Patchnotizen 8.7

von Aether, Gentleman Gustaf

Sei gegrüßt, Beschwörer!

Willkommen bei Patch 8.7, in dem wir endlich Irelia abschwächen. Ah Moment, nein, wir aktualisieren sie nur. Deine Lieblingsklingentänzerin wird die Kluft mit einem neuen Modell und überarbeitetem Fähigkeitenset unsicher machen.

Außerdem gibt es noch einige Nachbesserungen zu den Änderungen an der Dämmerungsklinge vom letzten Patch. Einige der Assassinen waren von den Änderungen in größerem oder geringerem Umfang betroffen, als wir erwartet hatten.

Zu guter Letzt kommen dann noch die Ninja-Tabi auf unsere Werkbank. Sie waren in letzter Zeit ein wenig zu dominant. Bei Tanks ergeben sie natürlich Sinn, aber wenn sie selbst Schützen als gute Investition ansehen, dann läuft etwas falsch.

Hüpf in die Kluft und vergiss nie: GLHF!
Mattias „Gentleman Gustaf“ Lehman Paul „Aether“ Perscheid

Zum Anfang

Patch 8.7 auf den Punkt gebracht

Zum Anfang

Patch-Aktualisierungen

04.04. Irelia: Änderung an der Spielbalance

Schadensskalierung von Q verringert. Grundangriffsschaden verringert. Grundrüstung verringert.

Es gibt eigentlich nicht viel dazu zu sagen. Wir erwarten bei neuen und überarbeiteten Champions immer eine Lernkurve und wir wollen sie hinsichtlich der Balance in einem spielbaren Zustand veröffentlichen. In Irelias Fall sind wir ziemlich über das Ziel hinausgeschossen und sie ist einfach viel zu stark.

Du weißt ja, was alle sagen … „schwächt Irelia ab“.

Grundwerte

GRUNDANGRIFFSSCHADEN 66 63
GRUNDRÜSTUNG 34 31
GRUNDLEBEN 580 550

Q – Stürmende Klinge

SKALIERUNG 0,8 Angriffsschaden 0,7 Angriffsschaden

E – Makelloses Duett

BETÄUBUNGSDAUER 0,8–1,2 Sekunden 0,75 Sekunden

R – Eine Klingenlänge voraus

DAUER DER MASSENKONTROLLE DER MAUER 2 Sekunden 1,5 Sekunden

04.04.: Fehlerbehebungen

FEHLERBEHEBUNG Es wurde ein Problem behoben, bei dem Kai’Sa durch eine wiederholte Auslösung ihrer Witz-Animation teilweise dem Verschiebungseffekt entgehen konnte.
FEHLERBEHEBUNG Es wurde ein Problem behoben, bei dem Rengar mitten in seinem Angriff mit Q Bewegungsbefehle abbrach.
FEHLERBEHEBUNG Es wurde ein Problem behoben, bei dem Formen vor dem endgültigen Ableben die Steigerungen von „Manafluss“ unterbrachen und weitere Steigerungen verhinderten.
FEHLERBEHEBUNG Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Wolkendrache regelmäßig zusätzlichen Schaden von hinten erhielt, ähnlich der Mechanik beim Auge des Herolds.

Champions

Irelia

Irelia, die Klingentänzerin, wird im Laufe von Patch 8.7 veröffentlicht! Bereite dich auf die Aufführung vor und folge dem Rhythmus der folgenden Links:
Die Startbilder von Irelia und ihren Skins wurden aktualisiert und sind auf League Displays verfügbar!

Gragas

Skalierung der Fähigkeitsstärke von Q erhöht. Skalierung der Fähigkeitsstärke von W erhöht. Schadensverringerung von W skaliert mit Fähigkeitsstärke. Dauer der Schadensverringerung von W verringert.

Wir denken, dass sich Gegenstände mit Fähigkeitsstärke für Gragas lohnen sollten, wenn er es schafft, einen Vorsprung aufzubauen (ähnlich wie bei Galio). Er könnte im Augenblick sowieso etwas stärker sein, daher spricht nichts dagegen, ihm etwas mehr Raum für aggressive Optionen zu geben.

Q – Gerolltes Fass

SCHADENSSKALIERUNG 0,6 Fähigkeitsstärke 0,7 Fähigkeitsstärke

W – Betrunkene Wut

SKALIERUNG 0,3 Fähigkeitsstärke 0,5 Fähigkeitsstärke
neuKENNT KEINEN SCHMERZ „Betrunkene Wut“ gewährt Gragas zusätzliche 4 % Schadensverringerung pro 100 Fähigkeitsstärke.

Elise

Grundschaden von Q in Spinnengestalt erhöht. Abklingzeit von E in menschlicher Gestalt auf niedrigen Rängen verringert.

Elise ist eine Dschungelveteranin, doch in letzter Zeit sehen wir sie immer seltener durch das Gras der Kluft krabbeln. Etwas mehr Gift für ihren Biss und ein paar mehr Kokons sollten ihr wieder auf die Beine helfen. Immerhin kann sie ganze acht haben.

Q – Giftbiss

GRUNDSCHADEN 60/100/140/180/220 70/110/150/190/230

E – Kokon

ABKLINGZEIT 14/13/12/11/10 Sekunden 12/11,5/11/10,5/10 Sekunden

Hecarim

Heilung von W erhöht.

Ein Nahkampf-Champion, der gerne Ausrüstung für weniger robuste Helden kauft, braucht mehr Durchhaltevermögen in seinem Fähigkeitenset, wenn er in langgezogenen Teamkämpfen Erfolge verzeichnen will. Etwas mehr Heilung durch sein W sollte Hecarim helfen, in manchen Spielen seinen Trab in einen Galopp zu verwandeln.

W – Geist des Schreckens

HEILUNG 20 % des durch Gegner erlittenen Schadens 30 % des durch Gegner erlittenen Schadens

Ivern

Reichweite von W erhöht. Blümchen sucht sich ihre Ziele jetzt etwas aggressiver. Blümchens Schadensverringerung von Flächenschaden wirkt nun auch gegen Schaden von epischen Monstern.

Die Änderungen in der Vorsaison haben das Leerräumen von Dschungellagern im Allgemeinen einfacher gemacht. Da Ivern einen Großteil seiner Stärke aus seiner einzigartigen Leerräummechanik zieht, haben ihn diese Änderungen etwas zu sehr geschwächt. Es ist nicht leicht, Iverns Fähigkeitenset angemessen zu verbessern, weswegen wir zu Anfang erst einmal ein paar allgemeine Verbesserungen am Spielerlebnis durchführen. Falls nötig werden wir in zukünftigen Patches noch etwas Nacharbeit leisten.

Q – Wurzelrufer

FEHLERBEHEBUNG Iverns Sprung über Mauern zu Dschungelmonstern funktioniert nun verlässlicher.

W – Wunderwuchern

REICHWEITE 800 1000

R – Blümchen!

BLÜMCHEN! NICHT BLÜMCHEN Blümchen sucht sich neue Angriffsziele jetzt etwas aggressiver.
FLOWER POWER Blümchens Schadensverringerung von Flächenschaden schützt sie nun auch vor epischen Monstern.

Karthus

Grundschaden von Q erhöht.

Wir verbessern Karthus’ Schaden beträchtlich, sind aber der Meinung, dass er das gut gebrauchen kann. Aktuell wird er auf der Lane zu sehr herumgeschubst, weswegen wir ihn in Duellen etwas stärker machen wollen.

Q – Verwüsten

GRUNDSCHADEN 40/60/80/100/120 50/70/90/110/130

Kayn

Passiv erhält zu Anfang mehr Punkte, später weniger.

Kayns Passiv, besonders wie es mit der Zeit mehr Punkte hinzugewinnt, sorgt dafür, dass sich Kayns Aktionen zu Beginn des Spiels oft nicht so wichtig anfühlen, wie sie es sollten. Zum einen macht der geringe Punktegewinn frühe Ganks und Duelle weniger lohnend, und zum anderen bedeutet der hohe Punktegewinn im späteren Spiel, dass seine Kämpfe mehr Gewicht haben und die frühen Erfolge im Vergleich belanglos werden. Aus diesen Gründen passen wir jetzt den Punktezuwachs an, damit Kayn auch im frühen Spiel für gute Spielzüge angemessen belohnt wird.

Passiv – Kriegssense der Düsteren

VORSPRUNG Der Punktebetrag, der während der ersten zehn Minuten des Spiels durch Interaktionen mit gegnerischen Champions gewährt wird, wurde erhöht.
DAS IST SCHON LANGE VERGANGENHEIT Der Punktebetrag, der nach den ersten 15 Minuten des Spiels durch Interaktionen mit gegnerischen Champions gewährt wird, wurde verringert.

Q – Sensenwirbel

EINS, ZWEI … WIRBEL Andere Fähigkeiten können nun in die Befehlskette gegeben werden, während Kayn Q ausführt.

Leona

Da Leona ihre Angriffe zurücksetzen kann, ist Angriffsschaden ein ziemlich wichtiger Wert für sie. Er wird deshalb bei adaptiven Werten nun zu ihrem Standardwert.
BETÄUBENDE SONNE Angriffsschaden ist bei adaptiven Werten nun Leonas Standardwert.

Lux

Rückerstattung der Abklingzeit von R bei einem Kill erhöht und wird auch dann gewährt, wenn ein gegnerischer Champion stirbt, der kurz davor von „Finales Funkeln“ getroffen wurde.

Die Rückerstattung der Abklingzeit bei Lux’ Ult sollte es ihr erleichtern, sich einen erkämpften Vorteil zunutze zu machen und ihr Team zum Sieg zu führen. Im Augenblick dauert das allerdings etwas zu lange.

R – Finales Funkeln

RÜCKERSTATTUNG DER ABKLINGZEIT BEI EINEM KILL 10/30/50 % 30/40/50 %
VOM FUNKEN ZUM FEUER Die Abklingzeit wird zurückerstattet, wenn einer oder mehrere gegnerische Champions durch „Finales Funkeln“ sterben. innerhalb von 1,75 Sekunden sterben, nachdem sie von „Finales Funkeln“ getroffen wurden.

Malphite

Steigerung des Angriffsschadens erhöht. Skalierung von E erhöht. Abklingzeit von R verringert.

Malphite ist ganz klar ein Champion aus Sedimentgestein: Er hat viele Schichten. Einige Spieler kaufen Tank-Gegenstände für ihn, andere setzen auf Fähigkeitsstärke und manche rüsten ihn mit Stärke der Dreieinigkeit aus. Im Augenblick steht er etwas schwach da und wir wollen versuchen, allen Spielweisen unter die Arme zu greifen.

Grundwerte

STEIGERUNG DES ANGRIFFSSCHADENS 3,375 4

E – Bodenschlag

SKALIERUNG 0,20 Fähigkeitsstärke 0,60 Fähigkeitsstärke

R – Unaufhaltsame Gewalt

ABKLINGZEIT 130/115/100 130/105/80

Nocturne

Zusätzlicher Angriffsschaden auf der Spur von Q erhöht.

Die Änderungen an der Dämmerungsklinge haben Nocturne härter getroffen, als wir erwartet hatten. Wir verbessern daher seinen Schaden.

Q – Dämmerungsbringer

ZUSÄTZLICHER ANGRIFFSSCHADEN AUF DER SPUR 15/25/35/45/55 20/30/40/50/60

Olaf

Anfängliche Lauftempoerhöhung von R verringert.

Während mehr und mehr Spieler die Rune „Räuber“ ausrüsten, wird klar, dass ihr Aktiv in Verbindung mit Olafs R einfach zu gut ist, um Kämpfe einzuleiten.

R – Ragnarök

HAST IN RICHTUNG GEGNERISCHER CHAMPIONS 50/60/70 % 20/45/70 %

Quinn

Einige Fehler behoben, die mit Quinns R zu tun hatten.


R – Hinter feindlichen Linien / Himmelsschlag

FEHLERBEHEBUNG Es wurde ein Problem behoben, bei dem Quinns R – Himmelsschlag nicht aktiviert wurde, wenn es direkt nach der Wiederbelebung ausgeführt wurde.
FEHLERBEHEBUNG Es wurde ein Problem behoben, bei dem Quinns R – Hinter feindlichen Linien nicht ausgeführt werden konnte, bis sie wiederbelebt wurde oder zur Beschwörerplattform zurückgekehrt war, wenn sie während des Saltos ihres E – Anspringen unterbrochen wurde.
FEHLERBEHEBUNG Es wurde ein Problem behoben, bei dem Quinns Q – Blendender Ansturm Ziele visuell durchdrang, wenn es während ihres R – Hinter feindlichen Linien ausgeführt wurde.

Rengar

Grundangriffsschaden erhöht. Rengars Q sorgt nicht länger dafür, dass seine Aktionen manchmal abgebrochen werden.

Wir schrauben an Rengar herum, seit wir die Änderungen an seinem Q rückgängig gemacht und die Dämmerungsklinge angepasst haben. Wir denken, dass er es fast überstanden hat, er muss im frühen Spiel nur etwas stärker werden.

Grundwerte

GRUNDWERT FÜR ANGRIFFSSCHADEN 65 68
KATZE MIT AUFMERKSAMKEITSPROBLEMEN Eine Reihe von Fällen behoben, in denen Rengar aufhörte, anzugreifen, und einfach nur stillstand, nachdem er sein Q gegen einen gegnerischen Champion eingesetzt hatte.

Rumble

Schaden von Q auf niedrigen Rängen erhöht. Schaden an Vasallen angepasst und dadurch insgesamt kaum verändert.

Rumble könnte in Duellen etwas stärker sein, doch wir wollen nicht, dass er Vasallenwellen zu einfach auslöschen kann.

Q – Flammenspeier

GRUNDSCHADEN 135/180/225/270/315 175/210/245/280/315
SCHADEN AN VASALLEN 75 % 60/65/70/75/80 %

Sejuani

Steigerung des Lebens verringert. Betäubungsdauer von E auf höheren Rängen verringert.

Sejuani sollte als Tank besonders in kurzen Gefechten brillieren, dafür in längeren Kämpfen etwas schwächer sein. Im Augenblick schlägt sie sich jedoch aufgrund ihrer starken Massenkontrolle und ihres hohen Durchhaltevermögens auch in Letzteren solide.

Grundwerte

STEIGERUNG DES LEBENS 95 88

E – Permafrost

BETÄUBUNGSDAUER 1/1,25/1,5/1,75/2 Sekunden 1/1,1/1,2/1,3/1,4 Sekunden

Shaco

Skalierung des zusätzlichen Schadens von Q verringert. Zeitfenster zur Auslösung des Effekts für zusätzlichen Schaden und Abklingzeitverringerung verkürzt.

Im letzten Patch haben wir „Täuschen“ deutlich verbessert, um die Abschwächung der Dämmerungsklinge auszugleichen. Wie sich herausstellte, war das etwas zu viel des Guten: Wir verkürzen jetzt das Zeitfenster, in dem Shaco diesen Stärkeschub ausnutzen kann.

Q – Täuschen

SEI HINTERHÄLTIGER Shacos nächster normaler Angriff verursacht innerhalb von 2,5 Sekunden 0,25 Sekunden, nachdem er wieder sichtbar wurde, zusätzlichen Schaden und verringert die Abklingzeit von „Täuschen“ (Abklingzeitverringerung bei Treffereffekt immer noch 2,5 Sekunden).
SKALIERUNG VON VERSTÄRKTEN ANGRIFFEN 0,7 zusätzlicher Angriffsschaden 0,4 zusätzlicher Angriffsschaden

Swain

Abklingzeit von Q auf niedrigen Rängen erhöht. Grundschaden von Q verringert.

Ups. Swain ist definitiv zu stark geworden, daher ist es nun an der Zeit, seine Grundstärke etwas anzupassen.

Passiv – Ausgehungerte Schar

DIE SCHAR SAMMELT SICH Das Symbol von „Ausgehungerte Schar“ kann jetzt mit einem Signal benutzt werden, um Teammitglieder wissen zu lassen, wann das Heranziehen erneut einsatzbereit ist.

Q – Griff des Todes

ABKLINGZEIT 5,5/4,75/4/3,25/2,5 Sekunden 7,5/6,25/5/3,75/2,5 Sekunden
GRUNDSCHADEN 65/85/105/125/145 55/75/95/115/135

Warwick

Warwicks Q verursacht nicht länger manchmal doppelt Schaden.


Q – Reißzahn

FEHLERBEHEBUNG Es wurde ein Problem behoben, bei dem Warwicks Q seinen Schaden manchmal doppelt verursachte.

Zed

Schadensabfall von Q auf weitere Einheiten nach dem ersten Treffer verringert.

Die Änderungen an der Dämmerungsklinge haben Zed härter getroffen als erwartet. Deswegen verbessern wir ihn wieder etwas, nachdem er im letzten Patch zu schwach geworden war.

Q – Klingen-Shuriken

SCHADEN AN EINHEITEN NACH DER ERSTEN 50 % 60 %

Zum Anfang

Gegenstände

Guinsoos Wutklinge

Kostet jetzt mehr.

Guinsoos Wutklinge ist nach der Aktualisierung etwas zu kostengünstig, wenn man sich ihre Werte ansieht. Wir erhöhen daher den Goldpreis ein wenig, um sicherzustellen, dass sie zum passenden Zeitpunkt ins Spiel kommt.
KOSTEN 3000 Gold 3300 Gold

Amulett der eisernen Solari

Grundwert für den Schild und Skalierung pro Stufe verringert. Skalierung des zusätzlichen Lebens zu Anfang erhöht, später verringert. Abklingzeit des Schildes erhöht. Strafen für mehrere Schilde verschärft.

Das Amulett ist im Augenblick sehr stark und verdrängt daher andere Gegenstände für Supporter und Tanks im Dschungel. Um dem entgegenzuwirken, schränken wir die Stärke seines Schildes beträchtlich ein.
GRUNDWERT FÜR DEN SCHILD 38 30
SCHILD PRO STUFE DES ZIELS 22 15
SKALIERUNG DES ZUSÄTZLICHEN LEBENS 2–36 % (auf Stufen 1–18) 20 %
ABKLINGZEIT 90 Sekunden 120 Sekunden
VERRINGERUNG DER SCHILDSTÄRKE BEI MEHREREN SCHILDEN 50 % 75 %
VERRINGERUNG DER SCHILDDAUER BEI MEHREREN SCHILDEN 8 Sekunden 20 Sekunden

Ninja-Tabi

Rüstung verringert. Schadensverringerung von normalen Angriffen erhöht.

Die Ninja-Tabi haben sich zu einem allgegenwärtigen Gegenstand entwickelt. Wir finden es in Ordnung, wenn sie von Tanks gekauft werden, da es ihre Hauptaufgabe ist, Schaden zu absorbieren. Wenn allerdings sogar Schützen beim Händler zuschlagen, ist irgendwas falsch gelaufen. Wir wollen, dass die Ninja-Tabi weiterhin ein wichtiger Gegenstand bleiben, mit dem sich Tanks gegen das Kugelfeuer von Schützen und die normalen Angriffe von anderen Champions zur Wehr setzen können. Sie sollen aber keine Rüstungsalternative für Schützen darstellen, die Angriffe von Assassinen überleben wollen.
RÜSTUNG 30 20
SCHADENSVERRINGERUNG VON NORMALEN ANGRIFFEN 10 % 12 %

Aura-Gegenstände

Große Champions werden nicht länger größer als die Auren ihrer Gegenstände.

Einige Champions konnten so groß werden, dass sie den gesamten Auraradius abdecken, wodurch der Kauf solcher Gegenstände eher witzlos wurde. Für diese Champions erweitert sich ab jetzt die Aura zusammen mit der Körpergröße. Dir fällt sicher auf, dass das Gefrorene Herz nicht in dieser Liste auftaucht: Kein Champion wurde je groß genug, um diese Aura außer Kraft zu setzen.
SORRY, CHO Die Auren der folgenden Gegenstände werden nun größer, wenn ihr Besitzer wächst:
  • Bamis Glutstein, Sonnenfeuer-Umhang, Schmiedefeuer-Umhang und Verzauberung: Glutkoloss;
  • Höllenmaske und Infernalische Maske;
  • der Annäherungscheck von Redliche Pracht.

Herstellungspfad: Reliktschild

Passive Goldgenerierung verringert.

Der Reliktschild ist immer noch etwas stärker als die anderen Supporter-Gegenstände.

Reliktschild

GOLD ALLE 10 SEKUNDEN 2 1

Targons Panzer

GOLD ALLE 10 SEKUNDEN 4 1

Relikt des Aspekts

GOLD ALLE 10 SEKUNDEN 4 1

Zum Anfang

Runen

Entschlossenheit-Pfad

Der Pfadbonus gewährt zu Anfang weniger Leben, später mehr.

Die hohe Robustheit des Entschlossenheit-Pfads gibt zu Beginn des Spiels ein wenig zu viel Durchhaltevermögen. Wir verlagern daher einen Teil der frühen Stärke ins spätere Spiel.
ENTSCHLOSSENHEIT PRIMÄR 65 Leben 15–135 Leben (auf Stufen 1–18)
ENTSCHLOSSENHEIT + INSPIRATION 130 Leben 30–270 Leben (auf Stufen 1–18)
INSPIRATION + ENTSCHLOSSENHEIT 140 Leben 35–300 Leben (auf Stufen 1–18)
aktualisiert

Manafluss

Triffst du gegnerische Champions mit Fähigkeiten, erhältst du maximales Mana (max. 10-mal). Sobald die maximale Anzahl an Steigerungen erreicht wurde, stellt „Manafluss“ alle 5 Sekunden fehlendes Mana wieder her.

„Manafluss“ war schon seit einiger Zeit ein heißer Geheimtipp für seine idealen Nutzer und stellte für diese Champions eine der stärksten Runen überhaupt dar. Damit sie für mehr Champions relevant wird, knüpfen wir ihr Wirkungsspektrum an das Können der Spieler und wie gut sie Fähigkeiten treffen, und nicht mehr an die Kosten der Fähigkeiten selbst.
ÜBUNG MACHT DEN MEISTER Triffst du gegnerische Champions mit Fähigkeiten, erhältst du 25 maximales Mana bis zu einer Obergrenze von 250 Mana.
ABKLINGZEIT 15 Sekunden
MEISTERHAFT Wenn du 250 Mana erreicht hast, stellt „Manafluss“ alle 5 Sekunden 1 % des fehlenden Manas wieder her.
aktualisiert

Geistesgegenwart

Kills, an denen du beteiligt warst, stellen 20 % des maximalen Manas wieder her und erstatten 10 % der Abklingzeit deines Ults zurück.

„Geistesgegenwart“ ist bei manchen Champions extrem stark und bei anderen bemerkt man sie kaum. Besonders Champions mit langen Abklingzeiten können kaum von ihrem aktuellen Effekt profitieren. Aus diesem Grund gehen wir zu einem eher allgemeinen Effekt zurück, der für alle Champions gleich gut funktioniert.
DIE ULTIMATIVE MANARÜCKERSTATTUNG Kills von gegnerischen Champions, an denen du beteiligt warst, stellen 20 % des maximalen Manas wieder her und erstatten 10 % der Abklingzeit deines Ults zurück.

Legende: Zähigkeit

Selten ausgerüstet und allgemein zu schwach.
ZÄHIGKEIT 5 % + 1,5 % pro Steigerung 5 % + 2,5 % pro Steigerung
MAXIMALE ZÄHIGKEIT 20 % bei 10 Steigerungen 30 % bei 10 Steigerungen

Niedermäher

Wir wollen den Schaden anheben, den die Rune gegen Champions mit hohem Durchhaltevermögen verursacht.
SCHADENSMULTIPLIKATOR 4–10 % (bei 150–2000 Unterschied von maximalem Leben) 4–12 % (bei 150–2000 Unterschied von maximalem Leben)

Zombie-Auge

„Zombie-Auge“ tut doppelt weh, da diese Rune Sicht bietet, wo du sie deinem Gegner gerade genommen hast, und sie ist zu stark, wenn ihr Nutzer einen Vorsprung aufgebaut hat.
DAUER DES ZOMBIE-AUGES 60–180 Sekunden (auf Stufen 1–18) 30 Sekunden auf Stufen 1–4 und 36–120 Sekunden auf Stufen 5–18

Anziehungskraft

Wird im Augenblick von anderen ähnlichen Runen übertroffen.
LAUFTEMPO 10 % 15 %

Absoluter Fokus

FEHLERBEHEBUNG Listet jetzt auf Stufe 1 in der Beschreibung auf, wie viel du erhältst.

Zum Anfang

Vasallen

Nahkampf- und Belagerungsvasallen sind mehr Gold wert. Zaubervasallen sind weniger Gold wert.

Belagerungsvasallen sind Miniziele, um die man von Beginn des Spiels an kämpft. Wir erhöhen ihre Lebenspunkte und außerdem die Belohnung für einen Todesstoß, um die ganze Chose interessanter zu machen.

Nahkampfvasallen

GRUNDWERT FÜR GOLD 20 21
GOLDSTEIGERUNG ALLE 3 WELLEN 0,125 0

Zaubervasallen

GRUNDWERT FÜR GOLD 17 14
GOLDSTEIGERUNG ALLE 3 WELLEN 0,125 0

Belagerungsvasallen

GRUNDWERT FÜR GOLD 45 60
GOLDSTEIGERUNG ALLE 3 WELLEN 0,35 3
GRUNDLEBEN 828 900
LEBENSSTEIGERUNG ALLE 3 WELLEN 23, erhöht auf 32 ab der 16. Welle 50, erhöht auf 60 ab der 16. Welle

Supervasallen

Gold der Supervasallen an das der Belagerungsvasallen angepasst.

GRUNDWERT FÜR GOLD 45 60
GOLDSTEIGERUNG ALLE 90 SEKUNDEN 0,35 3

Zum Anfang

Wappen der Asche

Nach einem erfolgreichen Gank ist der Schaden, den ein Jungler durch den roten Buff am Turm der Lane verursachen kann, äußerst hoch, was den Unterschied zwischen einem zerstörten Turm und einem Turm mit halbem Leben ausmachen kann. Dieser Unterschied wird nur selten durch das Gameplay beeinflusst. Da der Schaden aber manchmal eskalierte und so Türme unglaublich schnell zu Fall brachte, entfernen wir diese Interaktion.
STEINE BRENNEN NICHT Der Brandeffekt von „Wappen der Asche“ wird nicht länger auf Türme angewendet.

Zum Anfang

Auf Mauszeiger ausgerichtete Angriffsbewegung

NAH DRAN Bei der Einstellung „Auf Mauszeiger ausgerichtete Angriffsbewegung“ wird jetzt in einem größeren Bereich nach einem gültigen Ziel gesucht, bevor die Einheit angegriffen wird, die deinem Champion am nächsten ist.

Zum Anfang

Sprachchat

Da der Sprachchat jetzt für alle im Spiel ist, nehmen wir einige Verbesserungen am Nutzungserlebnis vor, die an deinen Rückmeldungen orientiert sind. Und wir sprechen von RückMELDUNG, nicht RückKOPPLUNG.

Dieses Mal kümmern wir uns um die folgenden Dinge: Verbesserte Audiobenachrichtigungen, wenn ein Spieler der Gruppe beitritt oder nicht mehr stummgeschaltet ist, die Entkopplung der Sprachchatsteuerung von der Punkteanzeige und automatisches Stummschalten, wenn du längere Zeit inaktiv bist.
Biep bup Audiobenachrichtigungen für Spieler, die der Gruppe und dem Sprachchat beitreten, funktionieren nun besser im ganzen Client.
Bup biep Audiobenachrichtigungen werden nun abgespielt, wenn sich ein Spieler erneut mit dem Sprachchat verbindet.
Bedachte Entkopplung In den Einstellungen kannst du jetzt festlegen, ob die Sprachchatsteuerung im Spiel von der Punkteanzeige getrennt werden soll.
Stumm nach 10 Wenn du längere Zeit nicht mit dem Client interagierst (genau 10 Minuten lang nichts anklickst), wirst du automatisch stumm geschaltet. Dein Mikrofon wird wieder aktiviert, sobald du zurück bist.

Zum Anfang

Fehlerbehebungen

  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Reif der eisernen Solari (Ornns Version des Amuletts der eisernen Solari) Einheiten keinen Schild gewährte, wenn sie kurz zuvor bereits einen Schild von einem Reif oder einem Amulett der eisernen Solari erhalten hatten.
  • Gockelio zieht nicht länger eine überflüssige weiße Spur hinter sich her, wenn er sein E – Durchschlagende Gerechtigkeit eingesetzt hat.
  • Die Grafikeffekte beim Ausblenden von Gockelios Q – Winde des Krieges sind nicht länger versetzt, wenn er die Fähigkeit von niedrigem auf höheres Terrain wirkt.
  • Die Grafikeffekte der Treffer von Cassiopeias normalen Angriffen werden jetzt korrekt angezeigt.
  • Die Grafikeffekte der Blutkugel von Blutfürst Vladimir im Ruhezustand wurden wiederhergestellt.
  • Der Spielerbildschirm wird wieder blau eingefärbt, wenn das R – Jagdfieber von Nachtjäger-Rengar aktiv ist.
  • Die Unterschrift in SKT-Namis Rückruf wurde wiederhergestellt.
  • Der Standardwitz von Sternenwächterin Ahri wird nicht länger verwendet, wenn sich eine weitere Ahri im gegnerischen Team befindet.
  • Die Sprachausgabe der aggressiven DJ Sona ist nicht länger abgehackt, wenn sie abgespielt wird.
  • Wenn Onkel Ryze sein R – Weltentor benutzt, ist wieder ein Adlerschrei zu hören.
  • Die Grafikeffekte des leuchtenden Stabs von Zauberdieb-Lux, Zauberin-Lux, Kommando-Lux, Imperiale Lux und Standard-Lux wurden wiederhergestellt!
  • Die Grafikeffekte des Rückrufs von Schreckensnova-Darius wurden wiederhergestellt.
  • Das Bein von Panzerwalküre Miss Fortune dehnt sich während einiger ihrer Animationen nicht länger.
  • Die Arme von Panzerwalküre Miss Fortune sind während ihrer Tanzanimation nicht länger ungleich gewichtet.
  • Pizzabotin-Sivir verwendet nicht länger die Grafik- und Geräuscheffekte ihres klassischen Skins, wenn sie normal angreift.
  • Das Projektil des normalen Angriffs von Pizzabotin-Sivir ist nicht länger falsch ausgerichtet.
  • Das R – Gelungener Auftritt von Herzblatt-Rakan und Standard-Rakan wurde optimiert, was die gemeldeten Probleme mit der Bildwiederholrate beseitigt.
  • Die Kettenanker, die während Hextech-Alistars Rückrufanimation auftauchen, ändern nicht länger ihre Position, wenn sein Passiv – Siegesschrei während des Rückrufs ausgelöst wird.
  • Mondkaiserin Lux verfügt nun wieder über ihre Licht-Grafikeffekte, wenn sie stirbt.
  • Wenn sich zwei Singeds gegenüberstehen, stiehlt der gegnerische Singed nicht länger die Grafikeffekte des E – Schleudern von Imker-Singed.
  • Das Maul von Stahlkrieger-Cho’Gath Prime ist nicht länger falsch montiert, wenn er seine Animationen benutzt.
  • Bard verfällt nicht länger in eine T-Pose, wenn er lacht.
  • Schneetag-Bard und Ahnenholz-Bard verwenden nicht länger die Grafikeffekte des klassischen Bards, wenn sie ihr W – Schrein des Beschützers ausführen.
  • Bard und Bard, der Barde, verfügen wieder über eine Sprachausgabe, die abgespielt wird, wenn sie das Portal von E – Magische Reise anklicken.
  • Sir Kleds Waffentexturen sind nicht länger falsch auf seiner Klinge ausgerichtet.
  • Die Rückseite der Blätter von Wildfeuer-Zyras Dornenspuckern verfügen jetzt über vollständige Texturen.
  • Nahtstellen wurden für die folgenden Skins minimiert: Plüschhäschen-Teemo, Urf Kench, Weltenbrecher-Nasus, Oktoberfest-Gragas, Perseus-Pantheon und Viscero Xin Zhao.
  • Das Gewicht von Miaukais Kinn wurde angepasst, um einen seltsamen Bruch in seinen Texturen zu vermeiden.
  • Die Lendenschurztexturen von Fürst Darius sind nun auf verschiedenen Grafikeinstellungen einheitlicher.
  • Strahlender Wukong sieht nicht länger versteinert aus, sobald er wiederbelebt wurde.
  • Die Heimwacht-Animation von Strahlender Wukong wurde wiederhergestellt.
  • Der Bodenindikator von Schneetag-Graves’ W – Nebelwand wird bei Höhenänderungen nun korrekt angezeigt.
  • Das Visier von Riot-Graves ist nun vollkommen undurchsichtig.

Zum Anfang

Deutsche Änderungen

Riot Games hat vor kurzem seinen zehnten Geburtstag gefeiert und die Veteranen unter euch werden die ein oder andere Überarbeitung der Kluft der Beschwörer, des Gewundenen Waldes, einiger Champions und vielem mehr miterlebt haben.

Wir wollen natürlich auch gerne im Bereich der Lokalisierung, also der lokalen Sprachausgabe, am Ball bleiben und entscheiden uns immer wieder für Änderungen. Im Laufe der Zeit verpassen wir dadurch der deutschsprachigen Version des Spiels einen audiovisuellen Facelift. In diesem Sinne haben wir in Patch 8.7 einige Begriffe überarbeitet und auch den Kommentator neu aufgenommen.
Tötungen Kills (Der Kommentator wurde neu aufgenommen und verwendet jetzt „Doppelkill, Triplekill, Quadrakill und Pentakill“.)
Verbesserung Buff
Schwächung Debuff
Wilde Woge Urenergie (Nidalee E)
Manawoge Manareserve (Xerath Passiv)
Ruhm im Tode: Todeswoge Letztes Aufbäumen (Sion Passiv)

Wir hoffen, dass diese Änderungen bei dir auf guten Anklang stoßen. Lass uns in den Kommentaren wissen, welche anderen Übersetzungen überarbeitet werden könnten.

Dein Lokalisierungsteam

Zum Anfang

Kommende Skins und Sticker

Die folgenden Skins werden in Patch 8.7 veröffentlicht:

Die folgenden Sticker werden in Patch 8.7 veröffentlicht:

Zum Anfang

Hextech-Werkstatt

Meisterwerkstruhe

Wir führen neue Truhen mit „rein kosmetischen Inhalten“ im Shop ein: 225 RP pro Truhe, 1125 RP für ein Paket mit 5 Truhen (plus zusätzlichen Essenzen) oder 2250 RP für ein Paket mit 10 Truhen (plus zusätzlichen Essenzen).

Zum Anfang


7 months ago

Suchwörter: 
Patch Notes