Championpläne: Juli 2017

von Reav3

Willkommen zu einem weiteren Artikel über die Championpläne. Wenn du das Gefühl hast, dass die letzte Ausgabe noch nicht weit zurück liegt, dann hast du recht! Wir arbeiten momentan an vielen Dingen.


Die Entwicklung eines neuen Vorkämpfers

Ein großer Vorteil der Klassen-Aktualisierungen war, dass sie uns dabei geholfen haben, unsere Klassen besser zu definieren und zu verstehen. So konnten wir die Dinge, die wir durch die Aktualisierung für die Assassinen-Klasse gelernt haben, auf Kayns Assassinenform anwenden. Der Schatten des Todes hat ein etwas größeres Fenster für Schadensspitzen sowie mehr Möglichkeiten, sich zwischen seinen Angriffen aus einem Kampf zurückziehen zu können. Das Gleiche gilt für die Tank-Aktualisierung . Als wir uns auf die Dinge konzentrierten, die mit der Vorkämpfer-Klasse gut funktionieren, entdeckten wir eine großartige Gelegenheit für die Entwicklung eines komplett neuen Vorkämpfers.

Eine der wichtigsten Eigenschaften eines Vorkämpfers ist, dass er entscheiden kann, wann und wo ein Kampf beginnt. Daher wollten wir einen neuen spielführenden Vorkämpfer entwickeln, der Kopf voraus in schwierige Situationen stürmt und dem gegnerischen Team damit den Takt vorgibt. Außerdem wollten wir einen sehr selbstständigen Champion erstellen – du kannst mit einer einzigartigen neuen passiven Fähigkeit rechnen, die eine besondere Beziehung zum Team herstellen wird.

Halte nach dem neuesten Vorkämpfer Ausschau, der eine der kältesten Regionen Runeterras aufheizen wird. Sehen wir uns als Nächstes die bevorstehenden Aktualisierungen an.



Aus den Schatten

Da die Veröffentlichung von Evelynn langsam näher rückt, können wir etwas mehr über ihren Fortschritt sprechen. Wir wollen Evelynns „Permanent unsichtbar“-Identität verstärken, indem wir ihr ein paar neue Möglichkeiten zur Tarnung geben. Das sollte ihre einzigartige Spielweise weiter hervorheben und Evelynn-Spieler belohnen, die ihre Schattenform meistern. Evelynns Tarnung ist ein wichtiger Bestandteil ihrer Identität und wir verleihen ihr einzigartige Grafikeffekte, damit ihre Tarnung auch optisch besonders aussieht.

Außerdem überarbeiten wir ihre Geschichte und ihren Platz in Runeterra. Einer unserer aktuellen Champions ist Evelynn sogar bereits begegnet, nachdem ihre Eltern die Abgründe der Qualen kennenlernten. Du kannst jetzt die Geschichten durchforsten, um herauszufinden, wessen Leben dank Evelynns sadistischer Ader einen wesentlich dunkleren Pfad einschlug.

Es wird immer noch eine Weile dauern, bis die aktualisierte Evelynn ihre Gegner mit ihren Stacheln des Hasses durchbohren wird, aber du kannst damit rechnen, sie irgendwann nach der Veröffentlichung des neuen Vorkämpfers zu sehen (oder eher – wie eine wahre Assassinin – nicht sehen).



Die Spitze des Speers

Bevor wir die Klassen-Aktualisierungen in den Ruhestand geschickt haben, haben wir immer wieder über mögliche Kandidaten für eine Aktualisierung der Stürmer-Klasse gesprochen: Aatrox und Xin Zhao. Obwohl wir keine großen Pläne für die Stürmer-Klasse haben, wollen wir diesen beiden Champions etwas Aufmerksamkeit schenken. Da ich in meinem letzten Artikel bereits über Aatrox gesprochen habe, möchte ich mich diesmal Xin Zhao zuwenden! Der Seneschall von Demacia erhält eine kleinere Aktualisierung, die einige seiner uninteressanteren Fähigkeiten verbessern und ihm eine starke strategische Identität in League verleihen soll. Wir wissen, dass die Essenz von Xins Spielstil seine Kombo von E und Q ist, mit der er zum Gegner sprintet und ihn in die Luft schleudert. Da wir etwas Funktionierendes nicht grundlos ändern wollen, konzentrieren wir uns auf sein W, um manche Gegenmaßnahmen zu ermöglichen und etwas Geschicklichkeit in sein Fähigkeitenset aufzunehmen.

Es sieht so aus, als sollten die Änderungen für Xin Zhao noch vor den Änderungen für Aatrox erscheinen, da der Aufwand für Xin wesentlich geringer ist. Du kannst damit rechnen, ihn eher früher als später zu sehen.


Die fließenden Sande

Wie du vielleicht weißt, wollen wir den legendären Imperator von Shurima, Azir, einer kleinen Überarbeitung unterziehen. Azir ist bereits seit seiner Veröffentlichung ein Albtraum, was die Spielbalance betrifft. Er hat ein wenig von allem: Einen Eröffnungsangriff, eine Möglichkeit zum Rückzug, er kann aus großer Entfernung Schaden verursachen, er hat das Potenzial zum Hyper-Carry … Egal was dir einfällt, es trifft wahrscheinlich auf Azir zu. Wenn Azir stark ist (und optimal gespielt wird), wird er aufgrund seiner Vielseitigkeit nahezu unschlagbar (was vor allem bei wettkampforientierten Spielen zum Problem wird). Um Azir an die anderen Champions anzugleichen, müssen wir manche seiner Stärken abschwächen oder entfernen, damit er ein paar Schwachstellen bekommt.

Der Ursprung aller Probleme ist seine Shurima-Kombo. Dank ihr kann er über eine ziemlich große Distanz sprinten und seine ultimative Fähigkeit nutzen, um einen Kampf zu erzwingen oder aus einer brenzligen Situation zu entkommen. Wir testen gerade zwei mögliche Lösungen für das Problem mit der Shurima-Kombo. Eine Möglichkeit wäre, die Shurima-Kombo zu behalten und ein unterstützendes Fähigkeitenset zu entwickeln, das neben diesem einzigartigen Manöver bestehen kann. Die andere Möglichkeit wäre, die Kombo zu entfernen und sein Fähigkeitenset stärker auf seine Thematik (die eines Imperators, der seine Sandsoldaten aus der hinteren Reihe befehligt) auszurichten.

Wir befinden uns immer noch in einer sehr frühen Phase unserer Überlegungen und es scheint, als wären die Spieler ebenfalls zwischen diesen beiden Möglichkeiten hin- und hergerissen. Behalte zukünftige Artikel zu den Championplänen im Auge, in denen wir weitere Details über Azir veröffentlichen werden, sobald wir uns für eine Richtung entschieden haben.



Das Recht zu herrschen

Ich freue mich, ankündigen zu dürfen, dass unsere nächste große Überarbeitung nach Evelynn keinen geringeren als Swain, den Herrscher von Noxus persönlich, betreffen wird. Zuallererst ist sein Aussehen alles andere als modern. Swain soll der allmächtige Herrscher von Noxus sein, was man ihm momentan nicht wirklich ansieht. Außerdem passt seine Thematik nicht besonders gut zu seiner Spielweise – er ist ein Meister der Taktik, spielt sich aber eher wie ein Tank/Kampfmagier.

Seine Mechanik verursacht ebenfalls schon seit Längerem Probleme. Wenn Swain im Nachteil ist, hat er kaum noch einen Einfluss auf das Spiel. Wenn er im Vorteil ist, wird er zu einem unaufhaltbaren Tank, der nebenbei noch Unmengen an Schaden austeilen kann. Außerdem basiert Swains Stärke zu einem Großteil auf Fähigkeiten und Effekten, gegen die seine Gegner nicht viel ausrichten können. Wenn wir Swain im Ganzen betrachten, sehen wir eine großartige Gelegenheit, um aus ihm einen würdigen Herrscher über eine der skrupellosesten und ikonischen Nationen von Runeterra zu machen. Wir werden sein Aussehen aktualisieren, damit es besser zu seiner Thematik als Herrscher von Noxus passt, und seine Mechaniken einer großen Überarbeitung unterziehen. Wir wollen die „Essenz“ von Swain nicht zerstören, obwohl wir sein gesamtes Fähigkeitenset umkrempeln werden.

Wir befinden uns mit ihm immer noch im Anfangsstadium, aber ich werde mich zu einem späteren Zeitpunkt in seiner Entwicklung mit weiteren Neuigkeiten melden.


Hinterlasse deine Eindrücke unten in den Kommentaren und ich versuche, so viele Fragen wie möglich zu beantworten. Danke!

Reav3
Leitender Produzent der Champion-Aktualisierungen


2 years ago


Related Content