/dev:
Quick Gameplay Thoughts: 26.06.

Änderungen für Tahm Kench und selteneres automatisches Auffüllen

/dev:AutorRiotScruffy
  • In die Zwischenablage kopiert

Haftungsausschluss

In diesen Beiträgen sprechen wir oft über zukünftige Projekte oder Pläne, die möglicherweise nie das Licht der Welt erblicken. Die Arbeit und Ziele können sich ändern, und je nachdem, was wir herausfinden, können Projekte verschoben werden oder sogar in der Tonne landen. Dennoch glaube ich, dass es wichtig ist, unserer Community so viele Details wie möglich bereitzustellen, selbst wenn sich die Pläne noch ändern können.

Kleine Aktualisierung für Tahm Kench

Wir arbeiten an einer kleinen Gameplay-Aktualisierung für Tahm Kench. Es wird zwar noch einige Patches dauern, bis wir diese Aktualisierung veröffentlichen können, aber CaptainGameplay, der Spieldesigner, der an ihr arbeitet, möchte kurz auf die Ziele und die aktuelle Richtung eingehen.

„Sprechen wir über Kench. Es ist kein Geheimnis, dass Tahm Kench für die meisten Spieler zu schwach ist, weil sein Fähigkeitenset für Profis so stark ist. Seine halbglobale ultimative Fähigkeit macht es notwendig, die Rotationen auf der Karte schon im Vorhinein zu planen, und sein ikonisches ,Verschlingen’, durch das sich sowohl die Spielzüge der Gegner umgehen als auch Verbündete in aussichtsreiche Positionen bringen lassen, machen Tahm vor allem dann zu einer gefährlichen Waffe, wenn alle Spielzüge gut koordiniert und aufeinander abgestimmt sind. Und das bedeutet wiederum, dass er für die Profi-Szene viel zu stark wird, wenn seine Siegesrate auf den Live-Servern 44–45 % (als Supporter) übersteigt.

Wir testen gerade eine neue Version seines Fähigkeitensets, bei dem ,Verschlingen’ seine ultimative Fähigkeit ist. Dadurch wird die Fähigkeit an sich wesentlich stärker, ohne dass Tahms Verbündete einen großen Beitrag leisten müssen. Das neue ,Verschlingen’ fügt gefressenen Gegnern mehr Schaden zu und beschützt gefressene Verbündete besser, da sie einen Schild erhalten und Tahm selbst nicht mehr so langsam wird. Und da die Fähigkeit eine längere Abklingzeit hat und erst mit Stufe 6 verfügbar wird, sollten die Gegner die Zeit, in der sie nicht aktiv ist, besser nutzen können. Gleichzeitig haben wir sein W zu einem neuen Werkzeug für Eröffnungsangriffe gemacht, das weniger Koordination voraussetzt als seine bisherige ultimative Fähigkeit. Du kannst dir die neue Fähigkeit wie eine kürzere ,Reise in den Abgrund’ vorstellen, die Gegnern bei der Ankunft Schaden zufügt und sie in die Luft wirft. Wir nutzen seine Aktualisierung jedoch auch dazu, sein Regenerationsvermögen im Kampf anzupassen und ihm ein paar coole Tricks zu geben. Wir testen auch eine Selbstheilung für ,Zungenpeitsche’, da sein Kampfmuster durch die Verteidigung von ,Dicke Haut’ einem Alles-oder-nichts-Muster folgt. Gleichzeitig wollen wir auch dafür sorgen, dass ,Verschlingen’ offensiver genutzt wird, indem ihm ,Zungenpeitsche’ eine weitere Steigerung von ,Erlesener Geschmack’ gewährt – und ihm bei der maximalen Anzahl an Steigerungen die Möglichkeit gibt, seine Gegner aus der Ferne zu verschlingen.

Unser aktueller Plan sieht vor, die Arbeiten an Tahm Kench nach der Fertigstellung unseres WM-Patches abzuschließen, um mögliche Probleme mit dem Sommer-Split/der WM zu vermeiden und genug Zeit zu haben, bevor die professionelle Szene wieder Fahrt aufnimmt.“

-Riot Captain Gameplay

Selteneres automatisches Auffüllen

Wir haben in diesem Jahr die Gleichheit beim automatischen Auffüllen entwickelt, um die Begegnungen zwischen den Teams fairer zu gestalten. Seither hat sich das Team größtenteils anderen Projekten gewidmet, aber wir arbeiten immer noch an kleineren Optimierungen für das automatische Auffüllen, die stärker auf die individuellen Erfahrungen der Spieler abzielen. So haben wir vor Kurzem beispielsweise eine kleine, aber erfolgreiche Änderung veröffentlicht, die die Sekundärrolle stärker gewichtet als das automatische Auffüllen. Dadurch solltest du in Zukunft in etwa gleich häufig wie bisher deine Primärrolle, etwas häufiger deine Sekundärrolle und noch seltener eine Rolle über das automatische Auffüllen zugewiesen bekommen.

Für alle Regionen zusammen:

VORHER: 91 % Primärrolle, 4,2 % Sekundärrolle und 4,8 % automatisches Auffüllen

NACHHER: 90 % Primärrolle, 7 % Sekundärrolle und 3 % automatisches Auffüllen

Und hier ist noch eine Graphik mit den Daten aus Nordamerika:

Pref-Assignment-Rates-Ranked-Solo-2020-ger.jpg

Die blaue Linie repräsentiert die Primärrolle, die orangefarbene die Sekundärrolle und die rote das automatische Auffüllen

Die Ranglistenplatzierungen wurden auf die Vorsaison verschoben

In unserem letzten Ranglistenbeitrag haben wir über die Ranglistenplatzierungen gesprochen, die auf GSW-Daten aus anderen Warteschlangen zurückgreifen, um Spielern, die noch am Anfang ihrer Ranglistenreise stehen, einen genauere Einstiegs-GSW zuzuweisen. Die Beschaffenheit der beiden Warteschlangen stellt uns bei der Umstellung der normalen GSW auf die Ranglisten-GSW jedoch vor mehr Herausforderungen als gedacht. In der normalen Warteschlange tummeln sich wesentlich mehr Spieler, die niemals Ranglistenspiele spielen. Und dadurch entsteht eine GSW-Verteilung mit einer unterschiedlichen Form und anderen zentralen Punkten. Wir werden jedoch alles Nötige tun, um dafür zu sorgen, dass die Wechselwirkung zwischen den beiden GSWs richtig funktioniert und die Spieler in Ranglistenspielen wesentlich genauer ihrem Können entsprechend eingestuft werden – schließlich ist das auch das Hauptziel dieses Projekts. Kurz gesagt, es wird länger dauern als ursprünglich gedacht, weshalb wir diese Änderung zusammen mit anderen Funktionen (wie der Entfernung der Aufstiegsserien innerhalb der Divisionen) im Zuge der Vorsaison veröffentlichen werden.

Vorerst werden die kleinen Legenden die ARAMs nicht verlassen

Hierbei handelt es sich zwar um kein Gameplay-Thema, dennoch möchte ich kurz auf Meddlers Beitrag in der letzten Woche eingehen, den du vielleicht schon auf seiner Twitter-Seite gesehen hast. Wir legen unseren Plan, die kleinen Legenden aus den ARAMs zu entfernen und allen Spielern, die noch nie TFT gespielt haben, ihre Kosten zurückzuerstatten, vorläufig auf Eis. Wir werden uns wieder melden, sobald wir weitere Details dazu haben.

Danke, dass du unser Spiel spielst. Pass auf dich auf.



  • In die Zwischenablage kopiert