Clash: August-Aktualisierung

von Draggles

In unserer letzten Aktualisierung haben wir versprochen, die Spieler auf unserem Weg zur Veröffentlichung von Clash auf dem Laufenden zu halten. Seit unserem letzten Beitrag haben wir Fortschritte gemacht, weshalb wir mit Freude bekannt geben können, dass wir uns mit Clash wieder in die PBE wagen. Diese Tests können etwas fehleranfällig sein und repräsentieren nicht die komplette Turniererfahrung, daher hoffen wir auf das Feedback der Spieler, um Clash vor der finalen Veröffentlichung optimieren zu können!

In der Vergangenheit waren viele Probleme darauf zurückzuführen, dass hinter den Kulissen viele Systeme arbeiteten, die nicht gut miteinander kommunizierten. Die PBE-Tests werden uns zeigen, wie gut unsere bisherigen Fehlerbehebungen funktionieren. Dazu werden wir im September drei wichtige Verbesserungen testen. Das sind die Verbesserungen und so kannst du an den Tests teilnehmen:


Wie man Clash in der PBE beitreten kann


5. September – Gestaffelte Beobachtungsphase

Wir werden eine gestaffelte Beobachtungsphase testen, die es uns ermöglicht, die Dauer der Beobachtungsphase von einigen Spielen zu verlängern, was wiederum dazu führen wird, dass nicht so viele gleichzeitig starten. Dadurch sollten die Systeme, die für die Championauswahl verantwortlich sind, entlastet werden und den Spielstart verlässlicher machen.

Um die variablen Beobachtungsphasen zu testen, musst du nur ein Team erstellen und auf die Bestätigungsphase warten. Sobald die Bestätigungsphase zu Ende ist, wird dir wie üblich ein Gegner zugewiesen. Hierbei sollte es sich um ein ziemlich einfaches Turnier mit 4 Teams pro Bracket handeln – dein Team wird also 2 Spiele absolvieren.



11. September – Änderungen am Spielfluss

Wir haben unseren Backend-Fluss verkleinert, um ein paar Systeme herauszulösen, die beim Starten von Spielen zusammenarbeiten. Wie zuvor wird das Turnier aus einem Bracket mit 4 Teams und 2 Spielen pro Team bestehen, wenn unsere Fehlerbehebungen wie geplant funktionieren. Außerdem sollte dir nichts Ungewöhnliches auffallen.



19. September – Werkzeug zur Wiederherstellung von Clash-Turnieren

Eines der Probleme, das uns bei den vorherigen Clash-Tests schon früh aufgefallen ist, besteht darin, dass es sehr schwer wird, Clash-Turniere wiederherzustellen. Dadurch mussten wir Turniere immer wieder ganz abbrechen und die existierenden Teams auflösen, nur um danach neue Turniere zu erstellen – wir wissen, wie lästig das für alle Beteiligten war. Wir haben unsere Wiederherstellungswerkzeuge überarbeitet, um die Clash-Turniere leichter wiederherstellen zu können, falls etwas schiefgeht.

Dank diesem neuen Werkzeug können wir Turnierdetails wie die Klassenberechnung, die SMS-Bestätigung, die Einstellungen für den Sprachchat, die Ehrungseinschränkungen, die Ticket-Abgaben und die Belohnungen leichter bearbeiten. Wenn während des Bestätigungsvorgangs ein Problem auftritt, können wir alle Spieler aus dem Turnier nehmen und ein neues starten. Außerdem können wir in Zukunft einzelne Turniertage streichen, ohne das Turnier gleich ganz abbrechen zu müssen, falls wirklich einmal ein unlösbares Problem auftreten sollte.

Nach dem Ende dieser Tests werden wir in den PBE-Foren eine Zusammenfassung veröffentlichen. Registriere dich für die PBE, um an diesen Tests teilnehmen zu können!


3 months ago

Suchwörter: 
Clash