„Frag Riot“: Neue Beschwörerzauber

von Tummers

Willkommen zu „Frag Riot“!

In dieser Woche geht es um die Zukunft von Schwarzmarkt-Raufbolde, neue Beschwörerzauber und die Geschichten hinter den Gegenständen.

Oh, und für das einjährige Jubiläum von „Frag Riot“ werden wir die Fragen der Spieler direkt an Marc „Tryndamere“ Merril und Brandon „Ryze“ Beck, die Mitgründer von League, weiterleiten. Wenn du ihnen irgendwelche Fragen stellen willst, schick sie uns noch in dieser Woche (und gib ihre Namen an, damit wir deine Fragen zuordnen können)!

Wird es jemals neue Beschwörerzauber geben?

Mit den Zaubern verfolgen wir nicht die gleichen Ziele wie mit Champions. Wir bevorzugen wenige Beschwörerzauber, die häufig genutzt werden und interessante sowie aufregende Möglichkeiten bieten, anstatt einer großen Anzahl an Zaubern, die nicht interessant sind. Zauber wie Blitz und Teleportation können Spiele entscheiden. Dinge wie Erschöpfen und Entzünden sind relativ interessant und werden häufig benutzt, aber sie bieten keine Grundlage für großartige Spielzüge wie Blitz oder Teleportation. Solange sie jedoch benutzt werden, haben wir kein Problem damit. Barriere und Klarheit sind meistens weniger relevant, können unter den richtigen Umständen aber dennoch eine gute Wahl sein. Und natürlich haben wir im Laufe der Zeit schon ein paar Zauber entfernt, die einfach nicht interessant waren (und keinen Raum für Verbesserungen boten).

Es kann also durchaus sein, dass jemand eine großartige Idee für einen neuen Beschwörerzauber hat, dieser müsste aber wirklich gut durchdacht sein und mit denen, die wir momentan haben, mithalten können.

Ghostcrawler, leitender Spieldesigner

Gibt es Pläne, Schwarzmarkt-Raufbolde zurückzubringen? Ich habe diesen Modus geliebt.

Eher nicht. Schwarzmarkt-Raufbolde basierte zwar auf ein paar einzigartigen Ideen, litt aber unter einer gespaltenen Persönlichkeit. Die Möglichkeit zur Anpassung der Vasallen und die neuen Gegenstände waren für einen Modus einfach zu viel. Wir haben unsere Lektion gelernt.

Wir würden uns wahrscheinlich auf eines dieser beiden Systeme konzentrieren, wenn wir einen Teil dieses Modus wiederbeleben wollten. Außerdem könnte eines dieser beiden Systeme in anderer Form zurückkommen, dabei wird es sich voraussichtlich aber nicht um Schwarzmarkt-Raufbolde handeln.

L4T3NCY, leitender Designer der Spielmodus-Rotation

Mir ist aufgefallen, dass sich Riot nie die Mühe gemacht hat, über die Hintergründe der Gegenstände zu sprechen. Der einzige Gegenstand, der meines Wissens nach für die Geschichte relevant ist, ist die Klinge des gestürzten Königs. Werdet ihr in Zukunft auf weitere Geschichten von Gegenständen eingehen?

Die kurze Antwort: Ja.

Die lange Antwort: Wir schauen uns gerade an, wie wir die Geschichten der Gegenstände am besten umsetzen können (es wäre keine gute Idee, diese Geschichten direkt in das Spiel zu implementieren, denn wenn deine Freunde gerade in einem Teamkampf stecken und du noch schnell einen Gegenstand mit Magiedurchdringung kaufen musst, dann ist die Träumerei irgendeines Autors das Letzte, was du sehen willst), planen aber, die Sache bald in Angriff zu nehmen.

reverendanthony, leitender Autor, Weltgestaltung

Hast du eine Frage? Melde dich einfach mit deinem League-Konto auf „Frag Riot“ an. Schau dir die Verhaltensregeln an und frag los.

„Frag Riot“

Wir versprechen, jede Frage zu lesen, aber wir können nicht garantieren, dass sie auch alle beantwortet werden. Einige Fragen wurden schon an anderer Stelle beantwortet und andere passen einfach nicht zu „Frag Riot“. Hier ist nicht der richtige Ort, um beispielsweise neue Funktionen anzukündigen, und wir sprechen wahrscheinlich auch nicht über Probleme, die schon an anderer Stelle erörtert wurden (wir können aber einzelne Punkte verdeutlichen).

Wir hören aber zu, also immer her mit den Fragen. Wir werden dafür sorgen, dass deine Fragen von den Riotern gehört werden, die an den Dingen arbeiten, die dich interessieren.a


1 year ago