Teamfight Tactics: Patchnotizen 11.1

AutorMinionsRpeople2
  • In die Zwischenablage kopiert

Willkommen am Ende einer Reise!

Der erste Patch des neuen Jahres ist gleichzeitig der letzte Patch vor dem Zodiak-Festival! Heute halten wir uns mit Änderungen mal zurück und stecken unsere Energie stattdessen in die Euphorie rund ums Ende der Saison und den Startschuss des Festivals! Also verschaff dir hier fix einen Überblick und stürz dich danach ins Ranglistengetümmel, denn mit 4.5 werden die Ränge teilweise zurückgesetzt!
Rodger „MinionsRpeople2“ Caudill

Systeme

Verbesserung beim Betrachten anderer Spielfelder

Ich sehe keine toten Menschen.
  • Wenn du per Tastenkürzel durch die Spielfelder deiner Gegner stöberst, werden ausgeschiedene Spieler nun übersprungen. [Nur am PC]

Champions

Klasse 1

Dass noch kein Meister vom Himmel gefallen ist, scheinen die Meisterschützen noch nicht gehört zu haben. Im mittleren Spielverlauf waren sie etwas zu stark, aber die Abschwächungen von Vayne mit drei Sternen und Teemo mit zwei Sternen sollten ihre Feuerkraft etwas dämpfen.
  • Vayne – Schaden durch „Silberbolzen“: 50/90/140 ⇒ 50/90/130

Klasse 2

GIGANTIBUS! Da Lulu zusätzliches Leben verleiht und Ahnenholz nebenbei auch noch zusätzliche Rüstung und Magieresistenz bietet, wurde jede Frontlinie mit einem Hauch von Ahnenholz/Magier zu einem extrem robusten Dickicht, durch das sich Gegner erst mal hacken mussten.
  • Hecarim – Schaden und Heilung von „Geist des Lebens“: 250/400/600 ⇒ 250/400/750
  • Lulu – Mana: 60/120 ⇒ 80/150
  • Teemo – Verbesserter Wert als Auserwählter: Mana ⇒ Fähigkeitsschaden
  • Teemo – Schaden von „Sporenwolkenpfeil“: 300/450/900 ⇒ 300/400/900

Klasse 3

Das hier dürfte niemanden überraschen.
  • Kalista – Leben: 550 ⇒ 650
  • Veigar – Mana: 0/45 ⇒ 0/55

Klasse 4

Aatrox hat sich als Vorsatz fürs neue Jahr vorgenommen, ein besserer Frontkämpfer zu werden. Der Schaden von Jhin mit zwei Sternen war VIERklich etwas zu viel des Guten, wodurch er für zu viele Teamzusammenstellungen VIERkungsvoll wurde und damit jedes Spiel durcheinanderVIERbeln konnte. Im Gegensatz zu meiner Rechtschreibung ist er aber noch zu retten. Zu guter Letzt ist Morgana überpünktlich und beginnt ihre Verwandlung zur Lebensentzug-Frontkämpferin einen Patch zu früh. Versuch doch mal, sie an vorderster Front mit einem Morellonomikon, etwas Rüstung und einer Prise Magieresistenz zu positionieren.
  • Aatrox – Leben: 800 ⇒ 900
  • Aatrox – Rüstung: 40 ⇒ 70
  • Ahri – Mana: 0/80 ⇒ 0/75
  • Ahri – Angriffstempo: 0,75 ⇒ 0,8
  • Jhin – Angriffsschadensmultiplikator von „Whisper“: 444/500/1234 % ⇒ 444/475/1234 %
  • Morgana – Leben: 750 ⇒ 850
  • Morgana – Rüstung: 30 ⇒ 60
  • Morgana – Angriffsreichweite: 3 Felder ⇒ 2 Felder

Klasse 5

  • Lee Sin – Rüstung und Magieresistenz: 50 ⇒ 60

Fehlerbehebungen

  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem einige Champions ihre Fähigkeit nicht eingesetzt haben, während sie durch die „Imperiale Phalanx“ von Azir verlangsamt waren.
  • Setts „Das K.-o.-Kriterium“ wird nun korrekt abgebrochen, wenn es durch Fallenklaue blockiert wird, sodass auch der sekundäre Flächenschaden nun ausbleibt.
  • Hirn statt Muskeln: Sett bricht „Das K.-o.-Kriterium“ nicht mehr ab, um lieber Sit-ups zu machen.
  • Sett hat wohl etwas zu lange in Night City gefeiert: Es wurde ein Problem behoben, bei dem er nicht mehr angegriffen und keine Fähigkeiten mehr eingesetzt hat, nachdem der anfängliche Sprint von „Das K.-o.-Kriterium“ durch eine Statusveränderung (wie z. B. Schutzengel oder Zileans „Zeitverschiebung“) unterbrochen wurde.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Spieler bei der 11. Niederlage mit Glückspilz mehr Hilfe von Neeko bekommen haben als vorgesehen.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Yone die Rüstung und Magieresistenz seiner Gegner stärker verringert hat als vorgesehen.
  • In den Gegenstandsbauanleitungen werden nun keine Bestandteile mehr aufgeführt, die nur durch Handschuhe des Diebs erhalten werden können.


  • In die Zwischenablage kopiert