Neuigkeiten zum Übungsmodus

von Riot Aeon, L4T3NCY

Da League of Legends bald um den Übungsmodus erweitert wird, will ich darauf eingehen, wie dieser aussieht und was du darin machen kannst. Wir fangen gleich damit an, was du vom Übungsmodus erwarten kannst.


Was ist der Übungsmodus?

Grundsätzlich kannst du im Übungsmodus deine Mechaniken üben. Es ist ein Übungsgelände, auf dem du deine Todesstöße mit Stufe 1, die beste Route im Dschungel oder deine Riven-Mechaniken üben kannst. Eine einfache, geradlinige Einzelspieler-Umgebung, in der du Dinge wie die richtigen Orte für einen Blitz oder die passende Gegenstandskombination zum Besiegen eines Drachen ausprobieren kannst, ohne dabei stundenlang freie Spiele spielen zu müssen. Da League immer mehr einem Sport ähnelt, macht es Sinn, dass es auch einen Ort gibt, an dem du trainieren kannst.

Wir haben uns dabei vor allem auf die folgenden Bereiche konzentriert:

  • Champion-Mechaniken und Kombos
  • Dschungel
  • Todesstöße ohne Ende
  • DPS-Überprüfungen für Gegenstandskombinationen
  • Kennenlernen der Karte (die richtigen Orte für Augen, Blitz usw.)

Für wen ist dieser Modus?

Für alle. Egal, ob du von der Diamant-Klasse in die Meister-Klasse aufsteigen oder nur wissen willst, wie Rumble funktioniert, der Übungsmodus wird diese Lücke schließen.

Welche Befehle kann ich verwenden?

Wir veröffentlichen den Übungsmodus mit den folgenden Befehlen: Wie du dir sicher vorstellen kannst, standen uns unzählige Befehle zur Verfügung, und wir mussten uns entscheiden, welche wir priorisieren sollten. Schließlich haben wir uns an den oben genannten Punkten orientiert und versucht, die grundlegenden Befehle von League freizuschalten, die allen Spielern helfen können. Natürlich werden wir auf die Spieler hören und weitere Kommandos hinzufügen, damit die Spieler alles üben können, womit sie es in Zukunft in League zu tun bekommen werden.

Spielerbefehle

  • Automatisches Beenden der Abklingzeit
  • Automatisches Auffüllen der LP
  • Automatisches Auffüllen des Manas (Energie, Wut usw.)
  • Gold hinzufügen
  • Stufen aufsteigen
  • Stufe sperren (sperrt deine momentane ERF-Stufe)
  • Zum Ziel teleportieren
  • Wiederbeleben

Befehle für den Spielstatus

  • Unverwundbarkeit der Türme ein-/ausschalten
  • Schießen der Türme ein-/ausschalten
  • Vasallen ein-/ausschalten
  • Spielzeit um 30 Sekunden vorspulen
  • Spiel zurücksetzen
  • Gegnerische Zielattrappe erscheinen lassen
  • Verbündete Zielattrappe erscheinen lassen
  • Alle erschienen Zielattrappen entfernen

Dschungelbefehle

  • Dschungelmonster wiedererscheinen lassen
  • Drachen erscheinen lassen (kann ausgewählt werden)

Was kann ich damit also machen?

Sehen wir uns ein paar Übungsbeispiele an.

Beispiel 1: Endloses Üben von Todesstößen auf Stufe 1

  1. Starte den Übungsmodus.
  2. Schalte die Unverwundbarkeit der Türme ein.
    1. Dadurch wird verhindert, dass die Vasallen unabsichtlich den Turm zerstören.
  3. Sperre die Stufe.
    1. Dadurch verhinderst du, dass dein Champion die nächste Stufe erreicht und du kannst weiterhin mit dem Schaden von Stufe 1 üben (oder der Stufe, die du sperrst).
  4. Teleportiere dich nach dem Einkaufen auf die Lane.
    1. Warum gehen?
  5. Spule das Spiel 90 Sekunden vor, damit die Vasallen auf der Lane erscheinen.
    1. Warum warten?
  6. Übe Todesstöße, so lange du willst!



Beispiel 2: Das frühe Leeren der Dschungellager

  1. Starte den Übungsmodus.
  2. Teleportiere dich nach dem Einkaufen zu einem Lager im Dschungel, mit dem du anfangen willst.
    1. Kein Grund zu gehen.
  3. Spule das Spiel 60 Sekunden vor.
    1. Wozu auf das Erscheinen der Lager warten?
  4. Übe deine Dschungel-Route!
  5. Nach ein paar Stufen kannst du sofort auf „Spiel zurücksetzen“ klicken und sofort von vorne beginnen, ohne erneut laden zu müssen.
    1. Willst du ein spezielles Lager üben, musst du nur auf „Dschungelmonster wiedererscheinen lassen“ klicken, um es wieder und wieder erscheinen zu lassen.

Der Entwicklungsprozess des Übungsmodus verlief etwas anders als der der anderen Funktionen. Wir wollten den Spielern so schnell wie möglich eine erste Version des Modus zur Verfügung stellen (damit sie mit dem Üben beginnen können, solange die Saison 7 noch jung ist), anstatt länger zu warten, um etwas Hübscheres zu veröffentlichen, das beinahe die gleichen Funktionen hat. Daher könnte es ein paar Dinge geben, die wir übersehen haben, aber daher bitten wir die Spieler auch um Feedback, um den Modus stetig verbessern zu können!

Der Übungsmodus wird natürlich gemeinsam mit League aktualisiert, da die Spieler sonst nicht auf neue Inhalte im Spiel reagieren können (die Pflanzen sind beispielsweise unsere neueste Ergänzung zu League und müssen daher noch hinzugefügt werden).

Die Türen zum Gelände des Übungsmodus werden sich bald öffnen. Ich werde noch hierbleiben, um alle Fragen über den Übungsmodus in den Kommentaren unten zu beantworten.


2 years ago


Related Content