Patchnotizen 8.5

von Aether, Gentleman Gustaf

Sei gegrüßt, Beschwörer.

Willkommen bei Patch 8.5, der im Vergleich zum großen Patch 8.4 eher klein ausfällt. Allerdings kann dein Download etwas länger benötigen, da wir einige Aspekte im Spiel aktualisieren. Mehr dazu hier!

Jetzt aber zurück zum Gameplay! In diesem Patch konzentrieren wir uns auf ein paar Ausreißer in der Profi-Szene, von denen einige schon seit geraumer Zeit Probleme machen (Azir, Galio und Ryze). Nach den massiven Abschwächungen im letzten Patch wollen wir in diesem Patch außerdem Zoe wieder etwas aushelfen und ihr Stärke an Stellen zurückgeben, an denen es in unseren Augen auf lange Sicht Sinn ergibt.

Seit der Vorsaison haben wir einigen Molochen (Skarner und Volibear) etwas unter die Arme gegriffen. Diese Änderungen haben jedoch dazu geführt, dass sie übermäßig dominant geworden sind. Mit diesem Patch versuchen wir jetzt einen gesunden Mittelweg zwischen ihrer alten und neuen Version.

Zu guter Letzt gibt es dann noch einen neuen Schützen in League of Legends, denn Kai’Sa betritt endlich die Kluft. Vergiss deinen Regenschirm nicht, denn wo die „Icathianische Salve“ niederhagelt, wächst kein Gras mehr.

GLHF
Mattias „Gentleman Gustaf“ Lehman Paul „Aether“ Perscheid

Zum Anfang

Patch-Aktualisierungen

08.03. Gegenstände für Supporter aktualisiert

„Bandit“-Passiv entfernt. Passiver Goldertrag von Targons Panzer erhöht. Frostfangs Goldertrag durch Tribut erhöht. Belohnung der Goldmünze vom Medaillon des Nomaden erhöht.

Gold-Gegenstände werden immer noch von vielen Nicht-Supportern benutzt, um ihren Goldertrag zu maximieren, und die Hauptursache dafür ist das „Bandit“-Passiv. Wir entfernen es nun komplett und erhöhen dafür den Goldertrag, der durch die anderen Komponenten der einzelnen Gegenstände gewährt wird.

ANMERKUNG: Wir wollten mit dieser Änderung bis Patch 8.6 warten, aber die anfänglichen Daten von 8.5 zeigen, dass die Lage ziemlich dringlich ist.

Alle Gegenstände für Supporter

EntferntBANDIT Gibt nicht länger Gold, wenn gegnerische Vasallen in der Nähe von Verbündeten getötet werden oder wenn man gegnerische Champions angreift.

Targons Panzer und Relikt des Aspekts

PASSIVE GOLDGENERIERUNG 2 Gold alle 10 Sekunden 4 Gold alle 10 Sekunden

Dolch des Zauberdiebs, Frostfang und Auge der Wächter

AktualisiertSPERRE Die Strafe für das Töten eines Vasallen oder nicht-epischen Monsters pausiert nun neben der Generierung von Tribut-Steigerungen zusätzlich die Generierung von Gold alle 10 Sekunden.
AktualisiertQUEST-ABSCHLUSS Die Sperre wird nach dem Abschluss der Quest aufgehoben anstatt bei der Aufwertung zum Relikt der Wächter.
GOLD DURCH TRIBUT VON DOLCH DES ZAUBERDIEBS 10 Gold (unverändert)
GOLD DURCH TRIBUT VON FROSTFANG UND AUGE DER WÄCHTER 15 Gold 20 Gold

Medaillon des Nomaden und Relikt der Aufgestiegenen

BELOHNUNG DER GOLDMÜNZE 40 Gold 45 Gold

08.03. Spielbalance von Kai’Sa aktualisiert

Grundangriffsschaden erhöht. Abklingzeit und Manakosten von Q verringert.

Es dauert immer ein bisschen, bis ein neuer Champion an Fahrt gewinnt. Allerdings liegt Kai’Sa nach der Anfangsphase momentan zu weit zurück und die Spieler können daher weder mit ihren Stärken noch mit ihren Schwächen experimentieren. Fürs Erste verbessern wir ihre Anfangsphase sowie die Abklingzeiten, damit Spieler ihr Fähigkeitenset leichter meistern können.

Kai’Sa

GRUNDANGRIFFSSCHADEN 62,46 65

Q – Icathianische Salve

ABKLINGZEIT 10/9/8/7/6 Sekunden 8/7,5/7/6,5/6 Sekunden
KOSTEN 55 Mana 45 Mana

Zum Anfang

Zum Anfang

Patch 8.5 auf den Punkt gebracht

Zum Anfang

Champions

Kai’Sa

Kai’Sa, die Tochter der Leere, wird mit Patch 8.5 veröffentlicht! Informiere dich noch heute über die neuste Jägerin von League … wenn dir dein Leben lieb ist:
Kai’Sas Startbilder werden ebenfalls auf League Displays zur Verfügung stehen!

Azir

Schaden von Q verringert.

Azir ist sowohl in der Anfangsphase als auch im späten Spiel nur schwer unterzukriegen. Wir geben seinen Gegnern mehr Zeit, gegen den Imperator vorzugehen, indem wir den Grundschaden von „Wanderdüne“ verringern, bevor seine Fähigkeitsstärke im späten Spiel so richtig zu skalieren beginnt.

Q – Wanderdüne

SCHADEN 70/95/120/145/170 60/80/100/120/140

Galio

Abklingzeit und Manakosten von Q auf höheren Rängen erhöht.

Wie sehr sich Galio mit „Heldenhafter Auftritt“ an anderen Orten der Kluft nützlich machen kann, hängt stark davon ab, wie effizient er Vasallenwellen mit „Winde des Krieges“ auslöschen kann. Wir erhöhen die Manakosten, damit der blaue Buff für das Auslöschen von Vasallenwellen (und damit auch seine Streifzüge) wieder an Bedeutsamkeit gewinnt.

Q – Winde des Krieges

KOSTEN 70/75/80/85/90 Mana 70/85/100/115/130 Mana
ABKLINGZEIT 10/9/8/7/6 Sekunden 10/9,5/9/8,5/8 Sekunden

Jhin

Zusätzlicher Angriffsschaden des Passivs erhöht. Schadensskalierung von Q erhöht. W kann nun auch Gegner festhalten, die durch Jhin Schaden erlitten haben.

Im Vergleich zu anderen Schützen hinkt Jhin etwas hinterher und braucht daher etwas mehr Schaden, um besser ins späte Spiel zu skalieren.

Passiv – Whisper

ANFÄNGLICHER ZUSÄTZLICHER ANGRIFFSSCHADEN 2/3/4/5/6/7/8/9/10/11/12/16/20/24/28/32/36/40 % Gesamtangriffsschaden (auf Stufen 1–18) 4/5/6/7/8/9/10/11/12/14/16/20/24/28/32/36/40/44 % Gesamtangriffsschaden (auf Stufen 1–18)

Q – Tanzende Granate

SKALIERUNG 40/45/50/55/60 % Gesamtangriffsschaden 40/47,5/55/62,5/70 % Gesamtangriffsschaden

W – Tödliche Fanfare

aktualisiertABSOLUT FESSELND Hält den ersten getroffenen Champion fest, wenn er vor Kurzem von Jhins normalen Angriffen oder Angriffen von verbündeten Champions getroffen wurde oder in einer Lotusfalle steht. Schaden durch Jhin oder seine Verbündeten erlitten hat oder in einer Lotusfalle steht.

Nocturne

Heilung durch das Passiv erhöht. Passive Zurücksetzung der Abklingzeit durch Championtreffer erhöht. Geschossgeschwindigkeit von Q erhöht.

In naher Zukunft müssen wir uns vielleicht etwas eingehender mit Nocturnes Spielstil befassen, doch für den Moment greifen wir ihm zum Ausgleich seiner derzeitigen Schwäche mit ein paar einfachen Verstärkungen unter die rauchigen Arme.

Passiv – Kernschattenklingen

GRUNDHEILUNG 10/18/26 (auf Stufen 11/7/13) 15–40 (auf Stufen 1–18)
ZURÜCKSETZUNG DER ABKLINGZEIT 1 Sekunde pro Championtreffer 2 Sekunden pro Championtreffer

Q – Dämmerungsbringer

GESCHOSSGESCHWINDIGKEIT 1400 1600

W – Tuch der Dunkelheit

DUUUNNNKKKEELLHHHEEIIITT Wenn „Tuch der Dunkelheit“ aktiv ist, während Nocturne für den Sprung auf sein Ziel „Paranoia“ erneut wirkt, bleibt es auch weiterhin aktiv, bis er sein Ziel erreicht hat.

R – Paranoia

DAUER DER SICHTVERRINGERUNG UND DAUER FÜR DAS ERNEUTE WIRKEN 4 Sekunden 6 Sekunden

Olaf

Abklingzeit von E verringert. Skalierung des Gesamtangriffsschadens von E erhöht. Gleichbleibender zusätzlicher Angriffsschaden von R verringert. Der zusätzliche Angriffsschaden von R skaliert nun mit dem Gesamtangriffsschaden.

Olaf flacht ziemlich ab, wenn sich das Spiel in die Länge zieht. Wir erhöhen seine Skalierung, um aggressiven Olaf-Spielern dabei zu helfen, ihre Äxte auch in den späten Phasen eines Spiels noch im Blut der Niedergestreckten tränken zu können.

E – Rücksichtsloser Schwung

ABKLINGZEIT 12/11/10/9/8 Sekunden 11/10/9/8/7 Sekunden
SKALIERUNG 0,4 Gesamtangriffsschaden 0,5 Gesamtangriffsschaden

R – Ragnarök

GLEICHBLEIBENDER ZUSÄTZLICHER ANGRIFFSSCHADEN 40/60/80 15/20/25
neuTRIFF SIE, WO ES WEHTUT Olaf erhält nun für die Dauer der Fähigkeit ebenfalls 30 % seines Gesamtangriffsschadens als zusätzlichen Angriffsschaden.

Rengar

Wildheit verfällt langsamer. Grundschaden von Q erhöht. Schadensskalierung von Q auf niedrigen Rängen verringert und auf höheren Rängen erhöht.

Die Änderungen an Rengar im letzten Patch sollten die Angriffszurücksetzung von „Brutalität“ wieder einführen und außerdem einige der Interaktionen zwischen Rengar und seinen Opfern anpassen, die während „Jagdfieber“ stattfanden. Nachdem wir diese tiefgreifenden Verhaltensänderungen nun durchgeführt haben, befassen wir uns in 8.5 zum einen mit seiner etwas unzureichenden Stärke und zum anderen mit seltsamen Nebeneffekten, die aufgrund dieser Änderungen aufgetaucht sind.

Passiv – Verborgener Jäger

VERFALLEN VON WILDHEIT 6 Sekunden 8 Sekunden
aktualisiertSPERRE BEI VOLLER WILDHEIT Nur die Fähigkeit, mit der volle Wildheit erreicht wurde, ist gesperrt.
SPERRDAUER VON Q UND E 0,25 Sekunden 0,1 Sekunde

Q – Brutalität

GRUNDSCHADEN 20/50/80/110/140 30/60/90/120/150
SKALIERUNG 1,1 Gesamtangriffsschaden 1/1,05/1,1/1,15/1,2 Gesamtangriffsschaden
FEHLERBEHEBUNG Es wurde ein Problem behoben, bei dem der verstärkte Angriff von „Brutalität“ etwas schneller ausgeführt wurde als der normale Angriff von „Brutalität“.

E – Bola-Wurf

neuGENAU NACH PLAN Wenn Rengar während der Ausführungsdauer von „Bola-Wurf“ Q oder W drückt, werden diese Fähigkeiten nun aneinandergereiht und ausgeführt, sobald die Ausführung von „Bola-Wurf“ abgeschlossen ist.

R – Jagdfieber

neuKATZENAUGEN Rengars absolute Sicht auf sein Ziel bleibt nun bis zur Landung seines Sprungs bestehen, anstatt auszulaufen, sobald er zum Sprung ansetzt.

Fehlerbehebungen

FEHLERBEHEBUNG Es wurde ein Problem behoben, bei dem Tiamat manchmal dafür sorgte, dass Rengars normale Angriffe die Animation von „Brutalität“ verwendeten.
FEHLERBEHEBUNG Wenn Rengar normale Angriffe auf ein Ziel ausführte, bevor eine Fähigkeit gewirkt wurde, greift er nun nach dem Abschluss der Fähigkeit weiter an, anstatt Löcher in die Luft zu starren.

Ryze

Schaden von E auf niedrigeren Rängen erhöht. Ausbreitungsschaden von E verringert. Abklingzeit von R erhöht.

Im Vergleich zu anderen Magiern, die gut darin sind, Vasallenwellen auszulöschen, ist Ryzes Methode („Zauberkaskade“ ausbreiten und dann mit „Überladung“ zuschlagen) etwas kompliziert. Eine schlecht abgestimmte „Zauberkaskade“ gegen einen Vasallen mit wenig Leben bedeutet allzu oft, dass sowohl die Ausbreitung als auch der Todesstoß misslingt, wodurch ein deutliches Gefälle zwischen erstklassigen und mittelmäßigen Ryze-Spielern entsteht. Da Ryze – trotz seiner fragwürdigen Leistung auf den Liveservern – wieder Anklang in der Profi-Szene gefunden hat, sorgen wir nun dafür, dass er es zu Beginn des Spiels einfacher hat, Vasallenwellen auszulöschen und verringern die Stärke des Flächenschadens insgesamt. Die erhöhte Abklingzeit von „Weltentor“ ist ebenfalls eher auf Profi-Spiele abgestimmt, da die Fähigkeit in Solo-Spielen insgesamt schwerer zu koordinieren ist.

E – Zauberkaskade

SCHADEN 50/75/100/125/150 70/90/110/130/150
AUSBREITUNGSSCHADEN 100 % 50 %

R – Weltentor

ABKLINGZEIT 120 Sekunden 180 Sekunden

Shyvana

Angriffsschaden pro Stufe erhöht.

Im letzten Patch haben wir Shyvanas skalierenden Angriffsschaden und ihr Q – Doppelbiss abgeschwächt, um die zusätzliche Schlagkraft von „Fokussierter Angriff“ auszugleichen. Wie sich herausgestellt hat, war beides in Kombination etwas zu viel, also machen wir die Änderungen am skalierenden Angriffsschaden jetzt wieder rückgängig.

Grundwerte

ANGRIFFSSCHADENERHÖHUNG 2,8 3,4

Skarner

Betäubungsdauer von E verringert.

Da Skarner nicht besonders häufig gespielt wird, ist uns nicht sofort aufgefallen, dass ihn die Änderungen von Patch 8.1 ziemlich stark gemacht haben. Nachdem wir uns dem bewusst sind, versuchen wir die goldene Mitte zwischen der alten und der neuen Betäubungsdauer von 8.1 zu finden, damit sich Skarner als Gegner etwas weniger erdrückend anfühlt.

E – Fraktur

BETÄUBUNGSDAUER 1,5 Sekunden 1,25 Sekunden

Swain

Abklingzeit von Q auf niedrigen Rängen verringert. Radius von W erhöht. Radius von E erhöht. Champions blockieren nicht länger Geschosse von „Dämonenfeuer“.

Wir konzentrieren uns immer noch hauptsächlich auf die Verbesserung von Swains Benutzerfreundlichkeit, da er eigentlich recht ausbalanciert ist.

Q – Griff des Todes

ABKLINGZEIT 7,5/6,25/5/3,75/2,5 Sekunden 5,5/4,75/4/3,25/2,5 Sekunden

W – Weitblick des Generals

RADIUS 265 325

E – Nimmergeh’r

RADIUSErhöht von 70 100, um mit dem Indikator übereinzustimmen.
FEHLERBEHEBUNG Es wurde ein Problem behoben, bei dem „Nimmergeh’r“ ein Frame zu langsam zurückkehrte.
FEHLERBEHEBUNG Es wurde ein Problem behoben, bei dem „Nimmergeh’r“ manchmal nicht das Hauptziel festhielt, das beim Zurückkehren der Fähigkeit getroffen wurde.

R – Dämonische Schwingen

neuÜBERWÄLTIGEND „Dämonenfeuer“ durchdringt jetzt Champions. Effekte wie Yasuos W – Windmauer und Braums E – Unverwüstlich blocken immer noch den Teil der Nova, den sie abfangen.
FEHLERBEHEBUNG Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Abklingzeitanzeige von Swains Ult seinen Verbündeten immer angab, dass die Fähigkeit verfügbar sei.

Tristana

Angriffsreichweite verringert, besonders auf niedrigen Rängen. Grundschaden von W erhöht.

Tristanas Stärke in der Anfangsphase macht es ihr zu leicht, sich ins späte Spiel zu katapultieren. Deshalb geben wir ihr jetzt eine entscheidende Schwäche auf der Lane (niedrigere Reichweite), während wir ihr weiterhin Erfolgsmomente ermöglichen (sich in den Kampf zu stürzen).

Grundwerte

ANGRIFFSREICHWEITE 550–669 (auf Stufen 1–18) 525–661 (auf Stufen 1–18)

W – Raketensprung

GRUNDSCHADEN 60/110/160/210/260 85/135/185/235/285

Twitch

Grundschaden von E erhöht.

Wir waren etwas zu hart zu Twitch im letzten Patch, weshalb wir die Schwächung von „Kontaminieren“ nun wieder teilweise rückgängig machen.

E – Kontaminieren

GRUNDSCHADEN 20/25/30/35/40 20/30/40/50/60

Volibear

Rückstoßdauer von E verringert.

Die letzten Änderungen an Volibear sollten es ihm ermöglichen, Beweglichkeit zu kontern und an Gegnern dran zu bleiben, die ansonsten mit einem Sprint entkommen würden. Die lange Rückstoßdauer macht sein E aber ebenfalls zu einem guten Werkzeug, um Kämpfe zu beginnen oder eine Flucht einzuleiten, weswegen wir sie nun wieder etwas drosseln.

E – Majestätisches Gebrüll

aktualisiertFURCHTEINFLÖSSENDER Die Geschwindigkeit des Rückstoßes wurde leicht erhöht, die Dauer im Gegenzug verringert.

Zoe

Jede Menge Änderungen. Q verursacht weniger Flächenschaden und verursacht zusätzlichen Grundschaden pro Stufe, anstatt „Funkenflug“ anzuwenden. Reichweite von normalen Angriffen und W erhöht.

Nachdem wir uns nun um Zoes erdrückende Stärken gekümmert haben, wollen wir ihr Fähigkeitenset wieder an bedachten Stellen stärken. Wir entfernen die Kopplung von Q – Wanderstern und Passiv – Funkenflug, erhöhen dafür aber den Grundschaden und die Skalierung und verleihen ihm eine eigenständige Skalierung pro Stufe. Wir erhöhen zudem Zoes Angriffsreichweite und den Schaden von „Zauberklau“, um ihr einen Anreiz dazu zu geben, auch nach einem Treffer von „Wanderstern“ weiterhin in der Nähe des Gegners zu bleiben. Diese Änderungen belohnen Zoe dafür, für längere Zeit in gefährlicher Reichweite zu bleiben, da sie dann maximalen Schaden verursachen kann, eröffnet ihren Gegnern im Gegenzug aber auch mehr Kontermöglichkeiten.

Grundwerte

ANGRIFFSREICHWEITE 525 550

Q – Wanderstern

SCHADEN 45/60/75/90/105 50/75/100/125/150
neuMEHR SCHADEN Grundschaden von „Wanderstern“ wird nun um 7/8/10/12/14/16/18/20/22/24/26/29/32/35/38/42/46/50 (auf Stufen 1–18) erhöht.
SKALIERUNG 0,2 Fähigkeitsstärke 0,6 Fähigkeitsstärke
entferntWENIGER GLITZER Verursacht nicht länger den Schaden von Passiv – Funkenflug am ersten getroffenen Ziel.
EXPLOSIONSSCHADEN 100 % 80 %

W – Zauberklau

ANVISIERUNGSREICHWEITE AN GEGNER 525 550 (angepasst an die Erhöhung von Zoes Angriffsreichweite)
SCHADEN 70/115/160/205/250 75/120/165/210/255
SKALIERUNG 0,6 Fähigkeitsstärke 0,75 Fähigkeitsstärke

Sion

Fehlerbehebung läuft …


E – Brüllen des Schlächters

BOWLING MIT SION Es wurde ein Fehler behoben, der dafür sorgte, dass der Durchdringungsradius des Schadens von „Brüllen des Schlächters“ viel breiter war als eigentlich vorgesehen.
BOWLING MIT SION ALS DSCHUNGELEDITION Dschungelmonster, die durch „Brüllen des Schlächters“ zurückgestoßen wurden, verursachen nun wie vorgesehen Schaden an gegnerischen Champions.

Zum Anfang

Gegenstände

Kommandobanner

Der zusätzliche Schaden für Belagerungsvasallen gegen Türme von Kommandobanner und dem „Hand des Barons“-Buff wirken nicht mehr kumulativ.

Wir wussten seit dem letzten Patch, dass wir bei Änderungen von „Hand des Barons“ aufpassen müssen, besonders wenn der Buff mit Kommandobanner für Belagerungsvasallen kombiniert wird. Baron plus bebannerte Belagerungsvasallen teilen immer noch mehr Schaden gegen Türme aus als in 8.3 (wegen der Fehlerbehebung für zusätzlichen Angriffsschaden), allerdings schwächer als in 8.4.
entferntDoppeltgemoppelt Der Multiplikationseffekt von Kommandobanners Angriffsschaden gegen Türme kumuliert nicht länger mit dem gleichen Multiplikationseffekt von „Hand des Barons“ für Belagerungsvasallen.

Verzauberung: Glutkoloss

Multiplikator für zusätzliches Leben verringert.

Das Metaspiel hat sich in letzter Zeit sehr in Richtung Tanks bewegt – besonders Dschungel-Tanks – und Glutkoloss hat dadurch so stark an Beliebtheit gewonnen, dass sich selbst Nicht-Tanks wie Jax an ihm vergreifen.
Modifikator für prozentuales zusätzliches Leben 20 % 15 %

Hextech-GLP-800

Schaden des Aktivs erhöht und Verlangsamung verstärkt.

Als wir GLP im letzten Patch angepasst haben, verringerten wir den Schaden seines Aktivs, da Verlorenes Kapitel als Komponente für Champions mit Schadensspitzen ansprechender ist als der Katalysator der Äonen, und wir nicht wollten, dass GLP zu einem unerlässlichen Gegenstand wird. Obwohl wir diese Gefahr damit umschiffen konnten, ist GLP dadurch im Augenblick für niemanden attraktiv. Wir erhöhen seinen Schaden wieder, um GLP erneut zu einer verlockenderen Option zu machen.

(… nach einigem Suchen mussten wir feststellen, dass die Schadensabschwächung in den Patchnotizen 8.4 gar nicht erwähnt wurde. Sorry, das war ein Versehen.)
SCHADEN 75–150 (auf Stufen 1–18) 100–200 (auf Stufen 1–18)
UNDOKUMENTIERTE ABSCHWÄCHUNG DER SKALIERUNG IN 8.4 0,35 Fähigkeitsstärke vor 8.4 0,2 Fähigkeitsstärke ab 8.4, unverändert in 8.5
VERLANGSAMUNG 40 % 65 %

Warmogs Rüstung

Lebensgrenzwert für die Aktivierung von „Warmogs Herz“ erhöht.

Bevor ein Kampf erzwungen wird, sind Stichelangriffe, Schlagabtausche und das Stören des Gegners für die Spielweise vieler Champions äußerst wichtig (das trifft natürlich auch auf die gesamte Anfangsphase zu). Wenn das Sticheln allerdings abgefedert wird, schaffen es Champions, die sich gerade auf das langsame Niederringen eines Gegners verlassen, einfach nicht mehr, vorteilhafte Bedingungen für einen Kampf herauszuarbeiten oder den Gegner aus der Lane zu drängen. Durch dieses Dilemma werden diese Champions dazu getrieben, überhaupt nicht mehr mit ihren Gegnern zu interagieren. Das Passiv „Warmogs Herz“ zwingt sie im Augenblick zu früh im Spiel zu diesem Rückzug und kann zusätzlich dazu auch noch zu einem sehr günstigen Preis erworben werden. Wir wollen auf jeden Fall, dass sich Champions gegen Stichelangriffe zur Wehr setzen können, aber es sollte eine größere Investition in Durchhaltevermögen sein, als lediglich Warmogs Rüstung zu kaufen.
LEBENSGRENZWERT 2750 3000

Zum Anfang

Türme

Schaden an Nahkampfvasallen erhöht.

Die Entfernung des zusätzlichen Schadens an Vasallen hat dazu geführt, dass einige Champions nun Schwierigkeiten dabei haben, Vasallen unter Turmbeschuss zu töten.
SCHADEN AN NAHKAMPFVASALLEN 43 % des maximalen Lebens des Nahkampfvasallen 45 % des maximalen Lebens des Nahkampfvasallen
GESCHENKTE FEHLERBEHEBUNG Die Gegenstandskurzinfo der Türme zeigte bisher fälschlicherweise an, dass sie 45 % Schaden an Vasallen verursachten. Jetzt stimmt die Nummer.

Zum Anfang

Dschungelziele

Wolkendrachen-Buff

Der Wolkendrachen-Buff gewährt nun durchgehend mehr Lauftempo und erhöht das Lauftempo außerhalb des Kampfes noch weiter, anstatt nur außerhalb des Kampfes Lauftempo zu gewähren.

Der Wolkendrache war immer lohnend für Teams mit Champions, die sich besonders auf isolierte Einzelziele fokussierten. Für andere Champion-Zusammenstellungen war er aber weitaus weniger verlockend. Er sollte nun für mehr Teams lohnenswert sein, indem er sowohl im Kampf als auch außerhalb des Kampfes Lauftempo gewährt.
neuIMMER FLINK Gewährt nun 2 % zusätzliches Lauftempo pro Steigerung. Dieser Bonus wird außerhalb des Kampfes verdreifacht.
entferntMANCHMAL FLINK Gewährt nicht länger 25 zusätzliches Lauftempo pro Steigerung außerhalb des Kampfes.

Zum Anfang

Runen

Wertebonus von Präzision+Dominanz

Zusätzlicher Angriffsschaden/Zusätzliche Fähigkeitsstärke erhöht.

„Dominanz“ gewährt weniger Werte als „Zauberei“, weil ihre Schlüsselrunen über mehr direkte Stärke verfügen. Jemand, der „Dominanz“ allerdings nur als Sekundärpfad auswählt, hat keinen Zugriff auf eine Schlüsselrune von „Dominanz“ und sollte daher auch den vollen Wertebonus gutgeschrieben bekommen.
ZUSÄTZLICHE FÄHIGKEITSSTÄRKE 9 Fähigkeitsstärke 10 Fähigkeitsstärke
ZUSÄTZLICHER ANGRIFFSSCHADEN 5,4 Angriffsschaden 6 Angriffsschaden

Fokussierter Angriff

Schadensverstärkung auf niedrigen Stufen erhöht.

Im letzten Patch haben wir versucht, die Stärke von „Fokussierter Angriff“ in der Anfangsphase zu drosseln (besonders in Duo-Lanes, in denen zwei Champions davon profitieren können). Wir haben anscheinend etwas übertrieben und setzen nun auf die goldene Mitte.
SCHADENSVERSTÄRKUNG 4–12 % (auf Stufen 1–18) 8–12 % (auf Stufen 1–18)

Leichtfüßigkeit

Fernkampf-Strafe bei Heilung an Vasallen erhöht.

Viele Schützen benutzen „Leichtfüßigkeit“ im Augenblick wie die alte Meisterschaft „Blutdurst des Kriegsfürsten“, denn durch konstantes Heilen an Vasallen ist es recht einfach, die Anfangsphase zu überstehen. Der Konter zu hohem Regenerationsvermögen auf der Lane sollten eigentlich aggressive Gegner sein, die die Heilung mit hohem Schaden überwinden können. Im Augenblick ist der stärkste Konter zu „Leichtfüßigkeit“ allerdings … „Leichtfüßigkeit“ selbst, was schlichtweg bedeutet, dass die Rune zu stark ist. Wir schwächen daher das Regenerationsvermögen der Rune etwas ab, damit Gegner bessere Möglichkeiten haben, die Heilung mit Stichelangriffen und einem guten Schlagabtausch zu negieren und einen eigenen Vorteil aufzubauen.
FERNKÄMPFER: HEILUNG AN VASALLEN 60 % 30 %
FEHLERBEHEBUNG Die angezeigte Gesamtheilung von „Leichtfüßigkeit“, die im Runenfenster eingesehen werden kann, erhöht sich jetzt nur noch, wenn du tatsächlich geheilt wirst.

Nachbeben

Abklingzeit erhöht.

Wenn sich „Nachbeben“ aktiviert, kannst du den Benutzer nicht töten. Danach explodiert es und verursacht Schaden an dir. In der Theorie solltest du in der Lage sein, ihr Zeitfenster der Schwäche auszunutzen, doch eben dieses Zeitfenster ist einfach nicht groß genug, um einen wirklichen Unterschied zu machen (es ist kürzer als eine Vasallenwelle!).
ABKLINGZEIT 20 Sekunden 35 Sekunden

Manafluss

Verfügt nun über eine Anzeige für die Abklingzeit!

Zum Anfang

Offene Gruppen

Im Laufe dieses Patches wird es für deine Freunde und die Freunde deiner Freunde einfacher, deiner Gruppe vor einem Spiel beizutreten.

Es ist nervig, dauernd Gruppeneinladungen verschicken zu müssen. Durch offene Gruppen wird deine Gruppe auf der Freundesliste deiner Freunde angezeigt. Sie können einsehen, in welcher Warteschlange sich deine aktuelle Gruppe befindet und wie groß die Gruppe derzeitig ist. Das Beitreten ist auch mit nur einem einfachen Klick erledigt. Keine Einladung nötig.
OFFENE GRUPPEN Sind jetzt im Spiel und werden standardmäßig aktiviert sein.
NUR FÜR GELADENE GÄSTE Offene Gruppen können mit nur einem Klick im Gruppenbildschirm deaktiviert werden. Der Client speichert deine Einstellung für die nächste Gruppe.
FREUNDE MIT GEWISSEN VORTEILEN Wenn einer deiner Freunde deiner offenen Gruppe beitritt, können seine Freunde die offene Gruppe ebenfalls sehen.

Zum Anfang

Änderungen an der Beute

Wir haben auf der Spieler-Support-Seite eine komplette Auflistung all unserer Beute bereitgestellt. Wir aktualisieren diese Liste, sobald Änderungen vorgenommen werden. Hier sind einige andere Änderungen, die mit diesem Patch kommen:
KEINE BILLIGEN CHAMPIONS Hextech-Truhen enthalten jetzt nur noch Splitter für Champions, die mindestens 4800 BE wert sind.
ZUSÄTZLICHE OE Du erhältst jetzt zusätzlich 150 OE, wenn eine Hextech-Truhe einen Augen-Skinsplitter enthält.
FETTE BEUTE, KEINE KOSTEN Ultimative und mythische Skins sind ab sofort automatisch einlösbare permanente Beute (man braucht keine orangen Essenzen mehr, um sie aufzuwerten). Wenn du den Skin bereits besitzt, kannst du die permanente Beute entzaubern und erhältst orange Essenzen.
ERSCHWINGLICHE MEISTERSCHAFTEN Die Kosten für Champion-Meisterschaft 6 werden um 800 BE auf 2450 BE reduziert. Die Kosten für Champion-Meisterschaft 7 werden um 950 BE auf 2950 BE reduziert.

Zum Anfang

Fehlerbehebungen

  • Alistar kann nun weitere Befehle als nur Q – Pulverisieren während der Ausführung von W – Kopfstoß aneinanderreihen.
  • Die Rune „Knochenpanzerung“ klingt nicht länger ab, ohne etwas getan zu haben, wenn sich Yasuos Passiv – Weg des Wanderers aktiviert.
  • Ein Fehler in der Kurzinfo wurde behoben, der dafür sorgte, dass beim Verkauf von Okkulter Speicher und der anschließenden Rückgängigmachung des Verkaufs zwar die bereits verdienten Steigerungen wiederhergestellt wurden, der Zähler auf der Buff-Leiste aber auf Anfang gesetzt wurde.
  • Das Passiv „Wahnsinn“ von Geisterhafte Erscheinung und Liandrys Qual beeinflusst nicht länger absoluten Schaden und wurde dadurch mit den Regeln von anderen schadensverstärkenden Effekten in Einklang gebracht (z. B. Vladimirs R – Blutseuche).
  • Der Abschluss der Quest von Targons Verschlissener Panzer und Verschlissener Gebirgspanzer verursacht nicht länger, dass das Passiv „Kriegsbeute“ um einen falschen Wert heilt.
  • Die Geschossgrafik von Lux’ Q – Lichtfessel verschwindet nun, nachdem ein zweites Ziel getroffen wurde, da nach dem zweiten Treffer sowieso nichts mehr geschieht.
  • E – Dornentod von Stahlkrieger Cho’Gath verwendet nicht länger die Geräuscheffekte des klassischen Skins, wenn Cho’Gath über zehn oder mehr Steigerungen von R – Fraß verfügt.
  • Die Grafikeffekte des Rückrufs von Sternenvernichter-Jarvan IV. werden nicht länger unter der Erde dargestellt, wenn er Zhonyas Stundenglas verwendet.
  • Die Sprachausgabe „Ich bin live vor Ort und es hat scheinbar … Hunde und Katzen geregnet.“ von Wetterfee-Janna wird wieder zu Beginn eines Spiels abgespielt, wenn die entsprechenden Bedingungen erfüllt sind.

Zum Anfang

Kommende Skins, Chromas & Sticker

Die folgenden Skins werden in Patch 8.5 veröffentlicht:

Die folgenden Chromas werden in Patch 8.5 veröffentlicht:

Widerstands-Illaoi (Rubin)

Widerstands-Illaoi (Perlmutt)

Widerstands-Illaoi (Katzenauge)

Widerstands-Illaoi (Obsidian)

Widerstands-Illaoi (Aquamarin)

Widerstands-Illaoi (Tansanit)

Widerstands-Illaoi (Rosenquarz)

Raketenjägerin Kai’Sa (Katzenauge)

Raketenjägerin Kai’Sa (Rubin)

Raketenjägerin Kai’Sa (Rosenquarz)

Raketenjägerin Kai’Sa (Aquamarin)

Raketenjägerin Kai’Sa (Obsidian)

Raketenjägerin Kai’Sa (Granit)

Raketenjägerin Kai’Sa (Amethyst)

Raketenjägerin Kai’Sa (Perlmutt)

Stahlkrieger-Cho’Gath Prime (Rubin)

Stahlkrieger-Cho’Gath Prime (Katzenauge)

Stahlkrieger-Cho’Gath Prime (Saphir)

Stahlkrieger-Cho’Gath Prime (Perlmutt)

Stahlkrieger-Cho’Gath Prime (Obsidian)

Stahlkrieger-Cho’Gath Prime (Tansanit)

Zum Anfang


3 months ago

Suchwörter: 
Patch Notes