„RIOT GAMES“-COOKIE-RICHTLINIE

LEAGUE OF LEGENDS ®

Gültig ab: 25.05.2018

Willkommen bei Riot Games! In unserer Cookie-Richtlinie werden die Arten von Cookies und vergleichbaren Tracking-Technologien erläutert, die wir und unsere Partner anwenden, wenn Sie die Riot-Dienste aufrufen oder nutzen.

Der Name „Riot Games“ bezieht sich auf Riot Games Limited, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Riot Games, Inc., und deren Tochtergesellschaften. Unter „Riot-Dienste“ verstehen wir League of Legends und weitere Spiele, Websites, Apps und Dienste, die einen Link zu dieser Richtlinie enthalten, unabhängig davon, wie Sie darauf zugreifen oder diese nutzen, einschließlich über Mobilgeräte.

Sie sollten unsere Cookie-Richtlinie zusammen mit der Datenschutzrichtlinie für die Riot-Dienste in Ihrer Region lesen. Durch die Nutzung der Riot-Dienste oder den Zugriff darauf erklären Sie sich mit den unten beschriebenen Praktiken einverstanden (außer soweit Sie diese auf eigenen Wunsch deaktivieren).

1. Was ist ein Cookie?

„Cookies“ sind kleine Datenelemente (oft Textdateien), die von den Riot-Diensten, die Sie aufrufen, oder von unseren Partnern auf Ihrem Computer oder Gerät abgelegt werden. Als Standardfunktion in den gängigsten Browseranwendungen werden Cookies weithin eingesetzt, um die Funktion oder den Betrieb von Online-Diensten effizienter zu machen und um den Anbietern dieser Online-Dienste Informationen über Ihre Erfahrungen beim Browsen zu liefern. Wenn Sie dieselben Online-Dienste erneut aufrufen, sendet Ihr Browser die zuvor gespeicherten Cookies zurück an den Online-Dienst. Dadurch kann der Online-Dienst Sie wiedererkennen und wichtige Informationen aus dem Speicher abrufen, um Ihre Nutzung der Online-Dienste zu personalisieren oder zu vereinfachen. Beispielsweise kann der Online-Dienst Ihre gespeicherten Einstellungen abrufen.

Wir und unsere Partner verwenden auch andere Technologien, darunter die in Ihrem Webbrowser oder auf Ihrem Gerät gespeicherten Daten, Ihrem Gerät zugeordnete Bezeichner und andere Software für vergleichbare Zwecke. Dazu gehören:

  • Pixel-Tags: Pixel-Tags (auch als Beacons oder Pixel bezeichnet) sind kleine Codeblöcke, die auf einer Webseite, in einer E-Mail, App oder Werbeanzeige installiert (oder davon aufgerufen) werden und die bestimmte Informationen über Ihr Gerät und Ihren Browser abrufen können sowie über die Art und Weise, wie Sie damit interagieren. Hierzu gehören beispielsweise Informationen über Ihren Gerätetyp, das Betriebssystem, Browsertyp und -version, Webseitenaufrufe, Zeitpunkt des Aufrufs, verweisende Webseite, IP-Adresse, ob Sie eine E-Mail geöffnet oder auf eine Werbeanzeige geklickt haben und ähnliche Informationen, einschließlich der kleinen Textdatei (Cookie), die das Gerät eindeutig identifiziert. Anhand von Pixeln können Dritte Browsercookies aus einer Domain festlegen und lesen, die sie nicht selbst betreiben, und Informationen über Besucher bei dieser Domain erfassen. Dies geschieht in der Regel mit der Erlaubnis des Domaininhabers.
  • Lokaler Speicher: Dies bezieht sich im Allgemeinen auf andere Stellen in einem Browser oder auf einem Gerät, an denen Informationen von Webseiten, Werbeanzeigen oder Dritten gespeichert werden können (zum Beispiel der lokale HTML5-Speicher und Browsercache).
  • Softwareentwicklungskits: Softwareentwicklungskits (auch als Software Development Kits bzw. SDKs bezeichnet) funktionieren wie Pixel und Cookies, werden jedoch im Zusammenhang mit mobilen Apps verwendet, wo Pixel und Cookies nicht unbedingt funktionieren. Codebits (das SDK) werden in der App installiert. Anhand dieser Bits können wir und unsere Partner bestimmte Informationen über Ihre Interaktion mit der App sowie über Ihr Gerät und das Netzwerk erfassen.
  • Flash-Cookies: Diese Technologie kann Funktionalitäten bieten, die mit Cookies gleichwertig sind, und Informationen auf Ihrem Gerät speichern. Diese Informationen werden häufig in einer anderen Datei gespeichert als andere Cookies. Das bedeutet, dass sie auf andere Weise verwaltet und gelöscht werden müssen. Unten erläutern wir die Vorgehensweise dazu.
  • IP-Adresse: „IP-Adresse“ ist die Kurzform für „Internetprotokolladresse“. Diese wird allen mit dem Internet verbundenen Computern von den Anbietern des Internetzugangs zugewiesen. Webseiteninhaber haben Zugang zu den IP-Adressen der Benutzer der Webseite. IP-Adressen bieten uns und unseren Partnern die Möglichkeit, das Land, den Einzelstaat und den Ort zu erkennen, von dem aus ein Computer eine Verbindung zum Internet aufbaut. IP-Adressen dienen unter anderem zu IP-Ortungszwecken, etwa durch Google Analytics.
  • Geräteidentifikatoren: Wir können außerdem Ihre IP-Adresse oder einen eindeutigen Geräteidentifikator erfassen oder einen eindeutigen Gerätefingerabdruck erstellen (dies ist eine eindeutige Kombination aus verschiedenen Informationen von Ihrem Gerät, die uns ermöglicht, Ihr Gerät eindeutig zu charakterisieren), damit wir Ihr Gerät identifizieren können. Diesen Gerätebezeichner können wir in ähnlicher Weise wie Cookies verwenden.

In dieser Richtlinie fassen wir all diese und ähnliche Technologien unter dem Sammelbegriff „Cookies“ zusammen. Diese Technologien können eingesetzt werden, um zu erkennen, wenn Ihr Gerät bestimmte Vorgänge ausführt. Zum Beispiel können sie erkennen, wenn Sie einzelne Seiten auf unseren Webseiten oder den Webseiten anderer Anbieter aufrufen, Teile einer App verwenden oder wenn Sie E-Mails öffnen, die wir an Sie gesendet haben, oder in Technologien auf Links klicken.

Zum Anfang

2. Warum werden Cookies bei den Riot-Diensten eingesetzt?

Wir und unsere Partner verwenden Cookies, um automatisch bestimmte Informationen darüber zu erfassen, wie Sie die Riot-Dienste verwenden und darin navigieren, und um die Nutzung der Riot-Services zu erkennen. Dies hilft uns insbesondere dabei, Sie zu erkennen, die Riot-Dienste zu analysieren, zu verbessern und sicherer zu machen und Inhalte und Funktionen zu personalisieren sowie Werbeanzeigen sowohl innerhalb als auch außerhalb der Riot-Dienste genau auf Sie zuzuschneiden.

Die bei den Riot-Diensten verwendeten Cookies ändern sich von Zeit zu Zeit, wenn wir die Riot-Dienste verbessern und aktualisieren. Aber im Allgemeinen fallen sie unter die folgenden Nutzungskategorien:

UNERLÄSSLICHE COOKIES

  • Authentifizierung: Wir verwenden Cookies, um Ihr Konto zu überprüfen und festzustellen, ob Sie angemeldet sind. Dadurch können wir den Zugang zu den Riot-Diensten für Sie einfacher machen und Ihnen die geeigneten Informationen anzeigen sowie Ihr Nutzungserlebnis und die Features auf Ihre Vorlieben abstimmen. Zum Beispiel verwenden wir Cookies, damit Sie angemeldet bleiben, wenn Sie durch verschiedene Seiten in einem Riot-Dienst navigieren oder auf die geschützten Bereiche der Riot-Dienste zugreifen. Mithilfe von Cookies können wir uns außerdem Ihren Browser merken, damit Sie sich nicht jedes Mal neu bei den Riot-Diensten anmelden müssen.
  • Sicherheit: Anhand von Cookies können wir notwendige Prüfungen und Kontrollen durchführen, um Sie und uns zu schützen. Zum Beispiel können wir damit Ihre Nutzung authentifizieren, die betrügerische Nutzung von Anmeldedaten verhindern, die Vertraulichkeit Ihrer Daten schützen und böswillige Aktivitäten sowie Verstöße gegen unsere Nutzungsbedingungen erkennen.

FUNKTIONSCOOKIES

  • Einstellungen und Funktionen: Wir verwenden Cookies, um die für die Bereitstellung der Riot-Dienste erforderlichen Funktionalitäten zu aktivieren. Beispielsweise setzen wir Cookies ein, um uns bestimmte Informationen über die von Ihnen ausgewählten Optionen und Einstellungen zu merken, wie weit Sie bei einer Bestellung gekommen sind und was Sie in den Riot-Diensten angesehen oder welche Vorgänge Sie dort durchgeführt haben. Dies alles dient dazu, Ihr Nutzungserlebnis bei den Riot-Diensten zu optimieren. Mithilfe von Cookies können wir Ihre Besuche bei den Riot-Diensten besser personalisieren, indem wir uns Daten merken wie die von Ihnen ausgewählten Regions-, Sprach- oder Anzeigeeinstellungen. Dadurch können wir für Sie geeignete Optionen und auf Sie zugeschnittene Inhalte anzeigen, wenn Sie die Riot-Dienste das nächste Mal wieder aufrufen. Indem wir uns Ihre Region und Ihre Sprache merken, können Ihnen die Riot-Dienste zum Beispiel in Ihrer Sprache lokale Artikel oder Termine für anstehende Veranstaltungen in Ihrer Nähe anzeigen. Des Weiteren können wir Cookies einsetzen, um Ihre bevorzugten Audio- und Videoeinstellungen zu erfassen (zum Beispiel Textgröße, Schriftgröße, Auflösung usw.) sowie verweisende Webseiten, die Abfolge der Seiten innerhalb der Riot-Dienste, die Sie besuchen, und weitere ähnliche Einzelheiten über Ihr Browserverhalten sowie Ihre Vorlieben in Bezug auf das Verhalten und die Darstellung der Riot-Dienste. Dadurch können wir die Riot-Dienste unter anderem überwachen und verbessern, Ihr Browsererlebnis personalisieren und Ihre nachfolgenden Besuche angenehmer gestalten. Viele der Funktionen sollten aber auch ohne Einstellungscookies funktionieren. Allerdings ist Ihr Erlebnis dann vielleicht weniger funktional und es kann sein, dass Sie Ihre Einstellungen bei jedem Besuch wieder neu eingeben müssen.

ANALYTISCHE COOKIES

  • Analyse und Forschung: Mithilfe von Cookies erfassen wir Informationen über Ihre Interaktionen mit den Riot-Diensten. Diese Daten helfen uns, nachzuvollziehen und zu analysieren, wie Sie die Riot-Dienste nutzen. Zum Beispiel können wir mithilfe von Cookies nachvollziehen und analysieren, welche Seiten am häufigsten aufgerufen werden. Wir können erkennen, wenn Sie möglicherweise auf Schwierigkeiten gestoßen sind, und Möglichkeiten finden, um die Riot-Dienste zu verbessern. Mit anderen Worten, Cookies geben uns die Möglichkeit, Gesamtmuster in der Nutzung der Riot-Dienste zu sehen und zu analysieren, den allgemeinen Datenverkehr zu analysieren und sichtbar zu machen und wie Sie mit den Riot-Diensten interagieren. Außerdem können wir zu gegebener Zeit Partner beauftragen, die uns dabei helfen, besser zu verstehen und zu analysieren, wie Sie mit den Riot-Diensten interagieren. Dies kann auch die Platzierung von Analyse- und Forschungscookies in unserem Auftrag beinhalten. Zum Beispiel können wir externe Analyseanbieter wie Google Analytics einsetzen, um die Nutzung der Riot-Dienste zu evaluieren und Berichte dazu zu erstellen. Diese Unternehmen erfassen Daten über Ihre Online-Aktivitäten auf Webseiten und Diensten unter Umständen mit ihren eigenen Tracking-Technologien, die sie einrichten und ablesen.

WERBECOOKIES

  • Anzeigenwerbung, Einsicht und Messung: Wir und unsere Partner verwenden Cookies für die Erfassung von Informationen über Ihren Besuch bei den Riot-Diensten sowie Ihre Nutzung der Riot-Dienste, um für Unternehmen und andere Organisationen sowohl innerhalb als auch außerhalb der Riot-Dienste Werbung anzuzeigen, die nach unserer Einschätzung und der Einschätzung unserer Partner für Sie von Interesse sein kann. Dies basiert darauf, wie Sie unsere Webseiten und die Webseiten anderer Anbieter nutzen. Zum Beispiel können wir und unsere Partner anhand der Art und Weise, wie Sie die Riot-Dienste nutzen oder welche Inhalte Sie auf anderen Webseiten angesehen haben, Einsichten über Sie gewinnen, um Ihnen auf dieser Grundlage Werbung anzuzeigen, die für Sie relevant sein kann. Diese Art von Werbung wird als „interessenbasierte Werbung“ bezeichnet. Anhand von Cookies messen wir und unserer Partner außerdem die Effektivität von Werbekampagnen. Zum Beispiel verwenden wir und unsere Partner Cookies, um zu zählen, wie häufig eine Werbeanzeige angezeigt wird und wie häufig Benutzer bestimmte Aktionen innerhalb und außerhalb der Riot-Dienste ausführen, zum Beispiel auf die Anzeige klicken oder Werbung ansehen. Wir arbeiten mit Drittanbietern zusammen, die hierfür eigene Cookies einrichten. Zum Beispiel können unsere Werbepartner Cookies verwenden, um Ihnen Werbung zuzustellen, die besser auf die Interessen zugeschnitten ist, die Sie beim Browsen in den Riot-Diensten oder anderen, von Dritten betriebenen Online-Diensten gezeigt haben; sie können feststellen, ob Sie eine bestimmte Werbeanzeige vorher schon einmal gesehen haben (um Ihnen nicht dieselbe Werbung mehrmals anzuzeigen) und andere rechtmäßige Geschäftszwecke damit verfolgen.

Wir und unsere Partner können die von uns erfassten Informationen durch Cookies und andere Technologien (zum Beispiel Browserverlauf) verknüpfen:

  • mit von Ihnen angegebenen Informationen; und
  • mit Informationen, die wir aus anderen Quellen beziehen, einschließlich von Online- und Offline-Datenanbietern (zum Beispiel demografische Daten und interessenbasierte Daten); und
  • sofern Sie damit gemäß Ihren Privatsphäreeinstellungen auf sozialen Netzwerken einverstanden sind, mit Informationen, die wir aus sozialen Netzwerken beziehen (zum Beispiel bezüglich Ihrer Nutzung dieser Netzwerke oder Ihrer Beiträge, Nachrichten und Kommentare darin).

Zum Anfang 

3. Wer legt Cookies auf meinem Gerät ab?

Cookies können von Riot Games als dem Betreiber der Riot-Dienste auf Ihrem Gerät abgelegt werden. Hierbei handelt es sich um „interne“ Cookies. Einige Cookies können auch von einem unserer Partner auf Ihrem Gerät abgelegt werden, wenn Sie die Riot-Dienste nutzen. Dabei handelt es sich um „externe“ Cookies, die dazu dienen, für uns und Andere Dienstleistungen zu erbringen. Einige über die Riot-Dienste abgelegte Cookies haben daher keinen Bezug zu Riot Games. Wenn Sie einen Riot-Dienst aufrufen, der eingebettete Inhalte etwa von Google DoubleClick, Nanigans.com oder Ad4game.com enthält, legen diese Partner möglicherweise ihre eigenen Cookies in Ihrem Webbrowser ab. Diese Cookies erfassen Ihren Besuch bei den Riot-Diensten, und diese Informationen werden an andere Organisationen wie Werbeträger weitergegeben.

Wir kontrollieren externe Cookies nicht und können darauf nicht zugreifen. Das liegt an der Art und Weise, wie Cookies funktionieren: Auf Cookies kann nur von der Partei zugegriffen werden, die diese ursprünglich eingerichtet hat. Bitte lesen Sie die Datenschutzrichtlinien unserer Partner und entscheiden Sie dann, ob Sie mit der Art und Weise, wie sie Cookies verwenden, einverstanden sind. Für weitere Informationen über Unternehmen, die „externe“ Cookies in den Riot-Diensten ablegen und darüber, wie sie diese Informationen über Sie verwenden, klicken Sie bitte hier.

Wenn Sie eine Seite aufrufen, die eingebettete Inhalte etwa von YouTube oder Facebook oder Widgets von sozialen Medien wie den „Gefällt mir“-Button von Facebook enthält, verwenden diese Dienstanbieter unter Umständen ihre eigenen Cookies oder ähnliche Technologien. Wir kontrollieren diese nicht.

Zum Anfang  

4. Wie kann ich Cookies verwalten?

Sofern beim jeweiligen Riot-Dienst das Cookie Consent Tool integriert ist, können Sie Cookies von den Riot-Diensten über dieses Tool jederzeit ablehnen oder akzeptieren.

Weitere Informationen dazu, wie Sie nachvollziehen können, welche Cookies eingerichtet wurden und wie Sie diese verwalten und deaktivieren können, finden Sie bei All About Cookies. Informationen dazu, wie Sie Cookies aktivieren oder deaktivieren können, finden Sie auch auf der Webseite des Internetbrowser-Anbieters. Diese können Sie über den Hilfe-Bildschirm aufrufen.

Weitere Informationen dazu, wie Werbeträger Cookies im Allgemeinen verwenden und welche Wahlmöglichkeiten sie bieten, finden Sie in den folgenden Quellen:

Wenn Sie alle Cookies löschen möchten, die von den von Ihnen aufgerufenen Online-Diensten (einschließlich der Riot-Dienste) abgelegt wurden, finden Sie unter den folgenden Links Programme zum Herunterladen, mit denen Sie Tracking-Cookies löschen können: Lavasoft und Spybot .

Cookie-Verwaltungstools in Ihrem Browser entfernen keine Flash-Cookies. Eine Anleitung von Adobe zum Verwalten der Privatsphäre- und Speichereinstellungen für Flash-Cookies finden Sie hier.

Wenn Sie unsere Apps installieren, werden SDKs installiert. Sie können SDKs nicht deaktivieren. Wenn Ihnen die Verwendung von SDKs nicht behagt, sollten Sie von der Installation unserer Apps absehen.

Wir kontrollieren externe Cookies nicht und können darauf nicht zugreifen. Das liegt an der Art und Weise, wie Cookies funktionieren: Auf Cookies kann nur von der Partei zugegriffen werden, die diese ursprünglich eingerichtet hat. Weitere Informationen zu diesen Cookies finden Sie auf den Webseiten der jeweiligen Dritten. Weitere Informationen über Unternehmen, die über die Riot-Dienste „externe“ Cookies ablegen, und über die Verwaltung dieser Cookies finden Sie hier.

Bitte beachten Sie, dass eine Ablehnung interessenbasierter Werbung nicht unbedingt vollständig verhindern kann, dass in den Riot-Diensten automatisch Informationen erfasst werden, und dass Sie deswegen nicht unbedingt weniger Werbung erhalten oder gar keine Werbung mehr angezeigt wird. Stattdessen würden Sie keine interessenbasierte Werbung mehr erhalten. Folglich würden Sie möglicherweise Werbung erhalten, die für Ihre Interessen weniger relevant ist.

Wir weisen Sie auch darauf hin, dass bei einer Deaktivierung von Cookies möglicherweise nicht alle Funktionen der Riot-Dienste wie beabsichtigt funktionieren werden.

Für weitere Informationen über die Ablehnung von Google Analytics, das Cookies und Ihre IP-Adresse verwendet, klicken Sie hier.

Zum Anfang  

5. Do-Not-Track-Signale

Unsere Dienste reagieren nicht auf „Do-Not-Track-Signale“ (DNT-Signale) von Internetbrowsern. Einige neuere Internetbrowser enthalten jedoch DNT-Funktionen. Wenn diese aktiviert sind, senden sie oft ein Signal an die von Ihnen aufgerufenen Dienste, um anzuzeigen, dass Sie nicht verfolgt werden möchten.

Diese Dienste (oder die von Dritten darin platzierten Inhalte) können trotz dieser Einstellung weiterhin Aktivitäten ausführen, bei denen es sich aus Ihrer Sicht möglicherweise um Tracking handelt. Dies hängt jeweils von den Datenschutzpraktiken des Dienstes ab.

Es besteht noch keine Einigkeit darüber, wie das DNT-Signal zu interpretieren ist. Daher reagiert Riot Games derzeit nicht auf DNT-Signale von Browsern in den Riot-Diensten.

Zum Anfang

6. Aktualisierungen der Richtlinie

Wir können unsere Richtlinie von Zeit zu Zeit aktualisieren, um Veränderungen in der Technologie, der Gesetzgebung, unseren Geschäften oder anderweitigen Gegebenheiten Rechnung zu tragen, soweit nach unserer Einschätzung notwendig oder angemessen. Derartige Änderungen werden jeweils wirksam, sobald wir die überarbeitete Richtlinie in den Riot-Diensten oder über die Riot-Dienste verfügbar machen. Wir empfehlen Ihnen, die Angabe „Gültig ab“ oben häufig zu überprüfen, um sich über das Datum der letzten Überarbeitung der Richtlinie zu informieren und damit Sie die Art Ihrer Interaktionen mit den Riot-Diensten besser nachvollziehen können.

Zum Anfang  

7. Kontakt

Bei Fragen zu dieser Richtlinie oder zu unseren Datenschutzpraktiken senden Sie uns bitte eine E-Mail an privacy@riotgames.com oder schreiben Sie uns an die unten genannte Postanschrift.

Riot Games Limited
P.O. Box 11989,
Dublin 2,
Irland

Zum Anfang


TRUSTe Privacy Certification