren in die Warteschlange zurück. Wir gehen davon aus, dass diese Änderung zu einer Beschleunigung der Championauswahl führen wird, sobald sich jeder daran gewöhnt hat, dass Picks und Banns festgelegt werden.

Erkundet die neue Championauswahl

Freunde verstehen die Absichten des anderen und verhelfen einander zum Erfolg. Diese Idee ist der Schlüssel zur neuen Gestaltung der Championauswahl. Die neue Championauswahl hilft Fremden dabei zu kooperieren, sodass jeder Spieler von einer starken Position aus spielen kann, seine Teamkollegen versteht und so sein Bestes dazu beitragen kann, dass das Team gewinnt.

Spielt eure Stärken aus

Positionszuweisung

Als wir ergründet haben, was die Positionswahl bieten könnte, haben wir uns in die Frage hinein versetzt, wie die meisten Menschen das Spiel spielen, und haben die Auswahl um das herum entwickelt, was wir herausgefunden haben: Die meisten Spieler haben das Gefühl, auf zwei Positionen am stärksten zu sein. Also wählt ihr jetzt zwei Positionen aus obere Lane, Jungler, mittlere Lane, untere Lane, Supporter und Auffüllen. Ihr landet dann garantiert auf einer der Positionen, die ihr gewählt habt. Und, ja, der Supporter ist nun auch offiziell eine Position, zusätzlich zur Rolle. Entdeckt eure Möglichkeiten:

  • Wählt eine Primär- und eine Sekundärposition aus. Das Matchmaking-System gewichtet eure Primärwahl stärker, wodurch es wahrscheinlicher wird, dass ihr auf dieser landet. Es ist garantiert, dass ihr auf einer der Positionen zum Einsatz kommt, die ihr ausgesucht habt.
  • Wählt eine Primärposition und „Auffüllen“ als Sekundäroption aus, dann weiß das System, welche Wahl ihr bevorzugt, und platziert euch falls nötig auf eine der anderen Positionen.
  • Wählt „Auffüllen“ und ihr könnt auf jeder möglichen Position landen.

Indem wir gleich zwei Positionen abfragen, stellen wir sicher, dass die Zeiten in der Warteschlange verkürzt werden und dass niemand in einer Position festhängt, auf der er gar nicht spielen möchte. Wir wissen, dass manche Optionen (*hust* Supporter und Jungler *räusper*) nicht ganz so beliebt sind, und haben vor, für diese Rollen wenn nötig Anreize in Form von EP-Boni zu schaffen.

Wir glauben nicht, dass die Positionswahl den Lanewechsel oder andere in Zukunft aufkommende Strategien behindert, und es ist den Teams auch weiterhin vollkommen freigestellt, zusammenzuarbeiten und mit verschiedenen Zusammenstellungen zu experimentieren (Doppel-Jungler 2016)!

Verständnis für eure Teamkollegen

Auswahlabsicht

Nachdem die Paarung gefunden wurde, erfahrt ihr und eure Teamkameraden eure Position und gehen in die Auswahl. Bevor die Bannphase beginnt, wählt jeder den Champion, den er zu spielen gedenkt - das nennt sich Auswahlabsicht. Die Auswahlabsicht hilft eurem Team dabei, mögliche Zusammenstellungen zu durchdenken und verhindert Banns, die dem Teamkollegen schaden.

Keine Überraschungen mehr

Jetzt wählen die Spieler nacheinander ihren Champion. Hat euer Team beispielsweise den ersten Pick, wählt das gegnerische Team trotzdem anschließend zwei Champions, legt diese aber weiterhin einer nach dem anderen fest.

Infolgedessen ist es allerdings notwendig, dass sowohl die Banns als auch die Picks von jedem festgelegt wird. Sollte ein Spieler einen Pick oder einen Bann nicht festlegen, endet die Championauswahl und die Spieler kehren in die Warteschlange zurück (und dieser Spieler bekommt dieselben Strafen wie für das Verlassen der Warteschlange auferlegt).

Tragt etwas bei

Verteilte Banns

Wir teilen die Auswahlverantwortung unter allen Spielern auf, damit jeder Spieler die Gelegenheit erhält, einen bedeutsamen Beitrag zu seinem Team zu leisten. In der neuen Bannphase wird jeweils ein Bann an jeden der drei Spieler gegeben, die zuletzt gewählt haben, während die ersten beiden die Möglichkeit erhalten, bevorzugte Champs für das Team zu sichern. Zur Klarstellung: Die Banns erfolgen weiterhin vor den Picks.

Erst der Testserver, kurz darauf die normale Auswahl; Rangliste und Freie Wahl im Laufe der Saison 2016

Die neue Championauswahl wird zuerst auf den Testserver kommen und für die normale Auswahl im Laufe eines künftigen Patches live gehen. Wir halten euch zu allen Warteschlangenänderungen, sobald sie auftreten, auf dem Laufenden und sind sehr gespannt auf eure Rückmeldungen!

Kommentare