Patchnotizen 9.5

von Aether, shio shoujo

Hey Nerds. In diesem Patch heißen wir unsere aktualisierten, geflügelten Schwestern Kayle und Morgana willkommen!

Ansonsten erwarten dich wenig weltbewegende neue Änderungen, aber wir feilen weiter an Champions wie Akali sowie Sylas und passen „Eroberer“ an. Außerdem kommen wir den Vi-Spielern entgegen und versuchen, Skarners Kristallspitzen etwas aufzupolieren. Wir haben noch ein paar andere Champions aufgrund ihrer Abhängigkeit von „Eroberer“ im Auge, aber wir werden erst dann einschreiten, wenn die Änderungen an der Rune ihre Wirkung gezeigt haben. (Mit Patch 9.6 werden wir auch Ezreal abschwächen. Wir haben uns noch nicht entschieden, ob wir an der Version mit zwei Tränen der Göttin oder direkt an Ez Änderungen vornehmen, aber … abgeschwächt wird er auf jeden Fall.)

Fangen wir an.
Paul „Aether“ Perscheid Hanna „shio shoujo“ Woo

Zum Anfang

Patch 9.5 auf den Punkt gebracht

Zum Anfang

Patch-Aktualisierungen

11.03.2019: Änderungen der Spielbalance

Neeko

Wir verringern Neekos Grundstärke ein bisschen, so dass ihre neu entdeckte, auf Trefferschaden ausgerichtete Variante im Vergleich zu ihren anderen Optionen nicht so überwältigend ist.
ANGRIFFSTEMPOERHÖHUNG PRO STUFE 3,5 % 1,5 %
ANGRIFFSSCHADEN PRO STUFE 3 2
W – FORMSPALTER ZUSÄTZLICHER MAGISCHER SCHADEN 50/80/110/140/170 50/70/90/110/130


Änderungen der Balance in U.R.F. (alle zufällig)


CAMILLE +10 % verursachter Schaden und -10 % erlittener Schaden
LEBLANC +10 % verursachter Schaden
MORGANA -8 % verursachter Schaden

Zurück zum Anfang

Champions

Kayle und Morgana

Kayle und Morgana sind hier und richten über die Schuldigen. Die Schwestern sorgen in Patch 9.5 für Gerechtigkeit!
  • Gameplay-Trailer: Kayle und Morgana
  • Enthüllung: Kayle und Morgana
  • Champion Spotlight: Kayle
  • Champion Spotlight: Morgana
  • Hintergrundgeschichte: Kayle
  • Hintergrundgeschichte: Morgana
  • Hochauflösende Versionen von Kayles und Morganas Startbildern sind auf League Displays verfügbar!

    Akali

    Lauftempodauer bei Interaktion mit dem Schleier erhöht. Tarnung vor Türmen angepasst. Schaden von E erhöht. Abklingzeit von R verringert.

    Bei Akalis Abschwächung in Patch 9.3 hatten wir uns auf jene Elemente ihres Fähigkeitensets konzentriert, die ihre Gegner am meisten frustrierten und auf gewissen Spielniveaus Probleme verursachten. Das hat sie hart getroffen, aber wir mussten sichergehen, dass tatsächlich die Mechaniken, die wir entfernt haben, für Akalis Probleme verantwortlich waren. Angesichts der umfangreichen Änderungen in Patch 9.3 (mechanische Änderungen haben weitreichendere Auswirkungen als eine reine Anpassung des Schadens) konnten wir Akalis allgemeine Stärke nicht unverändert lassen. Möglicherweise wäre sie sonst weiterhin an der Spitze geblieben und wir könnten nur schwer einschätzen, ob unsere Abschwächungen überhaupt etwas bewirkt haben.

    Nachdem inzwischen zwei Patches hinter uns liegen, können wir bestätigen, dass Akali wesentlich ausgeglichener ist, seit ihr Q nicht mehr heilt und ihr W sie nicht mehr vor Türmen tarnt. Wir können ihr jetzt also behutsam etwas unter die Arme greifen.

    Passiv – Zeichen der Assassine

    LAUFTEMPODAUER AM RAND DES RINGS 1,25 Sekunden 2 Sekunden
    LAUFTEMPODAUER AUSSERHALB DES RINGS 1,25 Sekunden 2 Sekunden

    W – Zwielicht-Schleier

    TARNUNG VOR TÜRMEN Akali wird nun erst sichtbar, wenn sie innerhalb der Angriffsreichweite eines Turms ist, anstatt innerhalb seiner Sichtweite.
    WO IST DIE ASSASSINE? Akali muss ihren Schleier jetzt nur noch einmal verlassen und wieder betreten, um seine Dauer um die maximalen 3 Sekunden zu verlängern, anstatt wie zuvor sechs Mal um je 0,5 Sekunden.

    E – Shuriken-Salto

    SCHADEN BEI DER 1. AKTIVIERUNG 60/90/120/150/180 70/105/140/175/210
    SCHADEN BEI DER 2. AKTIVIERUNG 60/90/120/150/180 50/80/110/140/170

    R – Perfekte Ausführung

    ABKLINGZEIT 120/100/80 Sekunden 100/85/70 Sekunden

    Neeko

    Festhalten von E angepasst.

    Die Bedingungen rund um Neekos Festhalten waren ein bisschen kompliziert. Wir vereinfachen sie jetzt, damit Neeko vor allem in Teamkämpfen verlässlicher ist.

    E – Stachelschlinge

    FESTHALTEDAUER 0,5 Sekunden bei allen Gegnern, außer dem letzten getroffenen Champion; 0,7/0,9/1,1/1,3/1,5 Sekunden beim letzten getroffenen Champion, wird auf 1,8/2,1/2,4/2,7/3 Sekunden erhöht, wenn „Stachelschlinge“ mindestens zwei Gegner trifft 0,7/0,9/1,1/1,3/1,5 Sekunden beim ersten getroffenen Gegner, 1,8/2,1/2,4/2,7/3 Sekunden bei allen weiteren getroffenen Gegnern.
    FEHLERBEHEBUNG Entwaffnet Gegner nicht länger.

    Rakan

    Schaden und Sprungtempo von W erhöht.

    Die Abschwächung von „Gelungener Auftritt“ in Patch 9.2 hat Rakans Möglichkeiten für Spielzüge zu stark eingeschränkt. Wir geben ihm einen Teil seines Tempos zurück, damit er seinem Partner wieder bei Kurzangriffen in der Lane oder dem restlichen Team in schwierigen Kämpfen helfen kann.

    W – Gelungener Auftritt

    SCHADEN 70/115/160/205/250 (+0,7 Fähigkeitsstärke) 70/120/170/220/270 (+0,7 Fähigkeitsstärke)
    SPRUNGTEMPO 1.400/1.445/1.480 (abhängig vom Stiefeltyp) 1.500

    Skarner

    Radius der Kristallspitzen vergrößert; Spitze am roten Buff deckt jetzt Kruggs und Greifvögel auf beiden Seiten der Karte ab. Kristallspitzen von der Minikarte entfernt.

    Skarners Kristallspitze am roten Buff erreicht jetzt sowohl die Kruggs als auch Greifvögel, was ihm mehr Möglichkeiten bei der Wegfindung durch den Dschungel eröffnet und ihm dabei hilft, alle drei Monsterlager leerzuräumen. Da sich seine Spitze jetzt näher an den Kruggs und Greifvögeln befindet, ist sie auch für seine Gegner schlechter zu erreichen und zu stehlen.

    Außerdem entfernen wir die Kristallspitzen von der Minikarte, damit sein Vordringen in den gegnerischen Dschungel nicht mehr so leicht vorhersehbar ist.

    Passiv – Kristallspitzen

    entferntEINDRINGLINGE! Spitzen werden nicht länger auf der Minikarte angezeigt.
    SPITZENRADIUS 1.150 1.600
    aktualisiert¿POR QUÉ NO LOS DOS? Spitze am roten Buff deckt auch Kruggs und Greifvögel ab.

    Vi

    Angriffstempoerhöhung verringert. Abklingzeit des Passivs erhöht; wird jetzt allerdings durch W verringert. Skalierung von Q verringert, verursacht nicht länger verringerten Durchschlagsschaden. Angriffstempo von W erhöht. Flächenschaden von E kann jetzt kritisch treffen. Abklingzeit von R, Schaden, Hochschleudern/Zurückstoßen erhöht; verursacht nicht länger verringerten Durchschlagsschaden.

    Als Jungler führt Vi schon recht lange ein Schattendasein. Um sie konkurrenzfähig zu machen, passen wir ihr Q und ihr R an, damit sie an allen Zielen den gleichen Schaden verursacht. Das sollte sie für Teamkämpfe stärken und das Leerräumen der Dschungellager beschleunigen. Als Ausgleich zu diesen Änderungen schwächen wir sie in anderen Bereichen ab. Insgesamt ist Vi jetzt aber stärker und sie kann das Spielgeschehen besser beeinflussen.

    Grundwerte:

    ANGRIFFSTEMPOERHÖHUNG 2,5 % 2 %

    Passiv – Schockschild

    ABKLINGZEIT 12–8 Sekunden (Stufen 1–9) 16–12 Sekunden (Stufen 1–9) (siehe „Zermürbende Hiebe“ weiter unten)
    SCHILDSKALIERUNG 10 % maximales Leben 15 % maximales Leben

    Q – Rammbock

    entferntVIERTEL VOR SCHADEN Fügt Gegnern, die keine Champions sind, nicht länger um 25 % verringerten Schaden zu.
    SKALIERUNG 1,6 zusätzlicher Angriffsschaden 1,4 zusätzlicher Angriffsschaden

    W – Zermürbende Hiebe

    ANGRIFFSTEMPO 30/35/40/45/50 % 30/37,5/45/52,5/60 %
    neuABKLINGZEIT DES PASSIVS Die Abklingzeit von „Schockschild“ wird jetzt um 3 Sekunden verringert, wenn der Effekt von „Zermürbende Hiebe“ ausgelöst wird.

    E – Gewaltanwendung

    KRITISCHE KEGEL Der Schaden im kegelförmigen Bereich kann jetzt kritisch treffen.
    SKALIERUNG 1,15 Gesamtangriffsschaden / 0,7 Fähigkeitsstärke 1,1 Gesamtangriffsschaden / 0,9 Fähigkeitsstärke

    R – Tätlicher Angriff

    ABKLINGZEIT 110/85/60 Sekunden 120/100/80 Sekunden
    SCHADEN 150/300/450 (+1,4 zusätzlicher Angriffsschaden) 150/325/500 (+1,1 zusätzlicher Angriffsschaden)
    entferntVIERTEL VOR SCHADEN Fügt Sekundärzielen nicht länger um 25 % verringerten Schaden zu.
    ZURÜCKSCHLEUDERN VON SEKUNDÄRZIELEN Vi schleudert Gegner, die sich in ihrem Weg befinden, eine Reichweite von 250 über 0,25 Sekunden eine Reichweite von 350 über 0,75 Sekunden zurück.

    Audio-Aktualisierungen für Lucian

    Einige Soundeffekte von Lucians Fähigkeiten wurden akustisch verbessert.
    KUGELN Klarere Soundeffekte bei Treffern mit normalen Angriffen, durch das Passiv verstärkte Angriffe und während „Niedermähen“ für Lucians Standard-Skin und Stürmer-Lucian.
    FLAMMENSCHUSS Der Sound bei der Ausführung hat einen verbesserten Schimmereffekt, tiefe Töne beim Flugaudio verringert, Soundeffekt bei Treffern hinzugefügt. Diese Änderungen betreffen alle Skins außer High Noon, bei dem sie bereits implementiert waren (Soundeffekte bei Treffern sind bei Herzsucher-Lucian unverändert).
    ERBARMUNGSLOSE VERFOLGUNG Soundeffekt des Sprungs für Lucians Standard-Skin und Stürmer-Lucian wurde aufgehellt.

    Zum Anfang

    Gegenstände

    Herstellungspfad: Reliktschild

    Heilung verringert.

    Wir erschweren es Tank-Supportern, Kurzangriffe auf die leichte Schulter zu nehmen. Andere Supporter-Typen können so besser mit ihnen mithalten – insbesondere auf höheren Spielniveaus, da dort Bot-Laner mehr darauf achten, genug Heilung zu bekommen.
    HEILUNG DURCH RELIKTSCHILD 15 (+2 % des fehlenden Lebens des Ziels) 5–30 bei 0–100 % des fehlenden Lebens des Ziels
    HEILUNG DURCH TARGONS PANZER 40 (+2 % des fehlenden Lebens des Ziels) 10–60 bei 0–100 % des fehlenden Lebens des Ziels
    HEILUNG DURCH RELIKT DES ASPEKTS 50 (+2 % des fehlenden Lebens des Ziels) 15–90 bei 0–100 % des fehlenden Lebens des Ziels

    Sturmschneide

    Da die Sturmschneide seit ihrer Aktualisierung eher ein Gegenstand für das späte Spiel ist, hatten wir sie sicherheitshalber etwas stärker abgeschwächt, damit sie definitiv kein attraktiver erster Gegenstand ist. Jetzt ist sie jedoch zu schwach und wird deshalb verbessert.
    ANGRIFFSSCHADEN 55 60
    ANGRIFFSTEMPO 25 % 30 %

    Zum Anfang

    Runen

    Nachbeben

    Wir haben einen Fehler bei der Resistenzdauer von „Nachbeben“ behoben. Die Kurzinfo ist somit wieder korrekt.
    RESISTENZDAUER 3 Sekunden 2,5 Sekunden

    Eroberer

    Während des letzten Patches haben wir die Steigerungsdauer bei Fernkämpfern und die adaptive Kraft pro Steigerung noch einmal verringert. „Eroberer“ ist allerdings immer noch zu stark, vor allem im mittleren bis späten Spiel. Im Vergleich zu früheren Versionen erhalten Champions bei dem neuen Steigerungsmodell Werte bis zur Aktivierung, die dann im späten Spiel schneller ausgelöst wird als zuvor. Wir schwächen „Eroberer“ im späten Spiel etwas ab, behalten aber die Umwandlung des absoluten Schadens in Heilung bei.
    ADAPTIVE KRAFT 2–10 pro Steigerung (10–50 bei max. Steigerungen) 2–6 pro Steigerung (10–30 bei max. Steigerungen)

    Aktualisierungen während Patch 9.4

    (Zur Erinnerung: Diese Änderungen sind schon eine Weile im Spiel.)

    ADAPTIVE KRAFT 3–15 pro Steigerung (max. 15–75) 2–10 pro Steigerung (max. 10–50). Diese Änderung wird von der Zeile weiter oben überschrieben.
    STEIGERUNGSDAUER BEI FERNKÄMPFERN 3 Sekunden 2 Sekunden (Steigerungsdauer bei Nahkämpfern nach wie vor 8 Sekunden)

    Niedermäher

    Kann jetzt besser mit „Gnadenstoß“ und „Letztes Gefecht“ mithalten.
    ZUSÄTZLICHER SCHADEN 4–10 % 5–12 % (immer noch gegenüber Zielen, die 10–100 % mehr maximales Leben als du besitzen)

    Zum Anfang

    Einfache Änderungen

    Cho’Gath

    Schaden von E erhöht.

    Cho’Gath kann zu Spielbeginn etwas Hilfe gebrauchen. Er sollte besser mit seinem Gegenüber auf der Lane zurechtkommen, wenn man E maximiert.

    E – Dornentod

    SCHADEN20/30/40/50/60 22/34/46/58/70

    Dr. Mundo

    Magieresistenz von E erhöht.

    Wir stärken den alten Doktor etwas, damit Spieler, die einen magiezerstörenden Muskelprotz suchen, diesen großen violetten Kerl wählen können.

    E – Masochismus

    MAGIERESISTENZ 2 % pro Steigerung, bis zu 6/12/18/24/30 % 3 % pro Steigerung, bis zu 6/15/24/33/42 %

    Gangplank

    Zusätzlicher Schaden von E an Champions erhöht. Schaden von R pro Welle erhöht.

    Wir geben Gangplanks Pulverfass mehr Kabumm, damit er sich gegen die Landratten auf der oberen Lane durchsetzen und überall sonst mehr Kanonen auf seine Gegner abfeuern kann.

    E – Pulverfass

    ZUSÄTZLICHER SCHADEN AN CHAMPIONS 60/90/120/150/180 80/105/130/155/180

    R – Kanonensperrfeuer

    MAGISCHER SCHADEN PRO WELLE 35/60/85 (+0,1 Fähigkeitsstärke) 40/70/100 (+0,1 Fähigkeitsstärke)
    HÖCHSTSCHADEN 420/720/1.020 (+1,2 Fähigkeitsstärke) 480/840/1.200 (+1,2 Fähigkeitsstärke)

    Graves

    Grundangriffsschaden erhöht.

    Die Änderungen an der Dschungelerfahrung aus Patch 9.2 haben skalierende Champions wie Graves besonders hart getroffen. Außerdem haben ihm die Änderungen der Sturmschneide in 9.3 auch nicht gutgetan. Da der Abzug von 3 Angriffsschaden den Gesetzlosen gegen Ende der letzten Saison so wirkungsvoll ausgebremst hat, sollten +3 Angriffsschaden ihn wieder etwas in Schwung bringen.

    Grundwerte

    ANGRIFFSSCHADEN 63 66

    Jhin

    Angriffsschaden von Q erhöht.

    Wir verpassen der „Tanzenden Granate“ etwas fortissimo, schließlich ist sie ein wichtiger Bestandteil seines Angriffsmusters.

    Q – Tanzende Granate

    SKALIERUNG 0,4/0,475/0,55/0,625/0,7 Gesamtangriffsschaden 0,45/0,525/0,6/0,675/0,75 Gesamtangriffsschaden

    Nunu & Willump

    Leben verringert. Heilung von Q verringert.

    Wir verringern das Durchhaltevermögen der beiden ein wenig, indem wir ihre Grundwerte in der Anfangsphase und ihr Regenerationsvermögen im späten Spiel ändern.

    Grundwerte

    LEBEN 590 570

    Q – Konsumieren

    HEILUNG 75/120/165/210/255 75/110/145/180/215

    Tryndamere

    Grenzwert für Chance auf kritische Treffer der passiven Fähigkeit im späten Spiel erhöht.

    Wir möchten das ewige Dilemma um Tryndameres Chance auf kritische Treffer lösen. Bisher musste er für eine kritische Trefferchance von 100 % die Obergrenze überschreiten, von nun an reichen aber zwei Gegenstände aus.

    Passiv – Kampfrausch

    GRENZWERT DER CHANCE AUF KRITISCHE TREFFER PRO RAUSCH Bis zu 35 % 35/40/45/50 % auf Stufen 1/6/11/16.

    Sylas

    Heilung von W im frühen Spiel erhöht, später verringert; Heilungsskalierung erhöht, Schadensskalierung erhöht.

    Wir nehmen uns Sylas als Tankvariante vor.

    W – Königsmörder

    HEILUNG 50/80/110/140/170 (+0,35 Fähigkeitsstärke) 60/80/100/120/140 (+0,45 Fähigkeitsstärke)
    SCHADENSSKALIERUNG 0,55 Fähigkeitsstärke 0,65 Fähigkeitsstärke

    Yorick

    Schaden der Herrin und Schaden durch ausgelöste Markierungen verringert.

    Yorick und seine zauberhafte Herrin sind seit Patch 9.2 unzertrennlich, und ihr kombinierter Schaden bereitet allen anderen Kopfschmerzen. Wir schwächen die Herrin leicht ab, damit sie als Paar etwas weniger mächtig sind.

    R – Abgesang der Inseln

    SCHADEN DER HERRIN 10/20/40 (+0,5 Gesamtangriffsschaden von Yorick) 0/10/40 (+0,5 Gesamtangriffsschaden von Yorick)
    SCHADEN DURCH MARKIERUNGEN 5/7,5/10 % des maximalen Lebens des Ziels 3/6/9 % des maximalen Lebens des Ziels

    Rek’Sai

    Es wurde ein Problem behoben, bei dem R zwei Mal Schaden verursachen konnte.

    „Eroberer“, sowie die Änderungen, die wir im letzten Patch an Rek’Sai vorgenommen hatten, machen sie erschreckend stark. Bevor wir Rek’Sai direkt abschwächen, wollen wir allerdings erst einmal abwarten, wie sich die aktuellen Änderungen an „Eroberer“ auswirken. Im Folgenden findest du zur Erinnerung die Infos zur Aktualisierung, die während Patch 9.4 in Kraft getreten ist.

    Aktualisierungen während Patch 9.4

    (Zur Erinnerung: Diese Änderung ist schon eine Weile im Spiel.)

    Fehlerbehebung Es wurde ein Problem behoben, bei dem R – Leerenansturm zwei Mal Schaden verursachen konnte, wenn sich Rek’Sais Ziel in genau dem Moment, in dem es den Schaden von „Leerenansturm“ erleidet, mit „Blitz“ in Sicherheit bringen wollte.

    Zum Anfang

    U.R.F. (alle zufällig)

    Überraschung! U.R.F. (alle zufällig) wird uns noch zwei weitere Patches lang begleiten! Da wir noch einen weiteren Monat Ultra Rapid Fire vor uns haben, stehen in Patch 9.5 noch jede Menge Änderungen an der Spielbalance an. Bist du Mitglied im Club des goldenen Pfannenwenders, genießt du die Vorteile über die gesamte verlängerte Aktionsdauer.
    Beginnen wir mit den Verbesserungen!

    Aatrox

    VERBESSERT +15 % Schaden erhöht auf +20 % Schaden

    Akali

    VERBESSERT +15 % Schaden, -10 % erlittener Schaden

    Alistar

    VERBESSERT +5 % Schaden, -10 % erlittener Schaden

    Anivia

    VERBESSERT +15 % Schaden

    Aurelion Sol

    VERBESSERT +5 % Schaden erhöht auf +10 % Schaden

    Bard

    VERBESSERT +15 % Schaden erhöht auf +20 % Schaden

    Braum

    VERBESSERT -5 % erlittener Schaden erhöht auf -10 %

    Darius

    VERBESSERT +5 % Schaden erhöht auf +10 % Schaden

    Elise

    VERBESSERT +10 % Schaden, -10 % erlittener Schaden

    Evelynn

    VERBESSERT +10 % Schaden erhöht auf +20 % Schaden

    Gangplank

    VERBESSERT +10 % Schaden erhöht auf +15 % Schaden

    Gnar

    VERBESSERT +5 % Schaden erhöht auf +10 % Schaden

    Ivern

    VERBESSERT +10 % Schaden, -15 % erlittener Schaden

    Jhin

    VERBESSERT +20 % Schaden

    Katarina

    VERBESSERT +15 % Schaden, -10 % erlittener Schaden

    Quinn

    VERBESSERT +15 % Schaden

    Sion

    VERBESSERT +10 % Schaden

    Sona

    VERBESSERT -5 % abgeschwächter Schaden entfernt

    Tahm Kench

    VERBESSERT -20 % erlittener Schaden erhöht auf -25 %

    Taliyah

    VERBESSERT +15 % Schaden

    Thresh

    VERBESSERT +5 % Schaden erhöht auf +10 % Schaden, -5 % erlittener Schaden erhöht auf -10 %

    Udyr

    VERBESSERT +10 % Schaden, -15 % erlittener Schaden

    Urgot

    VERBESSERT +5 % Schaden erhöht auf +15 % Schaden

    Yasuo

    VERBESSERT +10 % Schaden erhöht auf +15 % Schaden, -5 % erlittener Schaden erhöht auf -10 %

    Zac

    VERBESSERT -10 % erlittener Schaden erhöht auf -15 %

    Zilean

    VERBESSERT +10 % Schaden erhöht auf +20 % Schaden

    Zoe

    VERBESSERT +10 % Schaden



    Und natürlich ein paar Abschwächungen:

    Ahri

    ABGESCHWÄCHT -5 % abgeschwächter Schaden erhöht auf -8 %

    Fizz

    ABGESCHWÄCHT -5 % Schaden

    Garen

    ABGESCHWÄCHT -5 % abgeschwächter Schaden erhöht auf -10 %

    Heimerdinger

    ABGESCHWÄCHT -5 % Schaden

    Jayce

    ABGESCHWÄCHT -5 % Schaden

    Nocturne

    ABGESCHWÄCHT -5 % Schaden

    Sivir

    ABGESCHWÄCHT -5 % abgeschwächter Schaden erhöht auf -8 %

    Syndra

    ABGESCHWÄCHT -5 % Schaden

    Vladimir

    ABGESCHWÄCHT -8 % Schaden

    Erster Ahnendrache

    ABGESCHWÄCHT Verbrennungsschaden wurde von 141 über 3 Sekunden auf 90 über 3 Sekunden verringert.

    Zweiter Ahnendrache

    ABGESCHWÄCHT Verbrennungsschaden wurde von 255 über 3 Sekunden auf 210 über 3 Sekunden verringert.

    Dritter Ahnendrache

    ABGESCHWÄCHT Verbrennungsschaden wurde von 315 über 3 Sekunden auf 270 über 3 Sekunden verringert.

    Zum Anfang

    Fehlerbehebungen

    • „Flinkheit“ erhöht jetzt wie vorgesehen das zusätzliche Lauftempo von „Tonikum der Zeitkrümmung“.
    • Es wurde ein Problem behoben, bei dem manchmal einige Champions stillstanden, anstatt normal anzugreifen.
    • Die Sprachausgabe von Zombie-Brand wird nicht länger auf der ganzen Karte abgespielt, wenn er in Sichtweite ist.
    • Die Texturen von Mondkaiserin Lux werden wieder korrekt angezeigt, wenn sie stirbt.
    • Der Standard-Skin von Darius spielt nicht länger die Kommentare von Gottkönig Darius für sein E – Ergreifen ab.
    • Die Soundeffekte für Papierkunst-Anivias Landung während ihres Rückrufs wurden wiederhergestellt.
    • Wenn Champions Papierkunst-Anivia beschützen oder festhalten, haben sie jetzt verglichen mit dem Standard-Skin während ihres Passivs – Wiedergeburt eine konstante Größe.
    • Die Anzeige für absolute Sicht von Rengars R – Jagdfieber wird auf Sternenwächter Ezreal nun korrekt angezeigt.
    • Die Kurzinfo des Stufenanstiegs von Udyrs Q – Macht des Tigers wird jetzt angezeigt.
    • Das Verschieben von Wiederholungsdateien auf die ausführbare Datei von League funktioniert jetzt in allen Regionen.
    • Es wurde ein Problem bei Ranglistenspielen behoben, durch das die Option „Kein Bann“ in der Auswahl-/Bannphase gefehlt hat.

    Zum Anfang

    Kommende Skins und Chromas

    Die folgenden Skins werden im Laufe des Patches veröffentlicht. Hol dir die „League Displays“-App, um hochauflösende Startbilder herunterzuladen!

    Die folgenden Chromas werden mit diesem Patch veröffentlicht:

    Zum Anfang


    4 months ago

    Suchwörter: 
    Patch Notes

    Related Content