Autor: TheRealWolverine

Alles, was ein echter Held braucht...


Respektiere deine Mitspieler, ermutige dein Team, verzeihe Fehler und spiele auch noch bestmöglich... Unterschiedlichste Anforderungen, die selbst einen guten Spieler schon einmal überfordern können. Aber jedem sollte klar sein, dass der Weg zu einem positiven, teamfähigen Spieler anstrengend und beschwerlich sein kann.


Ähnlich wie die Bestandteile eines Itembuilds bauen die Fähigkeiten eines Helden aufeinander auf. So gilt es zunächst darüber nachzudenken, welche Fähigkeiten dir noch zu einem wahren Helden fehlen. Schließlich ist dies auch das Erste, was du zu Beginn eines Spiels tust – du bestimmst den groben Build durch die Wahl deines Champions.
Als Nächstes solltest du die Reihenfolge der Items festlegen. Für deine Eigenschaften als Held bedeutet dies nun zu entscheiden, welche du dir aneignen möchtest. Mein Vorschlag wäre es, für den Anfang auf Akzeptanz und Kooperation zu setzen und diese so schnell wie möglich zu Respekt auszubauen.
Sobald das geschafft ist, solltest du Kommunikation verwenden, dieses ‘Item’ aber dann zunächst ruhen lassen. Konzentriere dich nun darauf Positive Einstellung aus den Komponenten Einsicht, Gelassenheit und Teamgeist fertig zu stellen.

An diesem Punkt hast du den Grundstein für einen positiven Spieler gelegt. Respekt und Positive Einstellung haben immer Vorrang, denn sie gestalten die gesamte Spielatmosphäre. Sind diese Komponenten sichergestellt, könntest du Eifer, Fokus und Konzentration zu Einsatz kombinieren. Das letzte ‘Item’ im ‘Wahrer Held’ – Itembuild heißt Strategie. Dafür erweiterst du Kommunikation zu Ziele setzen und setzt dies dann mit ‘Lern aus deinen Fehlern’ zu Strategie zusammen. Vergesst aber nicht, dass ihr die Punkte nicht alle auf einmal meistern könnt und das ein großer Schwerpunkt auf Fairness und Sportlichkeit liegen sollte.


Hättet ihr andere Vorschläge für Fairness-Items? Schreibt doch in die Kommentare mit welchen Eigenschaften ihr schon in Berührung gekommen seid und welche Erfahrungen ihr bereits mit Fairness in der Kluft gemacht habt.


Mehr über Charlotte Marty findet ihr hier:
GALERIE