Patchnotizen 7.16

von Aether, Costy, Gentleman Gustaf, Luqizilla

Hallo, mein Freund!

Die Weltmeisterschaft rückt näher und das heißt, dass unsere Änderungen sich vor allem auf die Balance im wettkampforientierten Spiel beziehen. Wir ändern ein paar Mid-Laner und auch einige andere Dinge wie den Glutkoloss und den Herstellungspfad der Uralten Münze.

Außerdem steht die Rückkehr von „U.R.F. (alle zufällig)“ bevor, also pass auf deine Sehnenscheiden auf.

Bämm, ultra schnelles Vorwort. Wir sehen dich in der Kluft.
Paul „Aether“ Perscheid Phillip „Costy“ Costigan Mattias „Gentleman Gustaf“ Lehman Lucas „Luqizilla“ Moutinho

Zum Anfang

Patch-Aktualisierungen

16.08.2017 Fehlerbehebung

Herstellungspfad: Reliktschild

FEHLERBEHEBUNG Ein Fehler wurde behoben, bei dem der Reliktschild und Targons Panzer nicht ihr passives Gold alle 10 Sekunden gewährten.

11.08.2017 Spielbalance-Aktualisierung

Orianna

Die Änderung an der Wirkreichweite von Oriannas W hatte unvorhergesehene Auswirkungen auf ihr Ult. Aus diesem Grund machen wir diese Änderung wieder rückgängig. Sorry, Orianna!
ÄNDERUNG RÜCKGÄNGIG GEMACHT Wenn sich Oriannas Kugel auf dem Weg befindet, funktioniert das Wirken ihres W – Befehl: Dissonanz und R – Befehl: Schockwelle jetzt wieder genau so wie vor Patch 7.16.

Zum Anfang

Champions

Caitlyn

Q verursacht weniger Schaden an Zielen nach dem ersten Ziel. Zusätzlicher Schaden von W auf frühen Rängen verringert; Skalierung verringert.

Die letzten Änderungen an Caitlyn waren auf Teamkämpfe* im späten Spiel konzentriert (Kopfschüsse und Fallen). In diesem Patch gehen wir darauf ein, wie sich der Sheriff davor schlägt. Caitlyn hatte es schon immer schwer in der Mitte des Spiels: Mit dem Ende der Anfangsphase schwindet auch ihre anfängliche Stärke, aber sie schafft es nicht, zum Carry aufzusteigen, ohne vorher Tausende Goldtaler in Gegenstände zu investieren. Diese Flaute in der Mitte des Spiels war überwiegend aus dem Weg geräumt, nachdem wir die Entwicklung der Gegenstände der Schützen geglättet hatten. Da wir ihr ein wenig an Effektivität nehmen, bevor sie mehrere finale Gegenstände vollendet hat, muss Caitlyn in der Mitte des Spiels wieder etwas kürzer treten.

*Anmerkung: Die Aktivierung der Fallen verursachte etwas zu viel Schaden im späten Spiel, auch wenn man bedenkt, dass Caitlyn sich so ideal in Teamkämpfe einbringt. Deswegen wird die gleichbleibende Skalierung abgeschwächt.

Q – Piltover-Friedensstifter

DURCHSCHLAGSSCHADEN 67 % an Gegnern nach dem ersten Treffer 50 % an Gegnern nach dem ersten Treffer

W – Yordle-Schlagfalle

ZUSÄTZLICHER FALLENSCHADEN 30/70/110/150/190 (+0,7 Gesamtangriffsschaden) 10/55/100/145/190 (+0,6 Gesamtangriffsschaden)
FEHLERBEHEBUNG IN DER KURZINFO Die Kurzinfo von „Yordle-Schlagfalle“ zeigt nun die tatsächliche Festhaltedauer von 1,5 Sekunden an (tatsächliche Dauer unverändert).

Fiora

Das zusätzliche Lauftempo von „Tanz der Duellantin“ wurde auf späteren Rängen von „Große Herausforderung“ erhöht.

In Patch 7.14 eröffneten wir Fioras Gegnern reellere Chancen zum Zurückschlagen, wenn diese versuchte, ihre Schwachstellen zu treffen, sowie auch bessere Möglichkeiten, der Duellantin während „Große Herausforderung“ auszuweichen. Das reduzierte Lauftempo von „Große Herausforderung“ hatte den gewollten Effekt, jedoch ließ die Abschwächung von „Tanz der Duellantin“ Fiora langsamer werden, als wir angestrebt hatten. Aus diesem Grund schrauben wir die Änderungen an ihrem Passiv ein wenig zurück.

Passiv – Tanz der Duellantin

ZUSÄTZLICHES LAUFTEMPO 15/20/25/30 % 15/25/35/45 %

Kayn

Weitere Fehlerbehebungen.

Passiv – Kriegssense der Düsteren

FEHLERBEHEBUNG Kayn wird durch Auslöser von „Verderbender Trank“, „Berührung des Todesfeuers“, dem „roten Buff“ oder „Herausforderndes Zerschmettern“ nicht länger Fortschritt für seiner Verwandlung gutgeschrieben. (Andere periodisch auftretende Effekte wie „Entzünden“ hatten schon vorher keinen Einfluss auf den Fortschritt.)

W – Klingenschlag

FEHLERBEHEBUNG IN DER KURZINFO Die Kurzinfo für „Klingenschlag“ von Schattenassassine Kayn zeigt nun die korrekte Verlangsamungsdauer, den korrekten Verlangsamungswert sowie die korrekte Skalierung mit zusätzlichem Angriffsschaden an. Die tatsächlichen Effekte im Spiel sind unverändert.

R – Finstere Heimsuchung

FEHLERBEHEBUNG BEHOBEN Kayn markiert erneut Ziele für R – Finstere Heimsuchung, selbst wenn der Schaden komplett von einem Schild absorbiert wird.

Maokai

Schaden von „Sprösslingwurf“ auf frühen Rängen verringert.

Der verdorbene Baumriese ist derzeit im Dschungel und auf der oberen Lane einfach zu stark. Zur Zeit kommt der „Sprösslingwurf“ ausgezeichnet mit nur einem Punkt zurecht und gibt überhaupt keinen Anreiz für eine Aufwertung. Wir verringern den Schaden auf dem ersten Rang, belassen es aber bei dem ursprünglichen Schaden auf dem höchsten Rang. Dadurch hat Maokai nun einen Grund, E für supereffektive Sprösslinge zu maximieren, wird aber für seine Gegner wesentlich erträglicher, bis es so weit ist.

E – Sprösslingwurf

SCHADEN BASIEREND AUF MAXIMALEM LEBEN 8 % des maximalen Lebens des Ziels auf allen Rängen 6/6,5/7/7,5/8 % des maximalen Lebens des Ziels
SPRÖSSLINGE IM HOHEN GRAS: SCHADEN BASIEREND AUF MAXIMALEM LEBEN 16 % des maximalen Lebens des Ziels auf allen Rängen 12/13/14/15/16 % des maximalen Lebens des Ziels

Sion

W gewährt nun mehr Leben, wenn kleine Einheiten getötet werden. Maximaler Schaden von R erhöht.

Sion hat sich nie richtig von den Änderungen an den Gegenständen für Durchhaltevermögen erholt, die wir zur Saisonmitte vorgenommen haben. Deswegen ist es nur fair, ihm ein wenig Robustheit im späten Spiel zurückzugeben. Außerdem geben wir „Unaufhaltbarer Ansturm“ etwas mehr Schlagkraft, um Sions Teamkampfinitiative auf eine angemessene Gefahrenstufe zu heben.

W – Seelenschmelze

ZUSÄTZLICHES LEBEN PRO GETÖTETER KLEINER EINHEIT 2 3
ZUSÄTZLICHES LEBEN PRO GETÖTETER GROSSER EINHEIT 10 (unverändert)

R – Unaufhaltbarer Ansturm

MINIMALER SCHADEN 150/300/450 (unverändert)
MAXIMALER SCHADEN 300/600/900 400/800/1200
FEHLERBEHEBUNG Sion ist nun während „Unaufhaltbarer Ansturm“ korrekterweise gegen Lulus W – Verwandeln immun.

Vi

Abklingzeit von R verringert. Angriff von E kann nicht mehr abgebrochen werden.

Vi hat sich einen Namen gemacht, da sie mit „Tätlicher Angriff“ verlässlich Prioritätsziele aufs Korn nehmen und dann alle Umstehenden dem Erdboden gleich machen kann. Wir hätten es gerne, dass sie sich im heutigen Dschungel-Metaspiel (Tanks mit Flächenschadenstörung und Assassinen mit Tödlichkeitsfaktor) häufiger als Champion behauptet, der sich Einzelziele vorknöpft. Als zusätzliche Änderung zur Verbesserung der Nutzererfahrung machen wir es leichter, „Gewaltanwendung“ zwischen anderen Aktionen einzusetzen, ohne dabei versehentlich ihren Schlag abzubrechen.

E – Gewaltanwendung

DAS ZIEHE ICH JETZT DURCH Der verstärkte Angriff von „Gewaltanwendung“ kann nicht länger abgebrochen werden, nachdem Vi einmal ausgeholt hat.

R – Tätlicher Angriff

ABKLINGZEIT 150/115/80 Sekunden 130/100/70 Sekunden
FEHLERBEHEBUNG Vi landet wieder kurz hinter ihrem Ziel.

Trefferinteraktionen mit Augen

Es ergibt Sinn, dass Fähigkeiten wie z. B. Blitzcranks E – GELADENE FAUST, bei denen der Angriff zurückgesetzt wird, ihre Treffereffekte verbrauchen, wenn sie auf Augen angewendet werden: Du opferst eine aktive Fähigkeit zugunsten der Sicht. Aber du kannst nicht aktiv entscheiden, einen Steigerungs- oder zeitbasierten Effekt nicht zu benutzen (z. B. Caitlyns Passiv – Kopfschuss). Wenn er zur Verfügung steht, bist du dazu gezwungen, die Extrakosten zu tragen, wenn du dich am Sichtspiel beteiligen willst. Es handelt sich hierbei eher um eine „unkontrollierbare Bestrafung“ als um einen „interessanten Kompromiss“, weshalb wir es im Allgemeinen vermeiden wollen, dass diese Effekte gegen Augen verbraucht werden. Die unten aufgeführten Änderungen passen einige Fähigkeiten dahingehend an.

Aatrox

Der dritte Treffer von W wird gegen Augen nicht länger ausgelöst.

Änderung an „Blutdurst/Blutzoll“, damit die Fähigkeit zum oben erwähnten Kontext passt, obwohl es bei Aatrox ein paar zusätzlicher Überlegungen bedarf. Die Klinge der Düsteren profitierte von den Boni des Treffereffekts, die gegen Augen ausgelöst wurden: Blutdurst heilt und Blutzoll steigert den Blutbrunnen. Wir haben darüber diskutiert, ob wir bei Aatrox eine Ausnahme machen können und somit sein W weiter gegen Augen auslösen lassen. Wir stießen jedoch auf ein weiteres Problem. Seit der Vorsaison funktioniert Lebensraub bei Augen nicht mehr. Die Heilung von „Blutdurst“ bildet hierbei eine Ausnahme. Also sprach wieder mehr dafür, die Augeninteraktion von Aatrox’ W zu standardisieren. Obwohl es weh tut, sich nicht mehr situationsabhängig heilen zu können, sollte es Aatrox’ Stärke nicht kritisch beeinflussen, da er nicht kontrollieren kann, wann ihm ein gegnerisches Auge zur Verfügung steht.

W – Blutdurst/Blutzoll

AUGEN SIND KEINE MENSCHEN Die Treffereffekte von „Blutdurst/Blutzoll“ werden nicht länger gegen Augen ausgelöst.

Jax

Der Treffereffekt des dritten Angriffs von R wird nicht länger gegen Augen ausgelöst.

Änderung an „Macht des Großmeisters“, damit die Fähigkeit zum oben erwähnten Kontext passt.

R – Macht des Großmeisters

AUGEN SIND KEINE MENSCHEN Der zusätzliche Schaden des Treffereffekts von „Macht des Großmeisters“ wird nicht länger gegen Augen ausgelöst.

Jayce

Treffereffekte der Transformationen werden nicht länger gegen Augen ausgelöst.

Änderung an „Merkurkanone / Merkurhammer“, damit die Fähigkeiten zum oben erwähnten Kontext passen.

R – Merkurkanone / Merkurhammer

AUGEN SIND KEINE MENSCHEN Die zusätzlichen Treffereffekte nach einer Transformation werden nicht länger gegen Augen ausgelöst.

Riven

Passive Steigerungen werden nicht länger gegen Augen ausgelöst.

Änderung an „Runenklinge“, damit die Fähigkeit zum oben erwähnten Kontext passt.

Passiv – Runenklinge

AUGEN SIND KEINE MENSCHEN Aufladungen von Runenklinge werden nicht länger gegen Augen ausgelöst.

Zum Anfang

Spielbalance für die WM: Mittlere Lane

Wir haben den WM-Patch fast erreicht! (Der ist nämlich Patch 7.18.) Der letzte Patch hat das Startsignal für unsere Vorbereitungen auf die WM gegeben. Wir haben kleinere Änderungen an mehr als 20 Champions in vielen Positionen und Rollen vorgenommen. Unsere Arbeit führen wir nun mit Patch 7.16 weiter. Einige der oben aufgeführten Änderungen dienen bereits der Vorbereitung auf die WM. Heute wollen wir jedoch der mittleren Lane besondere Aufmerksamkeit zukommen lassen. Es ist auch wichtig, anzumerken, dass neue Herausforderer bald in den Startlöchern stehen würden, wenn wir uns nur um die absoluten Lieblingschamps der Profis kümmern würden – Das sollte man vor Augen haben, falls einige der folgenden Namen überraschen. Du findest Kontext zu allen Änderungen bei dem jeweiligen Champion, aber wir wollten einfach zuerst klarstellen, warum dieses Mal so viele Magier (und Fizz) unters Messer kommen.

Cassiopeia

Grundmana verringert. Manasteigerung erhöht. Grundschaden von E gegen vergiftete Ziele verringert – Skalierung erhöht.

Cassiopeia wird deswegen gespielt, da sie ihre Lane zu Beginn des Spiels gut unter Kontrolle halten kann. Es ist in Ordnung, dass sie zu Beginn viel Druck machen kann. Wenn sie aber nicht viel mehr tun muss, als auf Stufe 1 pausenlos ihr E abzufeuern, um die Lane zu gewinnen, läuft etwas schief.

Grundwerte

MANAGRUNDWERT 375 334
MANASTEIGERUNGSWERT 60 63

E – Doppelzahn

SCHADEN GEGEN VERGIFTETE ZIELE 10/40/70/100/130 (+0,35 Fähigkeitsstärke) 15/40/65/90/115 (+0,4 Fähigkeitsstärke)

Corki

Grundangriffsschaden verringert.

Da Corki jetzt durch Magiedurchdringung besser in das späte Spiel skaliert, braucht er auch weniger Stärke im frühen Spiel.

Grundwerte

GRUNDANGRIFFSSCHADEN 58 55

Fizz

Abklingzeit von E verringert.

Wenn Fizz Gegnern gegenübersteht, die er eigentlich während der Anfangsphase übertreffen sollte, dann schneidet der Gezeitentäuscher im Allgemeinen etwas zu schlecht ab, weshalb wir ihn in diesem Punkt stärken.

E – Verspielt / Täuscher

ABKLINGZEIT 18/16/14/12/10 Sekunden 16/14,5/13/11,5/10 Sekunden

Galio

Abklingzeit von R auf frühen Rängen erhöht. Schadensverringerung für Verbündete von R auf späten Rängen verringert.

Wenn Teams es schaffen, sich gut mit „Heldenhafter Auftritt“ zu koordinieren (hallo, Profi-Spieler), dann wird Galio zu konsistent zum Spielmacher. Wir verringern die Häufigkeit, mit der er die Fähigkeit im frühen Spiel einsetzen kann, und lassen ihn im Laufe des Spiels seine Verbündeten nicht mehr ganz so unsterblich machen.

R – Heldenhafter Auftritt

ABKLINGZEIT 160/140/120 Sekunden 180/150/120 Sekunden
SCHADENSVERRINGERUNG AN VERBÜNDETEN 20/30/40 % 20/25/30 %

LeBlanc

Schaden von Q gegen Vasallen verringert.

Obwohl es bei LeBlanc umfangreicher Änderungen bedarf, würden wir mit den Umsetzungen so kurz vor der WM riskieren, dass wir das gesamte Turnier destabilisieren. Wir planen, sie zukünftig zu überarbeiten. Jetzt wollen wir aber erst einmal einschränken, wie schnell sie eine Vasallenwelle auslöschen und dann auf der Karte umherstreifen kann. Die Täuscherin kann ganze Vasallenwellen mit der „Splittersphäre“ und ihrem Passiv auslöschen, was ihr die Freiheit beschert, andere Lanes zu besuchen oder Kombos auf ihren Lane-Gegner zu werfen, da keine Vasallen mehr vorhanden sind, um „Ätherische Ketten“ zu blocken.

Q – Splittersphäre

SCHADEN AN VASALLEN 80 % 60 %

Orianna

Grundschaden von W verringert. Reichweite für Wirkungsvorbereitung von Q verringert. Schild von E verringert.

Da Orianna in der Anfangsphase und bei Duellen in der Mitte des Spiels dominiert, macht sie das im Vergleich zu anderen allgemeinen Magiern zur besten Wahl. Wir wollen aber, dass man sie aufgrund ihrer einzigartigen Eigenschaften spielt und nicht, weil sie dazu in der Lage ist, in Duellen einfach jeden mit roher Gewalt auszubooten.

W – Befehl: Dissonanz

GRUNDSCHADEN 70/115/160/205/250 60/105/150/195/240
REICHWEITE WIRKUNGSVORBEREITUNG Während sich Oriannas Kugel durch Q – Befehl: Angriff bewegt, kann Orianna „Befehl: Dissonanz“ in die Warteschlange einreihen, wenn sich die Kugel innerhalb von 275 75 Einheiten von ihrem Zielort befindet.
WAS? Orianna muss warten, bis ihre Kugel sich in der Nähe des Zielorts von Q befindet.

E – Befehl: Beschützen

GRUNDWERT FÜR DEN SCHILD 80/120/160/200/240 60/100/140/180/220
SPIELSTÖRENDER FEHLER Der Schaden von E ist unverändert, daher ist die Angabe „75 %“ in der Kurzinfo nicht korrekt. Bitte beachte nur die tatsächlich aufgelisteten Schadenswerte!

Syndra

Skalierung von Q verringert. Skalierung von E erhöht.

Für jemanden mit so hohen Schadensspitzen verursacht Syndra zu viel kontinuierlichen Schaden.

Q – Dunkle Sphäre

SKALIERUNG 0,75 Fähigkeitsstärke 0,65 Fähigkeitsstärke

E – Zerstreuen der Schwachen

SKALIERUNG 0,5 Fähigkeitsstärke 0,6 Fähigkeitsstärke

Taliyah

Manakosten von Q erhöht.

Taliyah kann ihre Lane oft ohne Konsequenzen vorantreiben und ausrüstungstechnisch meist sofort auf reinen Schaden setzen, während ihre Gegner sich erst um ihre Manaprobleme kümmern müssen.

Q – Steinsplitterhagel

KOSTEN 50/55/60/65/70 Mana 60/70/80/90/100 Mana

Zum Anfang

Gegenstände)

Herstellungspfad: Uralte Münze

Manamünzen stellen weniger Mana wieder her.

Vor kurzem haben wir die Uralte Münze gleich doppelt verbessert, indem wir das Gold und das Mana erhöht haben, das man von Münzen bekam. Kurz darauf haben wir die Quest-Belohnung angepasst. Nach diesen Änderungen war die Münze schließlich etwas zu stark. Wir schrauben den Manavorrat daher nun wieder runter, damit Supporter wie Soraka und Sona ihre Lanepartner nicht konstant auf vollem Leben halten können.
BELOHNUNG: MANAMÜNZE 15 % des fehlenden Manas 10 % des fehlenden Manas

Verzauberung: Glutkoloss

Kombinationskosten erhöht.

Seit Tanks sich langsam wieder zu neuer Dschungelgröße erheben, haben wir den Glutkoloss stets im Auge behalten. Die Stärke des Glutkolosses schlägt nicht über die Stränge, aber ist ein wenig zu schnell verfügbar, so dass robuste Jungler schneller in Fahrt kommen als Jungler ohne Glutkoloss. Den Kauf um ungefähr ein Dschungellager zu verzögern, sollte ausreichen, um die Tanks ebenso schnell wie die anderen Jungler skalieren zu lassen.
KOMBINATIONSKOSTEN 525 Gold (2425 Gold insgesamt) 600 Gold (2500 Gold insgesamt)

Dämmerungsklinge von Draktharr

Grafikeffekte für bessere Klarheit geändert

Zum Anfang

Sicht-Signal

Was lange währt, wird endlich gut: Das „Gegner hat hier Sicht“-Signal ist endlich da! Bisher wurde das Signal noch nicht ins Signalrad integriert – wir suchen noch nach Möglichkeiten, bei der die Benutzeroberfläche nicht wie eine Pizza aussieht – aber die Funktionalität hat es schon ins Spiel geschafft. Ab jetzt gehören verbündete Jungler, die sich auf dem Weg in deine Lane von gegnerischen Augen bewundern lassen, der Vergangenheit an!
neuICH SEHE DICH „Gegner hat hier Sicht“ wurde als Tastenkürzeloption im Kommunikationsbereich des Tastaturbelegungsmenüs im Spiel hinzugefügt! (Im Client ist es aktuell noch nicht belegbar.)
ENTSCHEIDUNGSHILFE „Gegner hat hier Sicht“ hat bisher noch keine Standardbelegung, daher musst du sie manuell festlegen.

Zum Anfang

Skin-Startbilder

Das Champion-Porträt in der Benutzeroberfläche zeigt jetzt dein Skin-Startbild! (In dem großen Kreis, links von deinen Fähigkeiten. Tötungsangaben, die Minikarte usw. zeigen weiterhin die normalen Startbilder, so dass eine sofortige Wiedererkennung gewährleistet ist.)


Betroffen davon ist:

  • JEDER
  • EINZELNE
  • SKIN

Zum Anfang

Spielleistung

Wir haben einige Leistungsoptimierungen vorgenommen! Du solltest generell im Spiel bessere Framerates haben, besonders in Teamkämpfen und bei großen Vasallenscharen. Weitere Verbesserungen folgen in den nächsten Patches!

Zum Anfang

Optimierung der Anzeige für Zuschauer

Wir räumen ein wenig bei einigen der weniger relevanten Effekte auf (nur für Zuschauer).

Während viele Indikatoren in der Benutzeroberfläche (die blauen/roten Kreise und Linien) für Entscheidungen im normalen Spiel unbedingt deutlich herausstechen müssen, ist der Großteil von ihnen für Zuschauer einfach nur störend. Diese Aufräumaktion entfernt daher einige der weniger wichtigen Indikatoren.

Zum Anfang

Championauswahl

Das Skinauswahl-Menü taucht nun auf, sobald du deinen Champion ausgewählt hast. Du musst also nicht mehr warten, bis die komplette Auswahl abgeschlossen ist.

Zum Anfang

Kostenlose Championrotation

Es werden immer 10 % aller aktuellen Champions in unserer kostenlosen Championrotation verfügbar sein. Aktuell sind es 14 Champions und nicht mehr wie bisher 10.

Zum Anfang

Spielmodus-Rotation

U.R.F. (Alle zufällig) kommt zurück vom 11.08.2017 21:00 MESZ – 25.08.2017 08:59 MESZ. (Ja, die ganze Zeit!) Genieße superschnelle Abklingzeiten, unendlich Mana, blitzschnelles Angriffstempo, zufällige Championauswahl und die Rückkehr von Runeterras altbekanntem Manati.
Aber bitte denke daran:
  • Neben den oben genannten Punkten haben wir noch weitere Werte wie Goldraten, Lauftempo und Zähigkeit gepimpt, um die Dinge am Laufen zu halten.
  • In diesem Modus kannst du das besondere Urf-Emote spammen, das dann das Meisterschafts-Emote ersetzt.
  • Die Neuzuweisungen werden mit ARAM geteilt. Wenn du also in einem der beiden Modi eine Neuzuweisung in Anspruch nimmst, gilt sie auch im anderen Modus als verbraucht. Um das ein bisschen auszugleichen, haben wir die Rate erhöht, mit der du am Wochenende Neuzuweisungen dazu gewinnst. Du solltest spätestens nach zwei Spielen eine Neuzuweisung bekommen, je nachdem, wie viele Champions du freigeschaltet hast.
  • Viele der Schildskalierungen (ausgenommen ultimative Schilde) wurden um 50 % reduziert. Aber keine Sorge, die Schilde haben’s immer noch drauf.
Mach bei diesem Wahnsinn mit und GLHF, U.R.F.-er!

Zum Anfang

Fehlerbehebungen

  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Twitchs R – Feuern und beten doppelt Schaden an Inhibitoren und dem Nexus verursachte, wenn er von knapp außerhalb seiner normalen Angriffsreichweite angriff.
  • Die schadenverursachenden Effekte von „Verderbender Trank“, „Berührung des Todesfeuers“, dem „roten Buff“ und von „Herausforderndes Zerschmettern“ zählen nun wie beabsichtigt als „Schaden über Zeit“ (siehe unsere Notizen zu Kayn für nähere Informationen hierzu).
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Herold der Kluft beide Nexus-Türme traf, wenn er auf der mittleren Lane erschien.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Irelias Q – Klingenwoge auf der anderen Seite einer Mauer Schaden verursachte, aber Irelia nicht über die Mauer beförderte.
  • Strahlenangriffe von Heimerdingers aufgerüstetem Q – H-28Q-Apex-Geschützturm gehen nicht länger über die restliche Einsatzdauer des Geschützes hinweg kaputt, wenn das Ziel während der Aufladezeit aus dem Angriffsradius verschwindet.
  • Nautilus hält jetzt an, wenn er auf spielergeneriertes Terrain stößt (z. B. Anivias W – Kristallisieren), während er sich zum Anker von Q – Schlepphaken zieht.
  • Der Grafikeffekt von Schneetag-Singeds Q – Giftspur wurde angepasst, damit er weniger durchsichtig ist.
  • Die Soundeffekte von Omegatrupp-Tristanas Tanz- und Todesanimationen wurden wiederhergestellt.
  • Omegatrupp-Teemos Chromas haben jetzt ordentliche Grafikeffekte für die Pilze während der Wurf- und Aufprallanimationen von R – Giftfalle.
  • Die Handspur-Grafikeffekte von Omegatrupp-Teemos Chromas Q – Blendpfeil wurden wiederhergestellt.
  • Pororeiter-Sejuanis Babyporo rennt im Falle von Sejuanis Tod wieder zu Bristle. *Hier traurige Musik abspielen*
  • Flammende Finsternis Yasuo schaut bei seiner Kanalisierungsanimation nicht mehr in die falsche Richtung.
  • Die klassische Ladebildschirmverzierung von Kürbiskopf-Fiddlesticks wurde wiederhergestellt.
  • Das Beschwörersymbol „Power Up“ ist jetzt in Spiellobbys und Spielerprofilen korrekt zentriert.
  • Die Grafikeffekte von Arcade-Corkis E – Repetiergeschütz schießen nicht mehr zur Seite, während Lulus W – Laune wirkt.
  • Meisterkoch Tahm Kench hält Messer und Gabel jetzt während aller Animationen korrekt, wie es der Knigge verlangt.
  • Benachrichtigungen zu Ehrungsstufenanstiegen werden nicht mehr während der Gegnersuche, in der Championauswahl oder während der Ehrungszeremonie angezeigt. Wer hatte sich das denn ausgedacht?

Zum Anfang

Kommende Skins und Chromas

Die folgenden Skins werden im Laufe von Patch 7.16 veröffentlicht:

Pentakill-Kayle

Die Texturen von Pentakill-Mordekaiser, -Olaf und -Sona wurden aktualisiert!



Außerdem feiert der Skin „Prächtige Nihilanze Hecarim“, den es exklusiv in der Werkstatt geben wird, in diesem Patch sein Debüt.

Die folgenden Chromas werden im Laufe von Patch 7.16 erscheinen:

Zum Anfang


1 week ago

Suchwörter: 
Patch Notes