Neue Runen: Einfluss der Runen

von RiotWrekz

Hallo! Falls du es noch nicht gehört hast: In der kommenden Vorsaison veröffentlichen wir einige große Änderungen für die Runen und Meisterschaften. Beim letzten Mal haben wir darüber gesprochen, wie du Runen aus verschiedenen Pfaden kombinieren kannst, um deinen Spielstil zu personalisieren.

Dieser Entwickler-Blog wird sich ein wenig von den anderen unterscheiden. Seit der Ankündigung dieses Projekts haben wir eure Fragen, Gedanken und Rückmeldungen aufmerksam mitverfolgt. Uns ist aufgefallen, dass einige Fragen immer wieder gestellt wurden, und unsere Antworten auf diese Fragen sind über verschiedene Seiten verteilt. In diesem Beitrag wollen wir die häufigsten Fragen an einem zentralen Ort sammeln und beantworten.


Grundwerte

Eine der häufigsten Fragen war: „Wird sich mein Champion ohne die Werte, die ich durch die Runen erhalte, immer noch gleich anfühlen?“

Das ist eine ausgezeichnete Frage und ein Thema, über das wir uns schon lange den Kopf zerbrechen. Die anfänglichen Werte haben einen großen Einfluss auf die Effektivität und das Spielgefühl der üblichen Aktionen eines Champions. Das frühe Spiel ist hart: Man verursacht nicht genügend Schaden, um die Vasallen einfach wegzuschlagen, man gibt sein Bestes, um mit dem geringen Schaden und dem langsamen Angriffstempo möglichst viele Vasallen zu töten, und das Mana ist immer knapp. Obwohl es hierfür kein Allheilmittel gibt, konnten wir Stärke und Gefühl des frühen Spiels durch eine Mischung verschiedener Vorgehensweisen wieder herstellen.

Zuallererst haben wir vor, die Grundwerte der Champions zu verändern. Wir verbessern die Werte aller Champions im Spiel anhand der Bedürfnisse ihrer Fähigkeitensets. Diese Verbesserungen reichen von Angriffstempo für Tryndamere, Master Yi und Yasuo bis hin zu Fähigkeitsstärke für Ahri. Manchmal verteilen wir diese Stärkungen über mehrere offensive Werte und manchmal konzentrieren wir sie auf einen Wert. Wir sehen uns jeden Champion individuell an und erstellen ein personalisiertes Paket, um sicherzustellen, dass er die Werte bekommt, die er am dringendsten benötigt.

Unsere internen Tests ergaben, dass die Änderungen an den Grundwerten dazu führten, dass sich viele Champions wesentlich besser anfühlten. Andere Champions brauchten jedoch die Möglichkeit, speziellere Zusammenstellungen auswählen zu können, um sich auf eine kleine Auswahl an Werten konzentrieren zu können. Für diese Champions haben wir neue, auf Werten basierende Runen entwickelt. Wir haben bereits einige davon vorgestellt und werden bald weitere veröffentlichen.


Dorans Dolch ist ein experimenteller Start-Gegenstand, der dem Champion +12 % Angriffstempo, +60 Gesundheit, +2 Leben pro Treffer und +5 zusätzlichen Schaden an Vasallen verleiht.

Zu guter Letzt denken wir darüber nach, neue Startgegenstände einzuführen, die mehr Werte bereitstellen. Die momentane Auswahl an Startgegenständen ist ziemlich beschränkt und es besteht viel Raum für Erweiterungen. Dieser Teil des Projekts hat gerade erst begonnen und bereits ein paar spannende Ergebnisse gebracht. Weiter oben ist eine sehr frühe Version eines experimentellen Startgegenstands, der vor allem das Angriffstempo erhöht.


Runen, die Werte verbessern

Viele Spieler wollten wissen, ob sie in der Lage sein werden, vor Beginn des Spiels spezielle Werte verbessern zu können. Wir experimentieren gerade mit Runen, die diese Anforderungen erfüllen sollen. Dazu zählen unter anderem:

  • Rüstung/Magieresistenz
  • Gesundheit
  • Lebensregeneration
  • Angriffstempo
  • Abklingzeitverringerung
  • Angriffsschaden/Fähigkeitsstärke (adaptiv)
  • Mana
  • Lauftempo

Sie werden jedoch nicht alle Werte abdecken. Es wird in Zukunft beispielsweise keine Rune mehr geben, die die Wartezeit nach dem Tod verkürzt. Und bei wieder aufgegriffenen Werten versuchen wir, interessante Neuerungen einzuführen. So wird der Überlader zwar weiterhin eine wachsende Abklingzeitverringerung haben, diese aber in Angriffsschaden oder Fähigkeitsstärke umwandeln, sobald sie das Maximum erreicht hat. Diese zusätzlichen Effekte sollten dich darüber nachdenken lassen, wie du die Werte auf neue Arten benutzen kannst.

Ich kann dir aber versichern, dass wir uns dein Feedback durchlesen und darauf reagieren, schließlich haben wir dadurch viele der Runen entwickelt, die wir gerade testen.


Experimentieren

Viele Spieler haben uns auch gefragt, ob sie im neuen System weiterhin experimentelle Seiten erstellen können und, falls ja, wie diese aussehen werden.

Viele dieser Zusammenstellungen konzentrieren sich auf einen speziellen Wert. Dabei sind vor allem die Abklingzeitverringerung, das Angriffstempo und das Lauftempo immer wieder aufgetaucht, da diese Faktoren von vielen verschiedenen Champions benötigt werden. Wie bereits im letzten Absatz erwähnt, wollen wir sicherstellen, dass die neuen Runen auch spezielle Werte abdecken. Wir suchen aber auch nach zusätzlichen Möglichkeiten, um dafür zu sorgen, dass das System durch einzigartige Effekte und Synergien in Zusammenhang mit den Werten die Experimentierfreudigkeit fördert. Und da du dir aus einem sekundären Pfad zwei Runen aussuchen können wirst, stehen dir viele verschiedene Kombinationsmöglichkeiten zum Experimentieren zur Verfügung.

Das neue Schlüsselwort „adaptiv“ ist ein weiteres Werkzeug, das für zusätzliche Zusammenstellungsmöglichkeiten sorgt. Adaptive Werte ermöglichen es individuellen Runen, sowohl den Angriffsschaden als auch die Fähigkeitsstärke zu verstärken, da sie sich automatisch an deine Gegenstandskombinationen anpassen (daher der Name). Und was noch besser ist: durch intelligente Gegenstandskombinationen kannst du die Boni in der Mitte des Spiels wechseln, wodurch du im frühen Spiel kreativer sein kannst.

Neben kreativen Gegenstandskombination kannst du auch die Runen selbst auf kreative Arten einsetzen. Händlerkredit gewährt dir beispielsweise teure, aber sofortige Machtschübe. Und Magisches Schuhwerk ermöglicht es dir, dich auf deine Hauptgegenstände zu konzentrieren, statt dir über Stiefel Gedanken machen zu müssen.


Wie viele?

Eine häufige Frage, die in den Foren immer wieder gestellt wird, lässt sich leicht beantworten: „Wie viele Runen kann ich auswählen?“ Kurz gesagt: Du darfst sechs Runen auswählen. Vier davon kommen aus deinem primären Pfad (eine Schlüsselrune und drei andere) und zwei davon kommen aus deinem sekundären Pfad. So kannst du beispielsweise vier Runen aus dem Präzision-Pfad und zwei Runen aus dem Inspiration-Pfad auswählen.

Insgesamt gibt es fünf Pfade und wir wollen in etwa 60 Runen entwickeln (Anmerkung: diese Nummer kann sich noch ändern, um den Anforderungen des Systems zu entsprechen).


Balance

Diese Diskussion wäre nicht komplett, wenn wir nicht über die Balance sprechen würden. Die Balance ist ein großes Thema und die Ausbalancierung des neuen Runensystems hat gerade erst begonnen, aber ich kann über unsere Pläne sprechen.

Die Balance ist für uns sehr wichtig. League basierte für lange Zeit auf Runen und Meisterschaften und eine Überarbeitung dieses System wird für einige Störungen sorgen. Wir bereiten uns so gut wie möglich auf zukünftige Probleme mit der Balance vor. Daher versuchen wir sicherzustellen, dass sich alle unsere geplanten Runen ausbalancieren lassen. Wir testen permanent neue Runen-Designs, um herauszufinden, wie wir sie verstärken oder abschwächen können, ohne ihre Identität zu rauben. Deine Antworten und Fragen helfen uns auch weiterhin dabei, zu verstehen, was an einer bestimmten Rune interessant (oder uninteressant) ist. Außerdem werden wir auch weiterhin mit dem Team für die Balance und den Spieletestern zusammenarbeiten. Zu guter Letzt werden wir während der Vorsaison versuchen, so schnell wie möglich Änderungen vorzunehmen, um vor dem Beginn der Ranglisten-Saison sämtliche Probleme zu beheben.

Ein besonderer Faktor, der immer wieder erwähnt wird, ist das Auslöschen der Vasallenwellen. Gewisse Champions haben sehr spezielle Runenseiten, um die Wellen schnell auslöschen zu können (normalerweise handelt es sich dabei um Runen für die Fähigkeitsstärke auf speziellen Plätzen, um die Zaubervasallen töten zu können) Da wir eine Möglichkeit dafür entfernen, werden wir neue Hilfsmittel zum Erreichen dieses Ziels einführen. Genauer gesagt kannst du Runen wählen, die adaptiv Angriffsschaden/Fähigkeitsstärke gewähren, um diesen Anforderungen zu entsprechen. Außerdem experimentieren wir mit zusätzlichen Runen, die mit den Vasallen interagieren, um die Wellen schnell auslöschen zu können.


Das Ausbalancieren der neuen Runen bedeutet nicht, sie alle genau gleich zu machen. Stattdessen versuchen wir sicherzustellen, dass die neuen Hilfsmittel fair und spannend sind und sich durch sie gute Spiele ergeben.


Wie werdet ihr Spieler belohnen, die EP in das alte Runensystem investiert haben?

Es hat sich herausgestellt, dass die Umstellung des größten EP-Kostenverursachers auf ein Gratismodell viele Auswirkungen hat, die wir uns gerade ansehen. Wir wollen Anfang September konkrete Pläne vorlegen und für einen fairen Übergang sorgen. Das ist ein kompliziertes Thema, aber wir werden bestimmt eine Lösung finden und es dich wissen lassen.

In der Zwischenzeit machen wir eine Ankündigung bezüglich der Preisgestaltung der Runen zwischen jetzt und der Vorsaison. In den Foren erfährst du mehr darüber.

Noch einmal vielen Dank fürs Lesen! Wir freuen uns wirklich, dass du dir die Zeit genommen hast, um mit uns über die neuen Runen zu sprechen. Wir werden noch in den Kommentaren spezifischere Fragen beantworten. Außerdem kannst du in der Entwickler-Ecke vorbeischauen, wo du weitere Vorschauen auf die Runen findest.


1 year ago

Suchwörter: 
Runes Reforged

Related Content