„RIOT GAMES“-COOKIE-RICHTLINIE

LEAGUE OF LEGENDS®

Zuletzt geändert: 18 Oktober 2016

Willkommen bei Riot Games! Diese Cookie-Richtlinie erklärt die unterschiedlichen Arten von Cookies und Tracking-Technologien, die während deiner Nutzung der Riot-Dienste möglicherweise zum Einsatz kommen.

Wenn wir von „Riot Games“ sprechen, dann meinen wir damit die Riot Games Limited, eine hundertprozentige Tochter der Riot Games, Inc., und deren Tochterfirmen. Wenn wir von „Riot-Diensten“ sprechen, so bezieht sich das auf League of Legends und andere Spiele, Webseiten, Anwendungen und Dienste, die auf diese Richtlinie verweisen, ganz gleich wie du diese nutzt oder auf sie zugreifst, einschließlich des Abrufs über Mobiltelefone.

Unsere Cookie-Richtlinie ist Teil der Datenschutzrichtlinie für die Riot-Dienste in deiner Region, auf die hiermit zur Referenz verwiesen wird. Indem du die Riot-Dienste nutzt oder auf diese zugreifst, stimmst du den nachfolgenden Praktiken zu.

I. WAS IST EIN COOKIE?

„Cookies“ sind kleine Datenmengen (häufig einfache Textdateien), die auf deinem Computer oder System von den von dir aufgerufenen Riot-Diensten hinterlegt werden. Als Standardfunktion aller geläufigen Webbrowser werden Cookies weithin eingesetzt, um Onlinedienste effizienter zu gestalten und nutzen zu können und auch um den Besitzern dieser Onlinedienste Informationen über die Browsernutzung der Anwender zu informieren. Wenn Nutzer zu denselben Onlinediensten zurückkehren, schickt ihr Browser die zuvor gespeicherten Cookies erneut an die Webseite, wodurch Nutzer wiedererkannt und wichtige Informationen wiederverwendet werden können, die die Nutzung der Onlinedienste weiter personalisieren oder angenehmer machen (z.B. indem so die Vorlieben des Nutzers beachtet werden).

Auch wenn Cookies viele nützliche Möglichkeiten bieten, so möchtest du diese vielleicht nicht erlauben oder deren Nutzung einschränken. Viele Browser bieten dir die Möglichkeit, über deren Einstellungen Cookies deinen Wünschen entsprechend zu verwalten. Beispielsweise ermöglichen es einige Browser, spezifische Regeln für die Verwaltung von Cookies aufzustellen, die dann nur für einzelne Sites gelten und so etwa Cookies von Webseiten, denen du nicht vertraust, blockieren. Weitere Informationen zu Cookies und Details, wie du Cookies verwalten oder deaktivieren kannst, findest du auf http://www.allaboutcookies.org und http://www.aboutcookies.org.

BITTE BEACHTE: Solltest du dich dazu entscheiden, Cookies oder andere Tracking-Technologien für die Riot-Dienste zu deaktivieren, so kann dies dein Erlebnis negativ beeinflussen und möglicherweise auch einzelne Features und Funktionen der Riot-Dienste beeinträchtigen.

nach oben

II. WELCHE COOKIES VERWENDEN DIE RIOT-DIENSTE?

Die Riot-Dienste nutzen verschiedene Arten von Cookies, um wie erwartet funktionieren zu können. Je nach deiner Art der Interaktion werden einige oder alle der nachfolgend beschriebenen Cookies eingesetzt und für Riot Games und deren Partner von deinem Browser gespeichert. Weitere Informationen über die Wahlmöglichkeiten, die dir gegebenenfalls in Bezug auf die Nutzung von Cookies und ähnlicher Technologien offenstehen, findest du weiter unten unter Wie verwalte ich Cookies?. Die unterschiedlichen Arten von Cookies werden nachfolgend erklärt.

  • Notwendige Cookies – „Notwendige Cookies“ sind für die Nutzung der Riot-Dienste unbedingt erforderlich. Sie erlauben es unseren Besuchern, in den Riot-Diensten zu navigieren, Kernelemente zu nutzen und auf Schlüsselfunktionen zuzugreifen. Ohne diese notwendigen Cookies werden die Riot-Dienste nicht so gut funktionieren, wie sie es könnten, und es ist möglich, dass wir einige Riot-Dienste oder bestimmte Inhalte, Dienste oder Features nicht bereitstellen können.
    Prozesscookies und Sicherheitscookies wären zwei Beispiele für notwendige Cookies, die durch die Riot-Dienste genutzt werden könnten. Prozesscookies sorgen dafür, dass die Riot-Dienste funktionieren, indem sie Dienste unterstützen und ermöglichen, die du erwartest, beispielsweise die Navigation durch Seiten oder der Zugriff auf gesicherte Bereiche. Sicherheitscookies bieten notwendige Überprüfungen und Kontrollen, um sowohl dich als auch uns zu schützen. Unter anderem helfen sie uns dabei, dich als Nutzer zu authentifizieren, den Missbrauch von Zugangskennungen zu verhindern und die Vertraulichkeit deiner Daten sicherzustellen.
  • Einstellungscookies – „Einstellungscookies“ helfen uns dabei, bestimmte Einzelheiten über deine Entscheidungen, Vorlieben und dein Browsingverhalten zu speichern und so dein Erlebnis mit den Riot-Diensten zu erweitern. So können wir beispielsweise die Riot-Dienste bei deinen Aufrufen besser anpassen und Dinge beibehalten, etwa deine bevorzugte Region, Sprache oder Anzeigeeinstellungen. Viele dieser Features sollten auch ohne Einstellungscookies funktionieren. Allerdings ist es möglich, dass dein Erlebnis eingeschränkt wird und du deine Angaben bei jedem Aufruf erneut eingeben musst.
    Einstellungscookies der Riot-Dienste speichern gegebenenfalls Angaben wie die von dir gewählte Sprache oder geografische Region, um dir passende Wahlmöglichkeiten und Inhalte anzuzeigen, wenn du zu den Riot-Diensten zurückkehrst. Indem wir beispielsweise die von dir gewählte Region und Sprache vorhalten, können die Riot-Dienste dir auf deine Region oder Sprache zugeschnittene Artikel und Hinweise auf Events in deinem Umfeld anzeigen. Es ist zudem möglich, dass wir Einstellungscookies verwenden, um die von dir gewählten Voreinstellungen bezüglich Klängen oder Anzeigeeinstellungen (beispielsweise Textgrößen, Schriftarten, Auflösung usw.), Referenzsites, die von dir bereits besuchten Seiten und andere ähnliche Details über dein Browsingverhalten und deine Wahl bei den Riot-Diensten, zu hinterlegen. So können wir unter anderem die Riot-Dienste überwachen und verbessern, dein Browsingerlebnis personalisieren und die Rückkehr vereinfachen.
  • Analyse- und Leistungscookies – „Analyse- und Leistungscookies“ sammeln Informationen über deine Nutzung und Interaktion mit den Riot-Diensten und ermöglichen es uns, diese zu überwachen und ihre Funktionalität zu verbessern. Beispielsweise können wir so leichter verstehen, welche Seiten am häufigsten aufgerufen werden, feststellen, wo Besucher möglicherweise Schwierigkeiten haben, bestimmen, ob unsere Werbung effektiv ist oder nicht, und auch die Inhalte für unsere Werbepartner verbessern. Anders gesagt können wir so allgemeine Nutzungsmuster für die Riot-Dienste ermitteln, die allgemeine Nutzung analysieren und visualisieren, wie Nutzer mit den Riot-Diensten interagieren.
    Bitte beachte, dass wir hierbei von Zeit zu Zeit möglicherweise mit Partnern zusammenarbeiten, die in unserem Namen Analyse- und Leistungscookies in den Riot-Diensten einsetzen, um besser zu verstehen, wie Nutzer mit den Riot-Diensten interagieren. Wir nutzen z.B. Drittanbieter von Analyse-Dienstleistungen wie „Google Analytics“, um die Nutzung der Riot-Dienstleistungen auszuwerten und mitzuteilen. Diese Unternehmen nutzen und lesen unter Umständen eigene Nachverfolgungstechnologien, um Informationen über deine Onlineaktivitäten bezüglich Webseiten und Dienstleistungen zu sammeln. Manche Analyse-Dienstleister lassen dich direkt auf ihren Webseiten wählen, wie sie Daten sammeln und nutzen.
  • Werbecookies – „Werbecookies“ verwahren Informationen über deinen Besuch der Riot-Dienste und wie du diese genutzt hast, um dir möglichst relevante Werbung anzuzeigen, sowohl in den Riot-Diensten als auch anderswo. Diese Werbung basiert auf Interessensgruppen. Manchmal arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen, damit sie ihre eigenen Cookies oder ähnliche Tracking-Technologien im Rahmen der Riot-Dienste nutzen können, um Dienste für uns oder dich zu ermöglichen. Beispielsweise könnten dir unsere Werbepartner mit Hilfe von Tracking-Technologie dir Werbung zeigen, die besser auf deinen durch das Nutzen der Riot-Dienste (oder andere Onlinedienste Dritter) gezeigten Interessen basiert. Auch können sie feststellen, ob du bestimmte Werbung bereits gesehen hast (damit du nicht immer das Gleiche siehst). Gegebenenfalls werden sie auch für andere, rechtskonforme Zwecke eingesetzt. Bitte beachte, dass die Nutzung dieser Tracking-Technologien durch Dritte deren eigenen Datenschutzrichtlinien unterliegt, nicht der unseren.
  • Flash-Cookies – „Flash-Cookies“, die auch als lokale freigegebene Objekte (oder auch „Local Shared Objects“, „LSOs“) bekannt sind, werden genutzt, um deine Einstellungen zu den Riot-Diensten zu hinterlegen oder deren Inhalte abhängig von den von dir besuchten Seiten anzuzeigen. Flash-Cookies verhalten sich anders als normale Browser-Cookies in Bezug auf die Menge der hinterlegten Daten und auf deren Speicherung.

nach oben

III. ANDERE TRACKING-TECHNOLOGIEN

Neben Cookies werden möglicherweise auch andere Technologien zur Identifikation bei den Riot-Diensten genutzt oder zugelassen. Hierunter könnten eine oder mehrere der folgenden Möglichkeiten fallen:

  • Zählpixel – „Zählpixel“ sind kleine Codeabschnitte, die auf Webseiten hinterlegt (oder von diesen aufgerufen) oder als Teil von Werbung angezeigt werden, um bestimmte Informationen über dein System und deinen Browser zu erhalten. Hierzu gehören beispielsweise dein Betriebssystem, der Browser und dessen Version, die besuchten Webseiten, der Zeitpunkt des Aufrufs, die verweisende Webseite, deine IP-Adresse und andere, ähnliche Informationen, einschließlich einer kleinen Textdatei (dem Cookie), die dein System eindeutig identifiziert. Zählpixel erlauben es Dritten, Browsercookies zu setzen oder abzurufen, selbst wenn ihnen die genutzte Domain nicht gehört, um in der Regel Informationen über die Besucher dieser Domain, üblicherweise mit Erlaubnis des Domaininhabers, zu sammeln.
  • Lokaler Speicher – „Lokaler Speicher“ sind begrenze Bereiche, in denen Webseiten, Werbung oder Drittanbieter in einem Browser oder auf einem System Daten ablegen können (hierunter fallen z.B. der HTML5 Local Storage oder auch der Browsercache).
  • Softwareentwicklungspakete – „Softwareentwicklungspakete“ (häufig als SDKs abgekürzt) sind Funktionen ähnlich Zählpixeln und Cookies, die allerdings im Kontext von Mobilanwendungen zum Einsatz kommen, wo Zählpixel und Cookies nicht immer möglich sind. Der Hauptentwickler einer App kann Codestücke (das SDK) von Partnern in eine App einfügen, wodurch die Partner dann bestimmte Informationen über deine Interaktion mit der App und über dein System oder dein Netzwerk erhalten.
  • IP-Adresse – „IP-Adresse“ ist die Kurzform für eine Internetprotokolladresse, eine Zahlenfolge, die deinem Internetanschluss von deinem Internetdienstanbieter zugewiesen wird und die diesen (wie auch andere Computer im Internet) eindeutig identifiziert. Webseitenbetreiber haben Zugriff auf die IP-Adressen der Besucher. Über IP-Adressen können Webseitenbetreiber Land, Bundesland und möglicherweise auch Standort eines mit dem Internet verbundenen Computers ableiten. IP-Adressen finden z.B. bei der „IP-Geoortung“ Verwendung, etwa im Rahmen von „Google Analytics“.

nach oben

IX. WER NUTZT TRACKING-TECHNOLOGIEN AUF MEINEM SYSTEM?

Cookies können auf deinem System durch Riot Games als Betreiber der Riot-Dienste abgelegt werden. Diese werden in der Regel als Cookies von „Erstanbietern“ bezeichnet. Es kann aber auch sein, dass andere Parteien als Riot Games Cookies auf deinem System hinterlegen. Diese Cookies werden als Cookies von „Drittanbietern“ bezeichnet. Es können daher über die Riot-Dienste auch Cookies hinterlegt werden, die nicht direkt mit Riot Games in Zusammenhang stehen. Wenn du einen Riot-Dienst nutzt, der Inhalte von Dritten, beispielsweise „Googles DoubleClick“, Nanigans.com oder Ad4game.com, einbindet, dann können diese ihre eigenen Cookies in deinem Webbrowser hinterlegen. Diese verwahren Informationen darüber, dass du einen Riot-Dienst aufgerufen hast, die möglicherweise mit anderen Parteien, etwa Werbetreibenden, geteilt werden könnten. Häufig werden Cookies für zielgerichtete Werbung an die Funktionalität der durch Dritte bereitgestellten Funktionalitäten geknüpft.

nach oben

V. WIE VERWALTE ICH TRACKING-TECHNOLOGIEN?

Wo in den betreffenden Riot-Dienst das Cookie-Zustimmungswerkzeug eingearbeitet wurde, kannst du dieses jederzeit nutzen, um Cookies von Riot Games abzulehnen oder zu akzeptieren.

Weitere Informationen über die hierfür notwendigen Schritte erhältst du auf der Webseite des Herstellers deines Browsers, in dessen Hilfe oder unter http://www.allaboutcookies.org, wo Informationen zu den am häufigsten genutzten Browsern hinterlegt sind. Falls du bereits durch Onlinedienste erstellte Cookies, einschließlich der Riot-Dienste, löschen möchtest, kannst du eines der nachfolgenden Programme herunterladen, um Cookies zu löschen, die möglicherweise dein Surfverhalten aufzeichnen: Lavasoft und Spybot.

Cookie-Verwaltungswerkzeuge, wie sie die meisten Browser beinhalten, werden Flash-Cookies nicht entfernen. Um mehr darüber zu erfahren, wie du Flash-Cookies verwalten und deine Privatsphäre festlegen kannst, solltest du die von Adobe bereitgestellten Anweisungen beachten.

Wir haben keine Kontrolle über die Verwendung von Cookies Dritter und können aufgrund der Arbeitsweise von Cookies auch nicht auf diese zugreifen, da dies standardmäßig nur den ursprünglichen Ausstellern möglich ist. Du solltest gegebenenfalls auf den Webseiten der Drittanbieter nachsehen, um weitere Informationen zu diesen Cookies zu erhalten.

Falls du die zusätzlichen Möglichkeiten, die diese Nachverfolgungsverfahren bereitstellen, nicht nutzen möchtest, kannst du deren Einsatz unter http://youronlinechoices.eu widersprechen.

Bitte beachte, dass mit deaktivierten Cookies möglicherweise nicht alle Features der Riot-Dienste wie erwartet funktionieren.

Hier erfährst du mehr dazu, wie du der Nutzung von Cookies und die Erfassung deiner IP-Adresse durch „Google Analytics“ widersprichst.

nach oben

VI. AKTUALISIERUNG DER RICHTLINIE

Wir aktualisieren diese Richtlinie möglicherweise von Zeit zu Zeit, um Änderungen an Technologien, Rechtsprechungen, unseren eigenen Tätigkeiten oder aus sonstigen von uns als notwendig oder angemessen erachteten Gründen vorzunehmen. Alle solche Änderungen werden mit der Veröffentlichung unserer überarbeiteten Richtlinie auf oder über die Site wirksam. Wir möchten dir ans Herz legen, das „Datum des Inkrafttretens“ weiter oben regelmäßig zu überprüfen, damit du dir stets darüber im Klaren bist, wann die Richtlinie zuletzt überarbeitet wurde, und damit du die Natur unserer Interaktionen mit der Site besser verstehst.

nach oben

VII. KONTAKT MIT UNS

Solltest du Fragen zu dieser Richtlinie oder unserem Umgang mit Daten haben, schreibe uns bitte eine E-Mail an privacy@riotgames.com oder auf postalischem Weg an folgende Adresse:

Riot Games Limited
P.O. Box 11989,
Dublin 2,
Ireland

nach oben