Wichtiger Hinweis zur gamescom

von Fiello

Grüße, League-Fans, bis zur gamescom sind es nun nur noch gute fünf Monate und wir wissen, dass sich einige von euch fragen, ob wir dort sein werden oder nicht. Wir hatten die letzten Jahre eine tolle Zeit auf der gamescom und wollen jeden, der Spiele liebt, ermuntern dort vorbeizuschauen, haben aber auch das Gefühl, dass wir es euch schuldig sind, euch so früh wie möglich wissen zu lassen, dass wir uns entschieden haben, uns 2015 auf andere Events zu konzentrieren, weswegen wir nicht dabei sein werden.

Wir wissen, dass diese Neuigkeiten einige von euch enttäuschen werden, und möchten unsere Entscheidung deshalb ein wenig erklären. Der Hauptgrund ist, dass wir euch dieses Jahr aus Communitysicht spannendere und dynamischere League of Legends-Erlebnisse in einem weiteren Spektrum an Veranstaltungsorten liefern wollen, die nicht den Restriktionen unterliegen, die mit einer großen, gemeinsamen Messe einhergehen.

Was haben wir also 2015 vor, wenn wir nicht zur gamescom kommen? Der Plan sieht vor, uns auf communityorientierte Sachen wie regionale und Hochschulturniere zu konzentrieren – zusätzlich zu Treffen, welche die League of Legends-Spieler feiern und sie auf gezieltere, lokalere Weise zusammenbringen. Zudem sind wir unheimlich gespannt darauf, unsere World Championships dieses Jahr in Europa zu veranstalten, wo es vier verschiedene Bühnen geben wird, jede davon in einer anderen großen europäischen Stadt, und dazu noch die Live-Events der Frühjahrs- und Sommerfinale. Unser Ziel besteht darin, verschiedene Communities in ganz Europa, die ja von Cosplay bis zum Wettkampf reichen, dabei zu unterstützen, Möglichkeiten zu haben, sich an einer Vielzahl von Orten bei Live-Events zu treffen. Wir gehen also nicht auf die gamescom, glauben aber, dass das, was wir stattdessen auf die Beine stellen, zu einer insgesamt besseren Erfahrung für die Spieler in ganz Europa werden wird. Es wird über das Jahr verteilt mehr Gelegenheiten geben, bei Live-Events dabei zu sein und in der Community über maßgeschneiderte League of Legends-Erlebnisse mitzumischen.

OK, wir wissen, dass sich manches davon immer noch etwas schwammig anhört. Wir würden euch liebend gern über all das sofort mit Einzelheiten versorgen –wir freuen uns riesig auf das, was wir planen, und wollen, dass ihr an dieser Freude teilhabt –, aber wir sind immer noch dabei, Details abzuklären, und möchten euch nichts versprechen, bevor nicht alles in trockenen Tüchern ist. Allerdings hielten wir es für wichtig, euch sofort über die gamescom zu informieren, weil wir nicht möchten, dass jemand die Reise und Unterbringung in der Erwartung bucht, League-Sachen vor Ort zu haben, nur um dann festzustellen, dass wir nicht dabei sind. Wir hoffen, ihr versteht das und habt noch etwas Geduld mit uns, während wir unsere Pläne zu Papier bringen, damit wir euch über all das, was wir stattdessen umsetzen werden, informieren können.

In der Zwischenzeit entwickeln wir weiterhin die Inhalte verschiedener Formate von Communityevents, die wir planen. Das bedeutet auch, dass ihr noch genügend Zeit habt, uns zu erzählen, was ihr möchtet. Also denkt mal darüber nach, was ihr gern von uns an anderen Orten sehen würdet, und lasst es uns wissen. Wir werden aufmerksam lesen und Notizen machen. Dann sehen wir euch hoffentlich 2015 in Rahmen und Szenarien, deren Feinheiten wir auf Basis eurer Vorschläge verfeinern konnten. So zumindest die Idee.

 

Kurzfassung: Riot geht dieses Jahr nicht zur gamescom, da wir glauben, dass Veranstaltungen an verschiedenen Orten mehr Spielern die Gelegenheit bieten, League of Legends hautnah zu erleben. Im Augenblick können wir keine weiteren Einzelheiten verraten, wollten euch die Neuigkeiten zur gamescom aber umgehend zukommen lassen, damit ihr euch nicht in Unkosten stürzt, falls eure Entscheidung zur Spielemesse zu gehen, auf der Anwesenheit von League beruht.


2 years ago